Mi., 19.10.2016

Film Polen nimmt Abschied von Regie-Legende Andrzej Wajda

Von dpa

Krakau (dpa) - Polen verabschiedet seinen Meister-Regisseur: Andrzej Wajda wird heute im südpolnischen Krakau beigesetzt. Er war am Sonntag vor einer Woche im Alter von 90 Jahren in Warschau gestorben. Dort hatte der Theater- und Filmregisseur zuletzt gelebt. Zu Krakau hatte Wajda, der in Suwalki im Nordosten Polens geboren wurde, eine besondere Verbindung. Er war in der Stadt oft zu Gast und drehte dort einige seiner Filme. In seinen Werken setzte sich Wajda mit der Geschichte Polens auseinander. 2000 wurde er mit dem Ehren-Oscar für sein Lebenswerk geehrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4378740?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F