Do., 12.01.2017

Notfälle 16-Jährige aus Sachsen-Anhalt stirbt in Ski-Ferien

Von dpa

Rom (dpa) - Eine 16 Jahre alte Schülerin aus Sachsen-Anhalt ist bei einem von ihrer Schule angebotenen Skikurs in Norditalien gestorben. Die italienische Polizei erklärte, die Todesursache werde noch untersucht. Klar sei schon, dass die Schülerin keinen Unfall mit einer anderen Person gehabt habe. Es sei möglich, dass das Mädchen krank war. Der Schulleiter ihres Gymnasiums bestätigte, dass die Schülerin an einem Skikurs teilgenommen hat. Es sei ein übliches Angebot für die elften Klassen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4554961?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F