Kritik Apple-Chef verteidigt Löschung von VPN-Apps in China

Apple hat die Programme von Anbietern so genannter VPN-Tunnel in China gelöscht.

Cupertino (dpa) - Apple-Chef Tim Cook hat die Entscheidung verteidigt, in China Apps zu entfernen, mit denen man die strikten Internet-Sperren des Landes umgehen konnte. mehr...

Microsoft in München: Von dem Berliner Newsroom aus sollen auch verschiedene Apps für Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden und Polen bestückt werden, wie der US-Konzern mitteilte.

Auch Inhalte für Apps Microsoft startet Newsroom in Berlin

Berlin (dpa) - Microsoft hat einen internationalen Newsroom mit 70 Mitarbeitern in Berlin eröffnet. Dort werden seit Montag die Nachrichtenangebote auf MSN, der Suchmaschine Bing oder dem neueren Microsoft Browser Edge zusammengestellt. mehr...


Viele Menschen wollen auch im Urlaub auf den Internetzugang nicht verzichten.

Europa bleibt vorne Internetzugang stagniert weltweit

Genf (dpa) - Der Anteil der Internet-Nutzer an der Gesamtbevölkerung weltweit stagniert nach einem Bericht der UN-Telekom-Organisation ITU. Wie im vergangenen Jahr gehen in diesem Jahr 47,1 Prozent der Menschen online, berichtete die ITU in Genf. mehr...


Ein Mann arbeitet in einem Flugzeug auf dem Weg nach Berlin an seinem Laptop.

Bericht Internetsurfen in Flugzeugen wird selbstverständlicher

Auch im Flugzeug wollen immer mehr Menschen online sein. Technologisch ist es gar nicht so einfach, das Netz auf Flughöhe zu holen. Doch neue Möglichkeiten stehen bald bereit. mehr...


Die Nachrichtendienste, wie etwa der »Facebook-Messanger« oder »WhatsApp« sollen überwacht werden. Foto: dpa

Bielefeld Digitalcourage will gegen »Staatstrojaner« klagen

Die Datenschutz- und Grundrechteorganisation Digitalcourage aus Bielefeld will eine Verfassungsbeschwerde gegen den sogenannten Staatstrojaner einlegen. Dafür seien aber Spenden und Unterzeichner nötig, heißt es. mehr...


Bundesinfrfastrukturminister Alexander Dobrindt.

Schnellere Datenverbindungen Dobrindt erwartet Milliarden-Einnahmen bei 5G-Frequenzen

Berlin (dpa) - Bundesinfrastrukturminister Alexander Dobrindt setzt bei der für 2018 geplanten Vergabe der Frequenzen für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) auf einen großen weiteren Investitionsschub. mehr...


US-Präsident Donald Trump kündigte den Bau der Fabrik von Foxconn feierlich im Weißen Haus an.

Milliardeninvestition Foxconn baut Werk im US-Bundesstaat Wisconsin

Washington (dpa) - Der taiwanesische Auftragsfertiger Foxconn wird im US-Bundesstaat Wisconsin für zehn Milliarden US-Dollar (8,52 Mrd. Euro) ein neues Werk bauen. US-Präsident Donald Trump kündigte den Bau der Fabrik am Mittwochabend (Ortszeit) feierlich im Weißen Haus an. mehr...


Die Switch ist die erste Nintendo-Konsole, mit der man sowohl unterwegs als auch zuhause am Fernseher spielen kann.

Positive Absatzprognose Neue Konsole Switch treibt Nintendo-Gewinn hoch

Die vorherige Nintendo-Konsole Wii U traf nicht den Geschmack der Gamer und ließ Anleger an der Zukunft der Traditionsfirma zweifeln. Mit der neuen Switch spielt der japanische Konzern aber wieder tiefschwarze Zahlen ein. mehr...


Mit dem vergangenen Windows-10-Update im Frühjahr veröffentlichte Microsoft «Paint 3D» mit Software-Werkzeugen für 3D-Inhalte, das Programm hat aber wenig mit dem Original-«Paint» gemeinsam.

