Di., 15.07.2014

Konflikte Trotz Feuerpause: Weiterhin Raketenbeschuss Israels

Von dpa

Tel Aviv (dpa) - Ungeachtet einer von Israel akzeptierten Feuerpause haben militante Palästinenser erneut den Süden Israels beschossen. Mindestens eine Rakete sei auf freiem Feld gelandet, sagte eine Armeesprecherin. Das Militär prüfe Berichte über weitere Geschosse. Zuvor hatte das israelische Sicherheitskabinett einen von Ägypten vorgelegten Fahrplan für eine Waffenruhe akzeptiert. Demnach trat eine Feuerpause am Dienstagmorgen um 8.00 Uhr MESZ in Kraft. Die Hamas lehnte die Waffenruhe jedoch ab.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2615116?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F