Schwachstelle ausgenutzt «Spiderman» legte Telekom-Router lahm - Prozess beginnt

Bei dem Angriff auf «Speedport»-Router im vergangenen Jahr waren die Anschlüsse von rund 1,25 Millionen Telekom-Kunden gestört.

Er nannte sich «Spiderman»: Ein 29-Jähriger Mann soll für den Angriff auf «Speedport»-Router im vergangenen Jahr verantwortlich sein. Die Anschlüsse von rund 1,25 Millionen Telekom-Kunden waren gestört. Nun kommt der mutmaßliche Hacker vor Gericht. mehr...

Qualcomm liefert Kommunikations-Chips und Prozessoren für diverse Smartphone-Modelle und verkauft zudem Lizenzen auf seine patentierte Erfindungen.

Gewinn sinkt Streit mit Apple belastet Quartalszahlen von Qualcomm

San Diego (dpa) - Der eskalierende Streit mit Apple verhagelt dem Chipkonzern Qualcomm weiter die Quartalszahlen. Im vergangenen Vierteljahr fiel der Gewinn im Jahresvergleich um 40 Prozent auf 900 Millionen Dollar, wie Qualcomm nach US-Börsenschluss mitteilte. mehr...


E-Sport im Fokus : Gamescom lädt zum gemeinsamen Spielen

E-Sport im Fokus Gamescom lädt zum gemeinsamen Spielen

Keine einsamen Nerds vor dem Bildschirm - sozialer waren Computer- und Videospiele noch nie. Das zumindest will die Gamescom unter Beweis stellen. In diesem Jahr kann die Messe in Köln schon jetzt auf einen Aussteller-Rekord verweisen. mehr...


«Picker» und clevere Software : Hinter den Kulissen von Amazon Fresh

«Picker» und clevere Software Hinter den Kulissen von Amazon Fresh

Über Jahre wurde der Start von Amazon Fresh in Deutschland als Katalysator für den Umbruch im Lebensmittel-Handel erwartet. Jetzt expandiert der Online-Supermarkt des US-Giganten schon in die zweite Region - der Wandel wird aber wohl noch Jahre dauern. mehr...


Im Darknet (Illustration) können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen.

TV-Doku Mythos Darknet: Technologie zwischen Verbrechen und Freiheit

Im Darknet können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen. Das sind zum einen Anwender, die viel Wert auf Privatsphäre legen - aber auch Kriminelle. Eine TV-Doku nähert sich dem «Mythos Darknet» von verschiedenen Seiten. mehr...


Datenbrille im Einsatz im Wolfsburger VW-Werk.

«Enterprise Edition» Google Glass kehrt als Unternehmens-Werkzeug zurück

Rund zweieinhalb Jahre ist es her, dass Google bei seiner umstrittenen Datenbrille Google Glass offiziell den Stecker zog. Im Hintergrund lief aber ein Pilotprogramm für den Einsatz des Geräts in Unternehmen, das der Internet-Konzern jetzt öffentlich macht. mehr...


Internet-Café in Peking: Chinas eigene soziale Netzwerke werden streng von den Zensoren überwacht.

Fotoversand nicht möglich Nach Störung: WhatsApp-Nutzer fürchten Blockade in China

Peking (dpa) - Eine Störung von WhatsApp in China hat bei Nutzern Befürchtungen ausgelöst, dass der Kurznachrichtendienst durch die Regierung blockiert wurde. Zahlreiche User klagten am Dienstag über lange Ladezeiten und Fehler beim Senden von Nachrichten. mehr...


«Google Home» : Google bringt vernetzten Lautsprecher nach Deutschland

«Google Home» Google bringt vernetzten Lautsprecher nach Deutschland

Hamburg (dpa) - Google schickt seinen vernetzten Lautsprecher Google Home nun auch in Deutschland in den Ring um die Vormachtstellung der digitalen Sprachassistenten. mehr...


Der Schriftzug des Datenportals Ashley Madison.

37 Millionen Kunden betroffen Datenklau bei Dating-Portal: Einigung in Sammelklage

Toronto (dpa) - Rund zwei Jahre nach dem großen Datendiebstahl bei der Dating-Plattform Ashley Madison wollen die Betreiber eine Sammelklage in den USA mit der Zahlung von 11,2 Millionen Dollar beilegen. Die Einigung mit den Klägern muss noch vom zuständigen Richter abgesegnet werden, wie die kanadische Betreiberfirma Ruby Corp. mitteilte. mehr...


