Do., 05.10.2017

Geheimdienste Kontrollgremium befragt Geheimdienstchefs öffentlich

Von dpa

Berlin (dpa) - Premiere für das Parlament: Die Chefs der drei Nachrichtendienste des Bundes müssen sich heute erstmals öffentlich den Fragen des Geheimdienst-Kontrollgremiums im Bundestag stellen. In einer mehrstündigen Anhörung befragen die Abgeordneten den Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, den Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes, Bruno Kahl, und den Präsidenten des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm. Themen sind unter anderem die Terrorbekämpfung und Cyberspionage.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5201211?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F