Mi., 19.10.2016

Konflikte Neue Waffenruhe für Bürgerkriegsland Jemen in Kraft getreten

Von dpa

Sanaa (dpa) - Im Bürgerkriegsland Jemen ist am späten Abend offiziell eine neue Waffenruhe in Kraft getreten. Sie soll nach Angaben der UN zunächst 72 Stunden dauern. Alle Beteiligten haben demnach zugesagt, sich an die Feuerpause zu halten. Der UN-Sonderbeauftragte für den Jemen erklärte, sollte sie halten, gebe es eine Option für eine Verlängerung. In der Vergangenheit waren mehrere Feuerpausen gescheitert. So hielt im April eine von den UN vermittelte Waffenruhe zunächst, wurde dann aber immer brüchiger. Auch wochenlange Friedensgespräche in Kuwait blieben erfolglos.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4380697?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F