Mi., 16.05.2018

Geschichte Politaktivist Dieter Kunzelmann gestorben

Von dpa

Berlin (dpa) - Dieter Kunzelmann, linksradikaler Aktivist und Mitbegründer der anarchistischen «Kommune 1», ist tot. Er starb im Alter von 78 Jahren in Berlin, wie sein früherer Anwalt Hans-Christian Ströbele der dpa bestätigte. Zusammen mit Fritz Teufel und Rainer Langhans gehörte Kunzelmann zu den als «Bürgerschreck» gefeierten Politclowns der 68er-Bewegung. Mit seinen Happenings galt er als «Chef-Provokateur» der Studentenbewegung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744874?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F