Fr., 02.12.2016

Terrorismus IS plant laut Europol neue Anschläge in EU

Von dpa

Den Haag (dpa) - Der IS plant nach Informationen von Europol neue Terroranschläge in Europa in der nahen Zukunft. Durch die Verluste der Terrormiliz in Syrien und dem Irak steige die Gefahr neuer Anschläge in Westeuropa, warnte Europol. Nach Einschätzungen von Geheimdiensten könnten bereits mehrere Dutzend potenzielle IS-Terroristen in Europa sein. Nach den Anschlägen in Belgien und Frankreich würden weitere Anschläge in der EU - sowohl von Einzeltätern als auch Gruppen - wahrscheinlich bald stattfinden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4472434?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F