Nach mehr als 30 Jahren Microsoft bereitet Ende des Programm-Klassikers «Paint» vor

Redmond (dpa) - Die Zeit von Microsofts Grafik-Programm «Paint» läuft nach mehr als 30 Jahren ab. Der Konzern setzte den Klassiker auf die Liste veralteter Software bei seinem nächsten Update des Betriebssystems Windows 10 im Herbst. mehr...


Ein Servermodul, das Verbindungen via "Trusted VPN" unterstützt: Über ein sogenanntes "Virtual Private Network" können sichere Verbindungen aufgebaut werden.

Verschärfte Internet-Kontrolle Russland will Nutzung von VPN-Diensten einschränken

Moskau (dpa) - Das russische Parlament hat ein Gesetz beschlossen, das die Nutzung von Anonymisierungs-Software und sogenannter Virtueller Privater Netzwerke (VPN) im Internet einschränkt. Es soll dafür sorgen, dass über solche Dienste keine in Russland verbotenen Inhalte abgerufen werden können. mehr...


Im Prozess wirft die Staatsanwaltschaft dem 29-jährigen Briten versuchte gewerbsmäßige Computersabotage vor.

Auftrag kam aus Liberia Telekom-Hacker sagt vor Gericht aus

Köln (dpa) - Im Prozess um eine großangelegte Cyber-Attacke auf Router der Deutschen Telekom hat der mutmaßliche Angreifer die Tat gestanden. mehr...


in Europa ist Vodafone mit Schwung unterwegs, vor allem in Italien und Spanien.

Wechselkurseffekte Vodafone mit Umsatzrückgang

Newbury/Düsseldorf (dpa) - Wegen negativer Wechselkurseffekte und Veränderungen im Mobilfunkgeschäft in den Niederlanden ist der Umsatz beim britischen Telekommunikationskonzern Vodafone im ersten Geschäftsquartal gesunken. mehr...


Bei dem Angriff auf «Speedport»-Router im vergangenen Jahr waren die Anschlüsse von rund 1,25 Millionen Telekom-Kunden gestört.

Schwachstelle ausgenutzt «Spiderman» legte Telekom-Router lahm - Prozess beginnt

Er nannte sich «Spiderman»: Ein 29-Jähriger Mann soll für den Angriff auf «Speedport»-Router im vergangenen Jahr verantwortlich sein. Die Anschlüsse von rund 1,25 Millionen Telekom-Kunden waren gestört. Nun kommt der mutmaßliche Hacker vor Gericht. mehr...


Qualcomm liefert Kommunikations-Chips und Prozessoren für diverse Smartphone-Modelle und verkauft zudem Lizenzen auf seine patentierte Erfindungen.

Gewinn sinkt Streit mit Apple belastet Quartalszahlen von Qualcomm

San Diego (dpa) - Der eskalierende Streit mit Apple verhagelt dem Chipkonzern Qualcomm weiter die Quartalszahlen. Im vergangenen Vierteljahr fiel der Gewinn im Jahresvergleich um 40 Prozent auf 900 Millionen Dollar, wie Qualcomm nach US-Börsenschluss mitteilte. mehr...


E-Sport im Fokus : Gamescom lädt zum gemeinsamen Spielen

E-Sport im Fokus Gamescom lädt zum gemeinsamen Spielen

Keine einsamen Nerds vor dem Bildschirm - sozialer waren Computer- und Videospiele noch nie. Das zumindest will die Gamescom unter Beweis stellen. In diesem Jahr kann die Messe in Köln schon jetzt auf einen Aussteller-Rekord verweisen. mehr...


«Picker» und clevere Software : Hinter den Kulissen von Amazon Fresh

«Picker» und clevere Software Hinter den Kulissen von Amazon Fresh

Über Jahre wurde der Start von Amazon Fresh in Deutschland als Katalysator für den Umbruch im Lebensmittel-Handel erwartet. Jetzt expandiert der Online-Supermarkt des US-Giganten schon in die zweite Region - der Wandel wird aber wohl noch Jahre dauern. mehr...


