Sa., 07.10.2017

Bundestag CSU-Politiker präzisieren Pläne für Flüchtlings-Obergrenze

Von dpa

Passau (dpa) - Vor dem Spitzentreffen von CDU und CSU für eine gemeinsame Linie in Jamaika-Verhandlungen haben CSU-Politiker die Pläne für eine Obergrenze für Flüchtlinge präzisiert. Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Stephan Mayer, sagte der «Passauer Neuen Presse»: Der CSU sei es nie darum gegangen, für die tatsächlich Asylberechtigten eine Obergrenze festzulegen. Schließlich erhielten weniger als ein Prozent Asyl wegen politischer Verfolgung. Entscheidender sei der Großteil, der als Flüchtling anerkannt werde oder eine Aufenthaltserlaubnis als Bürgerkriegsflüchtling erhalte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5205583?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F