Do., 05.10.2017

Wetter Vier Tote bei schwerem Sturm über Deutschland

Von dpa

Berlin (dpa) - Sturmtief «Xavier» hat mindestens vier Menschen getötet und in Hamburg und Berlin den Nahverkehr mit voller Wucht getroffen. Viele Tausend Menschen hatten Probleme, von der Arbeit oder Schule nach Hause zu kommen, weil Busse und Bahnen nicht fuhren. In Hamburg wurde eine 54-jährige Frau getötet, als ein Baum auf ein Auto fiel. Auch bei Schwerin wurde ein Lastwagenfahrer von einem umstürzenden Baum erschlagen. Nördlich von Berlin fiel ein Ast in eine Windschutzscheibe und tötete einen Menschen. Zudem wurde in derselben Region eine Frau in einem Auto von einem Baum erschlagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5202819?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F