Mi., 08.11.2017

Gesellschaft Merkel betont Integration von Behinderten

Von dpa

Potsdam (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich für eine starke Integration Behinderter in die Gesellschaft ausgesprochen. Wo es gehe, sollten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen sein, sagte sie in einer Rede auf einer Veranstaltung der Oberlinstiftung in Potsdam. Viele Menschen mit Behinderungen könnten auf dem ersten Arbeitsmarkt eine Beschäftigung finden, für andere seien aber geschützte Werkstätten besser. Merkel erinnerte auch daran, dass in der DDR Menschen mit geistiger Behinderung kaum Chancen auf Teilhabe gehabt hätten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5275361?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F