Do., 09.11.2017

Parteien Bartsch: Linke-Geschäftsführer Höhn tritt zurück

Von dpa

Berlin (dpa) - Vor dem Hintergrund erheblicher Streitigkeiten bei den Linken tritt Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn zurück. «Ich habe zur Kenntnis genommen, dass Matthias Höhn zurücktritt», sagte Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Bereits vor einem Monat hatte es erste Berichte darüber gegeben, dass der Parteimanager vor dem Rückzug stehe. Ein zentraler Grund sollen Differenzen mit den Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger sein. Wie aus Parteikreisen verlautete, will Höhn seinen Rücktritt an diesem Freitag erklären.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5277657?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F