Neue Möglichkeiten, mehr Infos Apple setzt EU-Datenschutzverordnung um

Auch Apple setzt die EU-Datenschutzverordnung um.

Cupertino (dpa) - Apple setzt die EU-Datenschutzgrundverordnung um und gibt seinen Nutzern die Möglichkeit, ihre Daten einfacher einzusehen und herunterzuladen. Dafür wird unter anderem ein neuer Bereich im iCloud-Onlinedienst des Konzerns eingerichtet. mehr...

Terry Myerson scheidet bei Microsoft aus.

Großer Konzernumbau Windows-Chef Terry Myerson verlässt Microsoft

Redmond (dpa) - Der langjährige Windows-Chef Terry Myerson verlässt Microsoft in einem großangelegten Unternehmensumbau. Der Software-Riese wird in zwei neue große Bereiche aufgeteilt, wie Microsoft-Chef Satya Nadella ankündigte. mehr...


Facebook will mit dem Aussperren von Datenhändlern nach eigenen Angaben den Schutz der Privatsphäre verbessern.

Mehr Privatsphäre angestrebt Facebook verbannt Datenhändler von seiner Werbeplattform

Facebook zieht weitere Konsequenzen aus dem Datenskandal. Die Zusammenarbeit mit externen Datenhändlern, mit deren Hilfe Werbung bisher personalisiert werden kann, wird beendet. Apple-Chef Tim Cook distanziert sich unterdessen klar von Facebook und Mark Zuckerberg. mehr...


Mark Zuckerberg, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Facebook. 

Skandal um Datennutztung Zuckerberg plant Aussage im US-Kongress

Facebook steht im Datenskandal weiter mächtig unter Druck. Voraussichtlich wird sich Konzernchef Mark Zuckerberg nun vor dem US-Kongress erklären. Derweil verabschiedete sich das US-Magazin «Playboy» aus dem Netzwerk. mehr...


Die Änderungen bei Facebook waren zur Anpassung an die neuen europäischen Regeln seit Monaten in Arbeit.

Zwei Monate vor Stichtag Facebook vereinfacht Datenverwaltung vor EU-Stichtag

Menlo Park (dpa) - Knapp zwei Monate vor dem Start der EU-Datenschutzverordnung macht es Facebook für Nutzer einfacher, ihre Daten einzusehen und zu löschen. mehr...


Apple-Chef Tim Cook stellt in Chicago die neue iPad-Version vor.

Digitalisiertes Klassenzimmer Bildungsmarkt: Apple setzt auf Datenschutz und High-End-Apps

Apple hat viele Jahre den Schulmarkt mit dem Mac und dem iPad dominiert. Doch inzwischen wird das digitale Klassenzimmer immer häufiger von Google bestückt. Beim großangelegten Comeback-Versuch baut Apple nun auf strengen Datenschutz und auf aufwendige Apps. mehr...


Ein Roboterwagen von Uber tötete bei einer nächtlichen Testfahrt in der Stadt Tempe im US-Bundesstaat Arizona eine Frau, die die mehrspurige Straße überquerte.

Grafik-Spezialist Auch Nvidia stoppt Tests mit Roboterautos nach Uber-Unfall

San Francisco (dpa) - Nach dem tödlichen Unfall mit einem Roboterauto von Uber stellt auch der Grafik-Spezialist Nvidia die Fahrten mit seiner Testflotte selbstfahrender Autos vorläufig ein. mehr...


Nach Angaben der Wettbewerbszentrale sind bei Amazon jugendgefährdende Computerspiele angeboten worden.

Internet-Händler Amazon löscht Angebote jugendgefährdender Computerspiele

München (dpa) - Beim Internet-Händler Amazon sind nach Angaben der Wettbewerbszentrale jugendgefährdende Computerspiele angeboten worden. mehr...


