Mi., 08.11.2017

Medien Der chinesische Künstler Ai Weiwei bekommt einen Bambi

Von dpa

München (dpa) - Der Konzeptkünstler Ai Weiwei erhält einen Bambi in der Kategorie «Mut». «Ai Weiwei stellt die Humanität ins Zentrum seines Schaffens und prangert an, wo er sie bedroht sieht», so die Jury zur Begründung. Er sei der wichtigste chinesische Künstler der Zeit. Der Regimekritiker thematisiert in seinen Werken Verstöße gegen die Menschenrechte und kämpft gegen Unterdrückung und Zensur, wie Hubert Burda Media in München mitteilte. Die Bambi-Preise werden am 16. November zum 69. Mal vergeben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5274797?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F