Do., 07.12.2017

Fußball Köln verpasst Europa-League-Überraschung

Von dpa

Belgrad (dpa) - Nach Hertha BSC und 1899 Hoffenheim ist auch der 1. FC Köln aus der Europa League ausgeschieden. Im ersten Spiel unter Interimscoach Stefan Ruthenbeck verloren die Kölner das letzte Gruppenspiel bei Roter Stern Belgrad mit 0:1. Hertha verabschiedete sich mit einem 1:1 gegen die Schweden von Östersunds FK aus der Europa League. Hoffenheim spielte ebenfalls 1:1 gegen Ludogorez Rasgrad aus Bulgarien.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5342380?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F