Mi., 14.02.2018

Kriminalität Schüsse an NSA-Geheimdienstzentrale in USA

Von dpa

Fort Meade (dpa) - An einem Eingangstor der Zentrale des US-Geheimdienstes NSA sind Schüsse gefallen. Medien berichten von einem bis drei Verletzten. Ein Mann soll festgenommen worden sein, berichtet der Sender CBS. Die NSA veröffentlichte ein Statement, wonach die Situation unter Kontrolle sei und der Zwischenfall untersucht werde. Fernsehbilder zeigen eine Person, die von Polizisten umringt auf dem Boden saß. Bisher gibt es keine Informationen über Hintergründe oder zu den Verletzten.

Kommentare

Sicherheits-Text:*

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524218?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F