Do., 09.11.2017

International Trump in Peking mit militärischen Ehren empfangen

Von dpa

Peking (dpa) - Zum Auftakt des zweiten Besuchstages von Donald Trump in China hat Staats- und Parteichef Xi Jinping die militärische Ehrengarde für den US-Präsidenten aufmarschieren lassen. Nach der Willkommenszeremonie wollen beide ihre formellen Gespräche in der Großen Halle des Volkes aufnehmen und sich mit Wirtschaftsvertretern treffen. Im Mittelpunkt stehen der Konflikt über Nordkoreas Atomprogramm sowie die Handelsungleichgewichte. Bei dem Besuch sollen Wirtschaftsabkommen in Milliardenhöhe unterzeichnet werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5275481?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F