Mi., 13.09.2017

Fußball Leipzig 1:1 bei Champions-League-Debüt, BVB verliert 1:3

Von dpa

Leipzig (dpa) - RB Leipzig musste sich bei seine Premiere in der Fußball-Champions League am Abend gegen den AS Monaco mit einem 1:1 begnügen. Emil Forsberg machte nach 33. Minuten den ersten Europapokal-Treffer der Leipziger Vereinsgeschichte. Nur eine Minute später aber glich Youri Tielemans aus. Borussia Dortmund ist mit einer Enttäuschung in die Königsklasse gestartet. Der BVB verlor bei Tottenham Hotspur mit 1:3. Die Tore für die Engländer erzielten Heung-Min Son und zweimal Harry Kane. Der Neu-Dortmunder Andrej Jarmolenko sorgte für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5148832?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F