Mi., 04.10.2017

Kriminalität Trump besucht Opfer in Las Vegas

Von dpa

Las Vegas (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat den Unglücksort in Las Vegas besucht. Er sprach auch mit Verletzten im Krankenhaus. Trump würdigte den Mut vieler Opfer, die trotz ihrer eigenen Verletzungen zuerst anderen geholfen hätten, als die Schüsse fielen. Den Ärzten und Krankenpflegern bescheinigte er einen «unglaublichen» Job. Stephen Paddock hatte aus der 32. Etage eines Hotels elf Minuten lang in eine Menschenmenge geschossen. Er töte 58 Menschen und brachte sich schließlich selbst um.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5201098?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F