Do., 12.01.2017

EU Oettinger hat nach Anhörung Rückendeckung im EU-Parlament

Von dpa

Brüssel (dpa) - Günther Oettinger hat als neuer EU-Haushalts- und Personalkommissar die Unterstützung der zuständigen Ausschüsse des Europaparlaments. Wie die Vorsitzenden der Gremien mitteilten, ist die Mehrheit der Abgeordneten überzeugt, dass der Deutsche für seine neuen Aufgaben ausreichend qualifiziert ist. Anfang der Woche stellte er sich zum ersten Mal Fragen aus den zuständigen Ausschüssen des EU-Parlaments. Dabei entschuldigte er sich noch einmal für seine umstrittene Hamburger Rede. In dieser hatte er Chinesen als «Schlitzaugen» bezeichnet und von einer «Pflicht-Homoehe» gesprochen.

Kommentare

Sicherheits-Text:*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4555558?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F