Di., 15.07.2014

Konflikte Israels Kabinett berät über Waffenruhe mit Hamas

Von dpa

Jerusalem (dpa) - Das israelische Sicherheitskabinett hat Beratungen über eine Waffenruhe mit der im Gazastreifen herrschenden Hamas aufgenommen. Die Minister wollen den von Ägypten vorgelegten Fahrplan im Gaza-Konflikt erörtern. Dieser sieht unter anderem vor, dass eine Feuerpause am Morgen um 8.00 Uhr beginnt. Der militärische Flügel der radikal-islamischen Hamas lehnte eine solche Feuerpause jedoch zunächst ab. Auch rechtsorientierte israelische Minister kritisierten die Vereinbarung als Nachgeben Israels. Die Zahl der Toten im Gazastreifen stieg inzwischen auf 187.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2614773?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F