Im Darknet (Illustration) können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen.

TV-Doku Mythos Darknet: Technologie zwischen Verbrechen und Freiheit

Im Darknet können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen. Das sind zum einen Anwender, die viel Wert auf Privatsphäre legen - aber auch Kriminelle. Eine TV-Doku nähert sich dem «Mythos Darknet» von verschiedenen Seiten. mehr...


Datenbrille im Einsatz im Wolfsburger VW-Werk.

«Enterprise Edition» Google Glass kehrt als Unternehmens-Werkzeug zurück

Rund zweieinhalb Jahre ist es her, dass Google bei seiner umstrittenen Datenbrille Google Glass offiziell den Stecker zog. Im Hintergrund lief aber ein Pilotprogramm für den Einsatz des Geräts in Unternehmen, das der Internet-Konzern jetzt öffentlich macht. mehr...


Internet-Café in Peking: Chinas eigene soziale Netzwerke werden streng von den Zensoren überwacht.

Fotoversand nicht möglich Nach Störung: WhatsApp-Nutzer fürchten Blockade in China

Peking (dpa) - Eine Störung von WhatsApp in China hat bei Nutzern Befürchtungen ausgelöst, dass der Kurznachrichtendienst durch die Regierung blockiert wurde. Zahlreiche User klagten am Dienstag über lange Ladezeiten und Fehler beim Senden von Nachrichten. mehr...


«Google Home» : Google bringt vernetzten Lautsprecher nach Deutschland

«Google Home» Google bringt vernetzten Lautsprecher nach Deutschland

Hamburg (dpa) - Google schickt seinen vernetzten Lautsprecher Google Home nun auch in Deutschland in den Ring um die Vormachtstellung der digitalen Sprachassistenten. mehr...


Der Schriftzug des Datenportals Ashley Madison.

37 Millionen Kunden betroffen Datenklau bei Dating-Portal: Einigung in Sammelklage

Toronto (dpa) - Rund zwei Jahre nach dem großen Datendiebstahl bei der Dating-Plattform Ashley Madison wollen die Betreiber eine Sammelklage in den USA mit der Zahlung von 11,2 Millionen Dollar beilegen. Die Einigung mit den Klägern muss noch vom zuständigen Richter abgesegnet werden, wie die kanadische Betreiberfirma Ruby Corp. mitteilte. mehr...


Emoji-Fans haben sich in in London, um am Weltrekord für die größte Ansammlung von Menschen mit Emoji-Gesichtern teilzunehmen. Die Aktion fand am Vortag des weltweiten Emoji-Tages statt. Foto: dpa

Emoji Bilder statt Worte

Smileys, Tiere, Essen, Autos – ohne sie geht in Messenger-Apps heute gar nichts mehr. Am 17. Juli wird der Welttag des Emojis gefeiert. Angefangen hat alles vor 35 Jahren: Mit :-). mehr...


Das Programm umfasse sowohl Lerninhalte für den beruflichen Nutzen als auch ein Lehrangebot für Schulen, teilte Google mit.

Standort München Google eröffnet erstes dauerhaftes Schulungszentrum

Digitale Bildung gilt als Schlüssel für den beruflichen Erfolg, aber auch für den Standort Deutschland. Mit einer dauerhaften «Zukunftswerkstatt» in München will Google seiner bundesweiten Bildungs-Initiative nun ein erstes festes Fundament bauen. mehr...


IBMs neuer Großrechner «Z14» wird von den IBM-Ingenieuren Rhonda Sundlof (r) und Karl Casserlygetestet.

Gegen Datendiebstahl IBM kündigt neue Generation seiner Mainframes an

Große Mainframe-Rechner galten immer wieder als Auslaufmodell, nun sollen sie das Zeitalter der Datensicherheit einläuten. IBMs neuer Großrechner «Z14» soll mit hochsicherer Verschlüsselung der massiv anwachsenden Zahl von Datendiebstählen Einhalt gebieten. mehr...


176 - 200 von 691 Beiträgen