Fr., 23.09.2016

Boxen Medien: WM-Rückkampf Fury gegen Klitschko erneut abgesagt

Von dpa

Berlin (dpa) - Der WM-Rückkampf zwischen dem britischen Schwergewichts-Boxweltmeister Tyson Fury und seinem Vorgänger Wladimir Klitschko ist Medienberichten zufolge erneut geplatzt. Das Fury-Lager habe das Team um Klitschko über die Absage informiert, schreiben britische Internetportale. Das Rematch sollte am 29. Oktober in Manchester stattfinden. Auf Anfrage äußerte sich das Klitschko-Management nicht dazu und verwies auf das Fury-Lager. Das ist bislang nicht zu erreichen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4325787?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F