Mi., 04.10.2017

Bahn Londoner U-Bahn-Streik für Donnerstag abgesagt

Von dpa

London (dpa) - Ein für morgen angekündigter Streik bei der Londoner U-Bahn ist in letzter Minute abgesagt worden. Das teilte die britische Zugführergewerkschaft Aslef mit. Ein Großteil der Zugführer hatte im Streit um Arbeitszeiten und Wochenenddienste damit gedroht, für 24 Stunden in Ausstand zu treten. Das Verhandlungsteam habe aber ausreichend Fortschritte gemacht, um den Streik absagen zu können. Die U-Bahn in London befördert nach Angaben der Nahverkehrsbehörde TfL jährlich etwa 1,37 Milliarden Fahrgäste.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5201035?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F