Kostenpflichtige Abos wie Netflix, SkyGo oder Spotify müssen zukünftig ihren Kunden auf Reisen im EU-Ausland Zugriff auf die Inhalte ihres Heimatlandes gewähren.

Ab Ostersonntag Netflix im Urlaub - neue Regel ermöglicht EU-weiten Zugriff

Bislang konnten Verbraucher Online-Abos wie Netflix oder SkyGo nur eingeschränkt im EU-Ausland nutzen. Am Ostersonntag macht die EU den Bürgern ein Geschenk. Manchen geht das jedoch nicht weit genug. mehr...


Spotify will am 3. April an der Börse in New York starten.

Börsengang steht an Spotify will Ende des Jahres rund 200 Millionen Nutzer haben

Stockholm/New York (dpa) - Der Streaming-Musikdienst Spotify will zum Jahresende auf rund 200 Millionen Nutzer wachsen - rechnet aber weiterhin mit roten Zahlen. mehr...


«Carat»: Israels Diamantenbörse bringt Kryptowährung auf den Markt

«Carat» Israels Diamantenbörse bringt Kryptowährung auf den Markt

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Diamantenbörse in Ramat Gan nahe Tel Aviv will mit einem israelischen Start-up eine eigene Kryptowährung auf den Markt bringen. mehr...


Deutschlands Maschinenbauer sehen die Gefahr von Cyber-Attacken - doch nicht alle Firmen der mittelständisch geprägten Industrie sind ausreichend vorbereitet.

Studie Schutz vor Cyber-Attacken im Maschinenbau reicht oft nicht

Hackerangriff auf das Datennetzwerk des Bundes, Attacke des Trojaners «WannaCry» auf hunderttausende Rechner weltweit - die vernetzte Welt ist verletzlich. Das ist auch den Maschinenbauern bewusst. Doch nicht alle ziehen die notwendigen Konsequenzen. mehr...


Ein Uber-Roboterwagen hatte bei einer nächtlichen Testfahrt in Arizona eine Frau getötet.

Nach Tod einer Fußgängerin Bericht: Probleme in Ubers Roboterwagen-Programm

Nachdem ein selbstfahrendes Auto von Uber eine Fußgängerin tötete, richtet sich die Aufmerksamkeit auf das Roboterwagen-Programm des Fahrdienst-Vermittlers. Internen Unterlagen zufolge lief dort nicht alles glatt, schreibt die «New York Times». mehr...


Elon Musk hat die Facebook-Seiten seiner Firmen Tesla und SpaceX verschwinden lassen.

Online-Netzwerk unter Druck Erste Firmen kehren Facebook nach Datenskandal den Rücken

Star-Unternehmer Elon Musk hat als Reaktion auf den aktuellen Daten-Skandal die Facebook-Seiten seiner Firmen Tesla und SpaceX verschwinden lassen. Andere Unternehmen stoppen ihre Werbung bei dem Online-Netzwerk und nehmen damit Facebooks Geldmaschine ins Visier. mehr...


Glasermeister Sven Sterz steht in seiner Werkstatt an einem Glasschneidetisch.

Suche nach Azubi Facebook-Hit: Drei Kandidaten bei Glaser Sterz in Endauswahl

Geestland (dpa) - Die Glaserei Sterz aus dem niedersächsischen Kreis Cuxhaven hat nach ihrem Facebook-Hit drei Kandidaten in der Endauswahl für einen Ausbildungsplatz. mehr...


Galloway konnte wegen eines Schneesturms in New York nicht nach Hamburg kommen konnte und wurde per Satellit zugeschaltet.

Ruf nach Zerschlagung US-Wissenschaftler warnt vor Übermacht der Tech-Giganten

Zu den «Online Marketing Rockstars» versammeln sich zehntausende Netz- und Werbeexperten in Hamburg: US-Wissenschaftler Galloway fordert die Zerschlagung von Tech-Giganten. Zalando-Chef Gentz gibt sich kritisch, was die Frauenquote in der Führungsriege betrifft. mehr...


