Mi., 30.11.2016

Geheimdienste Enttartner Islamist: BMI warnt vor voreiligen Schlüssen

Von dpa

Berlin (dpa) - Nach der Enttarnung eines Islamisten in den Reihen des Bundesamtes für Verfassungsschutz hat das Bundesinnenministerium vor voreiligen Schlüssen gewarnt. Man habe keine Hinweise darauf, dass es grundsätzliche strukturelle Probleme gebe, sagte ein Sprecher. Das Bundesamt sei ja sogar selbst an der Enttarnung des Mannes maßgeblich beteiligt gewesen. Dem Verdächtigen wird vorgehalten, sich beim Verfassungsschutz eingeschlichen zu haben, um gleichgesinnte Islamisten vor Polizeiaktionen zu warnen und ihnen einen Anschlag auf das BfV zu ermöglichen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4468989?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F