Do., 08.03.2018

Gesellschaft Erstmals Frauen-Großstreik in Spanien

Von dpa

Madrid (dpa) - Millionen von Frauen sind anlässlich des Weltfrauentages in ganz Spanien für Gleichberechtigung auf die Straßen gegangen. An dem ersten landesweiten «feministischen Streik» nahmen nach Angaben von Gewerkschaften 5,3 Millionen Menschen teil. Die Teilnehmerinnen sollten nicht nur an den Demos teilnehmen und ihren Arbeitsplätzen fernbleiben. Sie wurden dazu aufgerufen, auch zu Hause die Arbeit niederzulegen und weder zu putzen noch zu kochen. Auch Königin Letizia zeigte sich solidarisch und sagte alle Termine ab.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5576456?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F