Fr., 06.10.2017

Wetter Starke Einschränkungen für Pendler in Berlin nach Sturmtief «Xavier»

Von dpa

Berlin (dpa) - Die Folgen des Sturmtiefs «Xavier» sind im Bahnverkehr in großen Teilen Deutschlands auch heute zu spüren. Dass der Verkehr im Norden und Nordosten Deutschlands eingestellt wurde, könne sich auch auf das bundesweite Netz der Bahn auswirken, sagte ein Sprecher der dpa. In Berlin müssen vor allem im Nah- und Fernverkehr Pendler mehr Zeit einplanen. Wer auf den Regionalverkehr angewiesen ist, solle besser auf andere Verkehrsmittel umsteigen, sagte ein Sprecher der Bahn. Rund 470 gestrandete Fahrgäste haben die Nacht sturmbedingt am Mindener Bahnhof verbringen müssen. Durch «Xavier» waren sieben Menschen ums Leben gekommen. Die Aufräumarbeiten gehen heute weiter.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5203353?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F