Fr., 10.11.2017

Terrorismus Ermittlungen zu Paris-Anschlägen bis 2019

Von dpa

Paris (dpa) - Die Ermittlungen zu den Pariser Terroranschlägen vom November 2015 werden sich voraussichtlich noch bis ins Jahr 2019 hinziehen. Die Ermittlungsrichter hofften, die Untersuchungen im Frühjahr 2019 abzuschließen, sagte der französische Anti-Terror-Staatsanwalt François Molins im Sender Franceinfo. «Man muss wissen, dass das ein tentakelartiges Dossier ist.» Die Pariser Terrornacht jährt sich am Montag zum zweiten Mal. Man sei mit einer Terrorzelle «nie da gewesenen Ausmaßes» konfrontiert gewesen, erklärte Molins.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5278851?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F