Do., 05.10.2017

Fußball 1:1 gegen Australien: Syrien träumt weiter von Fußball-WM

Von dpa

Krubong (dpa) - Die syrische Fußball-Nationalmannschaft darf weiter von der WM 2018 in Russland träumen. Im Hinspiel der Asien-Playoffs erkämpfte sich das vom Krieg gebeutelte Land am Donnerstag ein 1:1 gegen Australien. Robbie Kruse vom Zweitligisten VfL Bochum schoss die Socceroos zunächst in Führung. Omar al-Soma erzielte durch einen Foulelfmeter den späten Ausgleich. Das Rückspiel findet am Dienstag in Sydney statt. Aufgrund des Bürgerkriegs im eigenen Land muss Syrien seine Heimspiele im rund 8000 Kilometer entfernten Malaysia austragen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5202854?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F