Emoji-Fans haben sich in in London, um am Weltrekord für die größte Ansammlung von Menschen mit Emoji-Gesichtern teilzunehmen. Die Aktion fand am Vortag des weltweiten Emoji-Tages statt. Foto: dpa

Emoji Bilder statt Worte

Smileys, Tiere, Essen, Autos – ohne sie geht in Messenger-Apps heute gar nichts mehr. Am 17. Juli wird der Welttag des Emojis gefeiert. Angefangen hat alles vor 35 Jahren: Mit :-). mehr...


Das Programm umfasse sowohl Lerninhalte für den beruflichen Nutzen als auch ein Lehrangebot für Schulen, teilte Google mit.

Standort München Google eröffnet erstes dauerhaftes Schulungszentrum

Digitale Bildung gilt als Schlüssel für den beruflichen Erfolg, aber auch für den Standort Deutschland. Mit einer dauerhaften «Zukunftswerkstatt» in München will Google seiner bundesweiten Bildungs-Initiative nun ein erstes festes Fundament bauen. mehr...


IBMs neuer Großrechner «Z14» wird von den IBM-Ingenieuren Rhonda Sundlof (r) und Karl Casserlygetestet.

Gegen Datendiebstahl IBM kündigt neue Generation seiner Mainframes an

Große Mainframe-Rechner galten immer wieder als Auslaufmodell, nun sollen sie das Zeitalter der Datensicherheit einläuten. IBMs neuer Großrechner «Z14» soll mit hochsicherer Verschlüsselung der massiv anwachsenden Zahl von Datendiebstählen Einhalt gebieten. mehr...


Ein Messebesucher probiert auf der Hannover Messe 2016 am Stand von Oculus eine 3D-Brille aus.

Preis bei 200 US-Dollar Facebook will VR-Brille ohne Kabel noch 2017 vorstellen

Virtuelle Realität blieb trotz massiver Investitionen der Anbieter bisher ein Nischengeschäft. Facebook hofft, das mit einer VR-Brille ohne Kabel zu ändern. Aber auch Rivalen arbeiten an diesem Konzept. mehr...


Karrierenetzwerk Xing übernimmt InterNations.

InterNations Xing übernimmt Netzwerk für Berufstätige im Ausland

Die Tinte unter dem vorherigen Kaufvertrag ist kaum trocken, da geht die Einkaufstour für Xing schon weiter. Mit InterNations übernimmt das Karrierenetzwerk eine Plattform, die sich speziell an Berufstätige wendet, die im Ausland arbeiten. mehr...


Online-Ermittler bei der Überwachung einer illegalen Tauschbörse.

Tauschbörsen im Visier BGH erleichtert Verfolgung illegaler Uploads

In Internet-Tauschbörsen kursieren unter der Hand die neuesten Filme und Musikalben. Die geschädigten Firmen betreiben viel Aufwand, um den Tätern auf die Schliche zu kommen. Ein Urteil räumt ihnen dabei einige Steine aus dem Weg. Das Nachsehen haben leichtsinnige Nutzer. mehr...


Computer bei einem Elektronikhändler. Mit rund 61 Millionen Personal Computern sind so wenige Geräte verkauft worden, wie seit 2007 nicht mehr in einem Quartal.

Elfter Absatzrückgang in Folge PC-Markt mit niedrigstem Absatz seit zehn Jahren

Framingham/Stamford (dpa) - Der PC-Markt ist auf seiner Dauer-Talfahrt auf dem tiefsten Stand seit zehn Jahren angekommen. Mit rund 61 Millionen Personal Computern seien im vergangenen Quartal so wenige Geräte verkauft worden, wie seit 2007 nicht mehr in einem Vierteljahr, berichtete die Analysefirma Gartner. mehr...


Ein Mobilfunkmast in Stuttgart: Der Bund will für die fünfte Generation des Mobilfunks (5G), die deutlich schnellere Netze verspricht, die Infrastruktur möglichst früh bereitstellen.

