Do., 09.11.2017

Kriminalität Patientenmörder für rund 100 Tote verantwortlich

Von dpa

Oldenburg (dpa) - Der bereits verurteilte Patientenmörder Niels H. ist nach Abschluss aller toxikologischen Untersuchungen für rund 100 Todesopfer verantwortlich, dies teilte die Staatsanwaltschaft Oldenburg mit. Den Untersuchungen zufolge können ihm 62 Sterbefälle in der Klinik in Delmenhorst und 38 Fälle in Oldenburg zugerechnet werden. Niels H. ist bereits wegen sechs Taten zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er hatte gestanden, Patienten eine Überdosis von Medikamenten gespritzt zu haben, um sie anschließend wiederbeleben zu können. Damit wollte er sich vor Kollegen als Retter beweisen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5276156?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F