Chinesischer Konzern Marktforscher: Huawei überholt Apple bei Smartphone-Absatz

Chinesischer Konzern: Marktforscher: Huawei überholt Apple bei Smartphone-Absatz

Framingham (dpa) - Der chinesische Konzern Huawei hat nach Berechnungen von Marktforschern im vergangenen Quartal Apple als zweitgrößten Smartphone-Anbieter abgelöst. mehr...

Angebliche Weitergabe: Ex-Mitarbeiter verklagt Tesla nach Sabotage-Vorwürfen

Angebliche Weitergabe Ex-Mitarbeiter verklagt Tesla nach Sabotage-Vorwürfen

Carson City (dpa) - Ein ehemaliger Tesla-Mitarbeiter, dem Firmenchef Elon Musk öffentlich Sabotage vorwarf, verklagt den Elektroauto-Hersteller auf mindestens eine Million Dollar Entschädigung. mehr...


Facebook hat im Kampf gegen Fehlinformationen eine Reihe von Accounts gelöscht.

Hinweise auf russische Hacker Facebook löscht Fake-Accounts

Menlo Park (dpa) - Im Kampf gegen Fehlinformationen hat Facebook nach eigenen Angaben eine Reihe von Seiten gelöscht, bei denen es sich offenbar um gefälschte Accounts handelte. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, entfernte es 32 Seiten auf Facebook und Instagram. mehr...


Erste Nutzer hatten sich bei Spotify direkt beschwert und auch über die Sozialen Netzwerke waren Protest laut geworden.

Protest in Sozialen Medien Spotify wegen Verschwörungs-Podcast «Infowars» in der Kritik

Der US-Journalist Alex Jones glaubt, die US-Regierung sei an den Anschlägen vom 11. September 2001 beteiligt gewesen und der Amoklauf an der Sandy Hook High School sei von Schauspielern inszeniert worden. Diese Verschwörungstheorien verbreitet Spotify jetzt weiter - der Protest bleibt nicht aus. mehr...


In den vergangenen Jahren hat es mehrfach Fälle gegeben, in denen Mitarbeiter auf Phishing-Attacken hereinfielen.

Umfrage unter Cyber-Experten Mitarbeiter sind Schwachpunkt bei IT-Sicherheit

München (dpa) - Bei der Abwehr von Cybergefahren achten viele Unternehmen laut einer Umfrage wenig auf die Mitarbeiter. Außerdem hält eine große Mehrheit die klassischen Abwehrmaßnahmen wie Firewalls und Passwörter nicht mehr für ausreichend, um Attacken aus dem Netz abwehren zu können. mehr...


Das Logo eines Potsdamer Bürgervereins mit dem Namen «Stoppt Hass-Propaganda! Erst prüfen, dann teilen».

YouTube und Facebook Hass und Hetze: Soziale Netzwerke bekommen viele Beschwerden

Wie vorgehen gegen Hass und Hetze im Internet? Nach einem umstrittenen Gesetz müssen die Netzwerke strafbare Inhalte schneller löschen. Jetzt haben die Plattformen erste Zahlen bekanntgegeben. Diese zeigen: Ein Großteil der Beschwerden wird abgelehnt. mehr...


Ein Schild «Hier freies Wlan» weist auf einen Hotspot vom kostenlosen Netzwerk.

Rechtslage geklärt Weg frei fürs freie WLAN - BGH entlässt Anbieter

Schnell und unkompliziert ins Internet, ob am Flughafen oder in der Eisdiele - das geht nur mit öffentlichem WLAN. Ein Urteil klärt endgültig die Rechtslage für Betreiber. Nur eine Unsicherheit bleibt. mehr...


Das neue Facebook-Zentrum in China soll Entwickler, innovative Unternehmer und Start-ups unterstützen.

«New York Times» Nur ein Tag für Facebook in China: Plattform blockiert

China blockiert Facebook, Twitter, WhatsApp und selbst Google. Jetzt wollte Facebook nur eine Innovationsplattform für Entwickler und Start-Ups gründen. Selbst das geht den Internetwächtern zu weit. mehr...


Bei Google laufen die Geschäfte weiter glänzend.

Mountain View Google-Mutter Alphabet verdaut EU-Rekordstrafe problemlos

Selbst die höchste je von der EU verhängte Wettbewerbsbuße kann die Geldmaschine Google nicht aus der Bahn werfen. Der Mutterkonzern Alphabet verdaut die Strafe dank sprudelnder Werbeerlöse problemlos. mehr...


Auf dem Vormarsch: Über den Wolken online - Internet im Flugzeug

Auf dem Vormarsch Über den Wolken online - Internet im Flugzeug

Kilometerweit über der Erde: Einst konnten selbst Geschäftsleute ihr Handy hier mangels Empfang getrost zur Seite legen. Längst hat das Internet auch ins Flugzeug Einzug gehalten. Experten sehen darin einen großen Markt. Doch in Europa bleiben die Airlines skeptisch. mehr...


Microsoft legte wegen des boomenden Cloud-Geschäfts kräftig zu.

17 Prozent mehr Erlöse Cloud-Boom beschert Microsoft kräftige Geschäftszuwächse

Redmond (dpa) - Der Software-Riese Microsoft hat Umsatz und Gewinn dank seines brummenden Cloud-Geschäfts kräftig gesteigert. Im vergangenen Quartal legte der Überschuss im Jahresvergleich um knapp zehn Prozent auf 8,9 Milliarden Dollar (7,6 Mrd Euro) zu, wie der Konzern nach US-Börsenschluss mitteilte. mehr...


