Fr., 02.12.2016

Regierung Trump macht James Mattis zum Verteidigungsminister

Von dpa

Cincinnati (dpa) - Donald Trump macht den Ex-General James Mattis zu seinem Verteidigungsminister. Das bestätigte Trump bei einer Kundgebung in Cincinnati. Vorher hatten unterschiedliche Medien darüber berichtet. Mattis hat mehr als 40 Jahre Militärdienst hinter sich und war vor weniger als vier Jahren in den Ruhestand gegangen. Deswegen muss der Kongress seiner Nominierung zustimmen. Mattis gilt als einer der profiliertesten strategischen Denker im US-Militär. Der 66-Jährige trägt den Spitznamen «Mad Dog», «Verrückter Hund».

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4472076?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F