Besucher der Messe «Online Marketing Rockstars» gehen durch die Messehallen. Zu der Veranstaltung am Donnerstag und Freitag haben sich 40 000 Besucher angekündigt.

Marketingexperte in Hamburg Audio, Influencer und Big Data: Trends im Digitalmarketing

In Hamburg versammelt sich derzeit wieder die Digitalmarketing-Szene. Es geht um neue und alte Trends wie Audio-Anwendungen, Influencer und Microtargeting. Und um die Übermacht von US-Konzernen. mehr...


Cambridge Analytica soll nicht nur die Brexit-Entscheidung beeinflusst, sondern auch Donald Trump zum Sieg bei der US-Präsidentenwahl 2016 verholfen haben.

Maßgeschneiderte Botschaften Big Data und Microtargeting: Was passiert mit unseren Daten?

Die Affäre um Facebook und Cambridge Analytica zeigt, wie Big-Data-Firmen mit passgenauen Botschaften potenzielle Wähler ansprechen. Neu ist die Methode aber nicht, vor allem in der Konsumwirtschaft ist sie schon länger Praxis. mehr...


«Generation Mobile»: Online-Portal «watson.de» am Start

«Generation Mobile» Online-Portal «watson.de» am Start

In Deutschland startet das Nachrichtenportal «watson.de». Es richtet sich an eine jüngere Zielgruppe und will ihnen einen Dreiklang bieten: Nachrichten, Unterhaltung, Debatte. mehr...


Alexander Nix, Geschäftsführer von Cambridge Analytica, verlässt den Hauptsitz der Datenanalyse-Firma. 

Facebook im Visier Cambridge Analytica suspendiert Chef

Der Chef der Datenanalyse-Firma prahlte vor versteckter Kamera mit Erpressungsversuchen von Wahlkandidaten. Mit seiner Ablösung dürften der Skandal um das Unternehmen aber noch lange nicht beendet sein. mehr...


VR-Brillen von Google liegen vor einer Pressekonferenz zur Google Zukunftswerkstatt Hamburg auf einem Tisch.

Globales Dach Google startet globale News-Initiative

In Europa fördert Google seit Jahren journalistische Projekte in der Digital News Initiative - auch um das schlechte Verhältnis zu Verlagen zu verbessern. Nun soll das Programm zu einer globalen Initiative erweitert werden. mehr...


Berufstätige und Gründer sollen bei Google in Hamburg fitter für die Codes von morgen werden.

Auch Teamfähigkeit gefragt Für Arbeitsplatz 4.0 müssen Mitarbeiter selbständiger werden

Digitalisierung ist in aller Munde. Lehrer und Schüler, Berufstätige und Gründer sollen bei Google in Hamburg fitter für die Codes von morgen werden. Aber auch traditionelle Tugenden bleiben in der Arbeitswelt 4.0 gefragt. mehr...


Das Start-up Uber aus San Francisco ist weltweit in mehr als 600 Städten vertreten.

Taxifahrer bangen um Existenz Fahrdienst Uber muss Betrieb in Ägypten einstellen

Kairo (dpa) - Der Fahrdienst Uber muss einem Gerichtsurteil zufolge seine Aktivitäten in Ägypten einstellen. Die Richter in Kairo gaben damit den Klägern - einer Gruppe von Taxifahrern - recht. mehr...


Bei den neuen Wlan-Hotspots sollen sich Nutzer über einen einheitlichen Log-in in unterschiedlichen Sprachen mit dem Internet verbinden können.

An öffentlichen Orten Brüssel vergibt Gutscheine für kostenloses Wlan

Brüssel (dpa) - Um kostenfreien Internetzugang an öffentlichen Orten in Europa zu gewährleisten, finanziert die EU künftig Tausende Wlan-Punkte. mehr...


226 - 250 von 1287 Beiträgen