Fr., 13.10.2017

Brände Buschfeuer in Kalifornien: Mindestens 29 Tote

Von dpa

San Francisco (dpa) - Die Zahl der Toten bei den verheerenden Bränden in Nordkalifornien ist auf mindestens 29 gestiegen. Allein im Bezirk Sonoma County wurden 15 Leichen gefunden. Tausende Feuerwehrleute kämpfen weiter gegen die Flammen in der Weinanbauregion nördlich von San Francisco. Nach Schätzungen sind mehr als 3500 Häuser zerstört. Es werden weitere Todesopfer befürchtet, denn mehrere Hundert Menschen werden vermisst.

Kommentare

Sicherheits-Text:*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5219278?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F