Sa., 13.01.2018

Wahlen Zeman liegt bei Präsidentenwahl in Tschechien vorn

Von dpa

Prag (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in Tschechien liegt Amtsinhaber Milos Zeman nach ersten Zwischenergebnissen in Führung. Nach Auszählung eines Drittels der Wahlbezirke erhielt der 73-Jährige 42,7 Prozent der Stimmen. Auf dem zweiten Platz folgte der parteilose Chemieprofessor Jiri Drahos mit 24,8 Prozent. Das teilte die Statistikbehörde CSU mit. Die großen Städte sind noch nicht ausgezählt. Sollte wie erwartet keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreichen, findet in zwei Wochen eine Stichwahl statt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5421511?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F