Multimedia - Archiv


Angriff auf Apple : Google stellt Smartphones unter eigener Marke vor

Angriff auf Apple Google stellt Smartphones unter eigener Marke vor

An einem Abend griff Google nicht nur den Erzrivalen Apple, sondern auch Samsung und Amazon an. Es gab ein neues Smartphone und einen vernetzten Lautsprecher - ihr Kern ist aber ein smarter Assistent, der allgegenwärtig sein soll. mehr...


Wikileaks-Gründer Julian Assange kündigte bei einer Video-Liveschaltung in Berlin an, in den nächsten zehn Wochen jede Woche neues Material zu publizieren.

Feier zum 10. Geburtstag Weitere Wikileaks-Veröffentlichungen bis Jahresende

Irgendwie war im Netz der Eindruck entstanden, Wikileaks-Gründer Julian Assange wolle am Dienstag eine große Enthüllung über Hillary Clinton veröffentlichen. Doch bei der Geburtstags-Feier der Enthüllungs-Plattform in Berlin blieb es bei Ankündigungen. mehr...


Kaufen und verkaufen über App : Facebook startet Kleinanzeigen-Marktplatz

Kaufen und verkaufen über App Facebook startet Kleinanzeigen-Marktplatz

Menlo Park (dpa) - Facebook macht einen neuen Anlauf, seine Plattform für einen Kleinanzeigen-Marktplatz zu nutzen. Das weltgrößte Online-Netzwerk startete am Montag zunächst in vier Ländern einen Service, bei dem Mitglieder über die Smartphone-App von Facebook Artikel kaufen und verkaufen können. mehr...


Fünf Jahre ohne Steve Jobs : Apple baut noch an Fundament der Zukunft

Fünf Jahre ohne Steve Jobs Apple baut noch an Fundament der Zukunft

Vor seinem Tod gab Apple-Chef Jobs seinem Nachfolger einen wichtigen Rat. Er solle sich niemals fragen: «Was würde Steve jetzt tun?»: Das hindert Beobachter nicht daran, genau immer wieder diese eine Frage zu stellen - zumal Apple erstmals seit Jahren nicht mehr wächst. mehr...


Seit Februar steht dem Bundeskriminalamt eine speziell entwickelte Software zur Verfügung, um die Kommunikation von Tatverdächtigen auf PC und Laptops auszuspähen. Nun soll diese auch für Smartphones und Tablets anwendbar werden.

Online-Durchsuchungen Medien: Bundestrojaner auch für Smartphones und Tablets

Was auf dem Laptop und PC bereits möglich ist, soll nun auch für Smartphones und Tablets gelten. Das BKA will die Kommunikation direkt auf den Geräten überwachen - und plant dafür offenbar eine erweiterung der «Trojaner-Software». mehr...


Akutausch nach Brandgefahr : Samsung verkauft nach Rückrufaktion wieder Galaxy Note 7

Akutausch nach Brandgefahr Samsung verkauft nach Rückrufaktion wieder Galaxy Note 7

Seoul (dpa) - Knapp einen Monat nach dem weltweiten Rückruf seines neuen Vorzeige-Smartphones Galaxy Note 7 wegen Brandgefahr hat Samsung in Südkorea das Modell wieder auf den Markt gebracht. Die neuen Geräte sind auch mit neuen Akkus ausgestattet. mehr...


Einige Apps geben Kraft- und Ausdauerübungen vor, für die man kein Fitnessstudio braucht.

Deutsche weltweit ganz vorn Jeder Vierte nutzt Gesundheits-Apps und Fitness-Armband

Laufen ohne Fitness-Tracker und anschließenden Internet-Post - für manche heutzutage undenkbar. Wie verbreitet inzwischen die digitale Aufzeichnung von Trainingsdaten ist, zeigt jetzt eine Umfrage der GfK. Selbst Ältere schwören inzwischen auf ihre Fitness-App. mehr...


Das Urteil zum Tagesschau-App bezieht sich nur auf den einen Tag im Juni 2011, es hat also keine unmittelbaren Folgen.

Nach Urteil Verlage fordern weniger Text im ARD-Internet-Angebot

Die «Tagesschau»-App vom 15. Juni 2011 war presseähnlich und damit unzulässig, urteilt ein Gericht. Es wird aber weiter gestritten - darüber, inwieweit die Sender ihr Internet-Angebot nun anpassen müssen. mehr...


Der ehemalige Apple-Chef Steve Jobs, aufgenommen 2007 in Berlin bei der Vorstellung des iPhones.

Schwieriges Erbe für Cook Fünf Jahre ohne Steve Jobs - wohin steuert Apple?

Vor seinem Tod gab Apple-Chef Jobs seinem Nachfolger einen wichtigen Rat. Er solle sich niemals fragen: «Was würde Steve jetzt tun?»: Das hindert Beobachter nicht daran, genau immer wieder diese eine Frage zu stellen - zumal Apple erstmals seit Jahren nicht mehr wächst. mehr...


Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt zur Auftakt der neuen Ethikkommission.

Was dürfen die Systeme? Experten schlagen ethische Regeln für Computer-Autos vor

Moderne Autos können mehr und mehr Fahrfunktionen selbst übernehmen. Aber sollen sie das auch? Die Bundesregierung will von Fachleuten ausloten lassen, wo gesellschaftliche Grenzen der Technik liegen. mehr...