Fünfte Mobilfunkgeneration Bund will Weg für schnellere mobile Datennetze ebnen

Beim Glasfaserausbau hinkt Deutschland hinter anderen führenden Industrienationen hinterher. Für die fünfte Generation des Mobilfunks, die deutlich schnellere Netze verspricht, soll die Infrastruktur aber möglichst früh bereitgestellt werden. mehr...


Staumeldungen und Verkehrsfluss werden auf einer interaktiven Karte des Busunternehmens Flixbus dargestellt.

Europas größtes Busunternehmen Flixbus will Daten statt Busse

Eine deutsche IT-Firma rollt den europäischen Fernbus-Markt auf. Bahn und Billigflieger halten dagegen - die Kunden freut's. Auf einer der lukrativsten Strecken in Deutschland dürfte es bald heiß hergehen. mehr...


Der Clip zum Song «See You Again» hat «Gangnam Style» als meistgesehenstes YouTube-Video abgelöst.

Internet-Hit Neues meistgesehenes YouTube-Video löst «Gangnam Style» ab

Mountain View (dpa) - YouTube hat nach mehr als viereinhalb Jahren wieder ein neues meistgesehenes Video. Der Clip zum Song «See You Again» von Wiz Khalifa and Charlie Puth stieß den Dauerbrenner «Gangnam Style» des koreanischen Rappers Psy vom Thron. mehr...


IFA-Besucher warten im vergangenen Jahr auf Einlass. Vom 1. bis zum 6. September zeigt die IFA Neuheiten der Unterhaltungselektronik.

Internationale Funkausstellung IFA sieht gutes Konsumklima für Unterhaltungselektronik

Das vernetzte Zuhause, intelligente Gesundheitstechnik oder der Smart-TV - die großen Trends in der Consumer Electronics stehen auf der IFA im September wieder im Fokus. Das Gerät, für dass sich die meisten Nutzer interessieren, passt aber in die Hosentasche. mehr...


Microsoft-CEO Satya Nadella zeigt sich Mitte Januar bei einer Konferenz in München gut gelaunt.

Projekt «One Microsoft» Microsoft will mit Cloud in kleineren Unternehmen punkten

Microsoft-Chef Satya Nadella will das Geschäft deutlich über die Windows-Wurzeln ausweiten. Ein aktueller Ansatzpunkt ist das Geschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen, denen Microsoft in Konkurrenz mit Google, Amazon und anderen einen Rundum-Service bieten will. mehr...


Löschzentrum von Facebook in einem Service-Center des Dienstleisters Arvato in Berlin.

Alltag im Löschzentrum Facebook-Löschteam: «Nach erster Enthauptung geheult»

Erstmals öffnet Facebook sein Berliner Löschzentrum für Journalisten - nach mehreren Medienberichten, in denen die Arbeitsbedingungen kritisiert wurden. Das Büro sieht aus wie viele andere auch. Doch brutale Bilder gehören für die Mitarbeiter hier zum Alltag. mehr...


Während der CeBIT 2015 testen Besucher die Virtual Reality Datenbrille "Oculus Rift".

Virtuelle Realität Facebooks Oculus kappt Preis von Brille für Sommeraktion

Brillen für virtuelle Realität wurden mit Spannung erwartet - blieben dann aber doch immer noch ein Nischengeschäft. Oculus greift jetzt erneut zu einem Rabatt bei seinem Modell Rift. mehr...


Eine Computergrafik zu dem von Apple geplanten Rechenzentrum in Dänemark.

Vorteilhafter Standort Apple baut zweites Rechenzentrum in Dänemark

Cupertino (dpa) - Apple hat den Bau eines zweiten Rechenzentrums in Dänemark angekündigt - noch bevor das erste fertiggestellt wurde. Die am Montag bekanntgegebene Anlage in Apenrade (Aabenraa) unweit der deutschen Grenze soll den Betrieb bis Mitte 2019 aufnehmen und schrittweise ausgebaut werden. mehr...


Da in den USA meist selbst Kaugummis mit der Kreditkarte bezahlt werden, bekommen die Forscher einen genauen Einblick in das Konsumverhalten der Teilnehmer.

Gläserne Menschen Riesige Big Data-Studie startet in New York

Eine Karte des sichtbaren Weltraums dient als Vorbild. Bald soll mit einer ähnlichen riesigen Datensammlung ein tiefer Blick in das Leben des Menschen möglich werden: In New York startet «The Human Project». mehr...


201 - 225 von 703 Beiträgen