Di., 18.10.2016

Konflikte Merkel empfängt Putin in Berlin - «Keine Wunder erwarten»

Von dpa

Berlin (dpa) - Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise vor mehr als zwei Jahren empfängt Kanzlerin Angela Merkel den russischen Präsidenten Wladimir Putin in Berlin. Zusammen mit den Staatschefs der Ukraine und Frankreichs nimmt Putin morgen Abend an einem Gipfeltreffen zum Friedensprozess in der Ost-Ukraine teil. Merkel und François Hollande wollen mit ihm aber auch über die eskalierende Gewalt in Syrien sprechen. Die Kanzlerin dämpfte die Erwartungen aber vorsorglich. Man dürfe von dem Treffen keine Wunder erwarten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377989?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F