Hohe Geldauflagen : Verfahren gegen Dating-Dienst Lovoo eingestellt

Hohe Geldauflagen Verfahren gegen Dating-Dienst Lovoo eingestellt

Mit Dating-Diensten lässt sich viel Geld verdienen. Bei der Flirt-App Lovoo sollen Nutzer aber mit fingierten Profilen abgezockt worden sein. Die Beschuldigten zahlen nun ihrerseits. mehr...


Eine visuelle Darstellung der Vectoring-Technologie auf der CeBIT Messe in Hannover.

Eilverfahren vor Gericht Internetanbieter wollen Telekom-Vectoring-Ausbau stoppen

Oldenburg (dpa) - Der Streit zwischen der Telekom und ihren Wettbewerbern um den Ausbau schneller Internetverbindungen geht in eine neue Runde. mehr...


Im Juni holte sich Soundcloud bei der jüngsten Finanzspritze 100 Millionen Dollar von Investoren, unter anderem von Twitter.

Kaufpreis unklar Zeitung: Spotify will Berliner Rivalen Soundcloud kaufen

Berlin (dpa) - Der Musikstreaming-Marktführer Spotify will laut einem Zeitungsbericht den Konkurrenten Soundcloud kaufen, eines der bekanntesten Berliner Start-ups. mehr...


Blackberry hatte die Anfangsjahre des Smartphone-Geschäfts geprägt.

Nach andauernden Verlusten Blackberry steigt aus Smartphone-Entwicklung aus

Das angeschlagene Branchen-Urgestein Blackberry kapituliert vor Apple, Samsung und Co. und zieht einen Schlussstrich unter seine verlustreiche Smartphone-Entwicklung. Die Neuausrichtung auf Software soll aber das Überleben sichern. mehr...


SAP will zwei Milliarden Euro in Software und Entwicklungen rund um die Vernetzung von Gegenständen und Produktion stecken.

Vernetzung von Gegenständen SAP investiert zwei Milliarden Euro in Internet der Dinge

Walldorf (dpa) - Der Softwarekonzern SAP will in den kommenden fünf Jahren zwei Milliarden Euro in Software und Entwicklungen rund um die Vernetzung von Gegenständen und Produktion stecken. mehr...


Samsung hatte Anfang September infolge von Akku-Problemen beim Note 7 Brandgefahr eingeräumt.

Smartphone-Vorzeigemodell Samsung: 60 Prozent der Note 7s in den USA ausgetauscht

Seoul (dpa) - Die Rückrufaktion für das Smartphone-Vorzeigemodell Galaxy Note 7 des Marktführers Samsung stößt nach eigenen Angaben auf starke Resonanz.  mehr...


WhatsApp hatte im August angekündigt, künftig die Telefonnummer des Nutzers an Facebook weiterzugegeben.

Datenschutzbeauftragter Caspar verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

Der Hamburger Datenschützer versucht, die Weitergabe der Telefonnummern von WhatsApp-Nutzern aus Deutschland an Facebook zu torpedieren. Wie erfolgreich er damit ist, dürfte sich allerdings erst vor Gericht erweisen. mehr...


Disney denkt über Gebot für Twitter nach» vom.

Verkaufsgerüchte Medien: Disney denkt über Gebot für Twitter nach

Die Verkaufsgerüchte um Twitter kommen in Schwung: Jetzt wird auch Disney als Interessent gehandelt. Der Medienkonzern hätte das Geld, ein Kauf des Kurznachrichtendienstes würde aber auch Herausforderungen bringen. mehr...


Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU).

Deutschland wird Leitmarkt Mobilfunk: Dobrindt kündigt «5 Schritte zu 5G» an

Berlin (dpa) - Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt (CSU) will mit einem den Ausbau der fünften Generation des Mobilfunks vorantreiben. mehr...


Beim digitalen Wandel werde die Bedeutung der Kreativwirtschaft unterschätzt, beklagte Oettinger.

500 Milliarden Euro notwendig Netzausbau: Oettinger sieht Privatwirtschaft in der Pflicht

Berlin (dpa) - Der Ausbau der Netz-Infrastruktur in Europa muss nach Einschätzung von EU-Digitalkommissar Günter Oettinger vor allem von der privaten Wirtschaft geschultert werden. mehr...


Oculus ist ein Pionier bei virtueller Realität: Die Firma brachte nach jahrelanger Entwicklung die Brille Rift auf den Markt, mit der man in künstliche Welten eintauchen kann.

Um Schadensbegrenzung bemüht Oculus-Gründer bedauert Folgen der Unterstützung für Trump

Menlo Park (dpa) - Der zu Facebook gehörende Virtual-Reality-Spezialist Oculus ist um Schadensbegrenzung bemüht, nachdem die heimliche Unterstützung des Lagers von Donald Trump durch Gründer Palmer Luckey für Spannungen mit Spieleentwicklern gesorgt hat. mehr...


Der Künstler Olafur Eliasson präsentiert in Berlin die Solarlampe «Little Sun».

Solarlampe «Little Sun» Olafur Eliasson bringt Licht in Regionen ohne Strom

Wie bringt man umweltfreundliche und bezahlbare Energie zu Menschen ohne Stromversorgung? Und was hat das alles mit Kunst zu tun? Der in Berlin ansässige Erfolgs-Künstler Olafur Eliasson gibt mit seinem Projet «Little Sun» Antworten. mehr...


151 - 175 von 3009 Beiträgen