Sa., 07.10.2017

Kriminalität Verunreinigte Joghurts in Supermärkten - Ermittlungen laufen

Von dpa

Halle (dpa) - Im Fall der verunreinigten Joghurts in Supermärkten in Halle an der Saale und Bitterfeld wird ein Verdächtiger weiter befragt. Polizei und Staatsanwaltschaft prüfen, ob der Mann einem Haftrichter vorgeführt werden soll. Ein Unbekannter hatte sich telefonisch gemeldet und auf verunreinigte Joghurts hingewiesen. Am Abend wurde ein Verdächtiger festgenommen. Bei der Überprüfung von Joghurts fanden die Ermittler eine gesundheitsschädliche Substanz. Falls Verbraucher etwas Auffälliges an Verpackungen feststellen, sollten sie sich an das Supermarkt-Personal oder die Polizei wenden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5205782?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F