Do., 17.05.2018

EU Österreich fordert mehr Einsatz der EU für Balkanstaaten

Von dpa

Berlin (dpa) - Vor dem Gipfeltreffen in Sofia hat Österreichs Außenministerin Karin Kneissl mehr Einsatz der Europäischen Union für die Balkanstaaten gefordert. «Die EU hat Südosteuropa in den letzten Jahren vernachlässigt. In dieses Vakuum sind dann andere Staaten wie Russland, China, die Türkei und die Golfstaaten gestoßen», sagte sie der «Welt». Heute treffen sich in Sofia 27 EU-Staats- und Regierungschefs mit ihren Kollegen aus den noch nicht als Mitglieder aufgenommenen Balkanländern.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5745495?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2612510%2F