Beuscher auf der Spielemesse Gamescom 2017.

Vielfalt der Branche Spielemesse Gamescom: Im Jubiläumsjahr weiter auf Rekordkurs

Köln/Berlin (dpa) - Die Gamescom in Köln erwartet in ihrem Jubiläumsjahr weitere Rekordzahlen. Innerhalb von zehn Jahren in Köln sei die Messe für Computer- und Videospiele «enorm gewachsen», sagte der Chef der Koelnmesse Gerald Böse in Berlin. mehr...


Im ersten Halbjahr 2018 verbuchten Dienste wie Spotify, Apple Music oder Tidal einen Zuwachs von 35,2 Prozent auf 348 Millionen Euro Umsatz.

Bundesverband Musikindustrie Deutscher Musikmarkt: Streaming erstmals stärker als CD

Zeitenwende auf dem Musikmarkt: Erstmals wird mit Streaming mehr Umsatz gemacht als mit der guten alten CD. Damit geht eine Ära zu Ende, die auch in Deutschland ihren Anfang nahm. mehr...


Technische Probleme bei Google haben diverse Online-Dienste gestört.

Cloud-Infrastruktur Probleme bei Google stören Snapchat und Spotify

Mountain View (dpa) - Technische Probleme bei Google haben am Dienstag zeitweise diverse Online-Dienste wie Snapchat und Spotify gestört. mehr...


Instapaper gehört zur Foto-Suchmaschine Pinterest.

Umleitung bleibt Artikel-Speicherdienst Instapaper wird wieder unabhängig

San Francisco (dpa) - Der in Europa seit Einführung der neuen Datenschutz-Regeln nicht verfügbare Artikel-Speicherdienst Instapaper wird wieder unabhängig. mehr...


Zum Spielen braucht man längst keinen PC mehr. Rund 18,2 Millionen Menschen spielen inzwischen mehr oder weniger regelmäßig auch auf ihrem Smartphone Videospiele.

Weite Verbreitung Umfrage: Smartphone beliebteste Spiele-Plattform

Berlin (dpa) - Das Smartphone ist in Deutschland laut dem Branchenverband game inzwischen die beliebteste Plattform für Spiele. Erstmals hätten die mobilen Geräte damit den PC überrundet, teilte der game mit. mehr...


Chip-Riese feiert: Intel steht zum 50. Jubiläum vor großen Herausforderungen

Chip-Riese feiert Intel steht zum 50. Jubiläum vor großen Herausforderungen

Intel blickt auf eine bewegte Zeit zurück. Zahlreiche Klippen und Untiefen umschiffte der Chip-Riese mit Bravour. Doch neue Konkurrenz ist im Anflug - und ein ungelöstes Design-Problem könnte sich zum Super-GAU auswachsen. mehr...


48 Prozent der Befragten gaben in der repräsentativen Studie an, die Inhalte nicht genau zuordnen zu können.

Umfrage Werbung in sozialen Netzwerken oft nur schwer erkennbar

Berlin (dpa) - Viele Nutzer sozialer Netzwerke haben einer Studie des Digitalverbands Bitkom zufolge Schwierigkeiten, zwischen Werbung und inhaltlichen Beiträgen zu unterscheiden. mehr...


Das Betriebssystem Windows 10 für Smartphones und PC: Es werden wieder mehr PCs verkauft.

Gartner PC-Markt legt weltweit erstmals seit 2012 wieder zu

Stamford (dpa) - Der weltweite Absatz von Personal Computern hat laut vorläufigen Zahlen der Marktforschungsfirma Gartner im zweiten Quartal erstmals seit 2012 wieder zugelegt. mehr...


In den vergangenen Monaten hatten Profi-Nutzer zunehmend kritisiert, dass die teureren Pro-Versionen der Apple-Computer nicht die neuesten Prozessoren haben.

Nutzer-Beschwerden Apple frischt Chips und Tastatur in Macbook-Pro-Modellen auf

Cupertino (dpa) - Apple frischt die teureren Versionen seiner Macbook-Pro-Notebooks mit neuen Chips auf - und reagiert dabei auch auf Nutzer-Beschwerden über die Tastaturen. mehr...


Apples Sprachassistentin Siri wird immer wieder dafür kritisiert, dass sie schlechter funktioniere als ihre Konkurrenten Google Assistant und Alexa von Amazon.

Aufholjagd Ex-Google-Experte soll bei Apple Siri voranbringen

Der ehemalige Google-Manager John Giannandrea bekommt eine Schlüsselposition bei Apple: Er soll die Entwicklung künstlicher Intelligenz leiten. Dazu gehört auch die oft kritisierte Sprachassistentin Siri. mehr...


Das Loon-Projekt wurde vor fünf Jahren vorgestellt.

Zur Netzversorgung Google-Mutter setzt auf Internet-Ballons und Lieferdrohnen

Die Internet-Ballons und Lieferdrohnen von Google lösten bei ihrer Vorstellung viel Aufsehen aus - und gerieten dann in den Hintergrund. Doch die Konzernmutter Alphabet macht nun deutlich, dass sie damit Geld verdienen will. mehr...


Die Kommission hatte das Android-Verfahren im April 2015 aufgenommen und dem Konzern ein Jahr später den Missbrauch einer marktbeherrschenden Position vorgeworfen.

Zeitung Milliarden-Strafe für Google auch in Android-Verfahren

Die Hinweise darauf, dass die EU-Kommission Google auch in ihrem zweiten Wettbewerbsverfahren kräftig zur Kasse bitten wird, verdichten sich. Beim Smartphone-System Android könnte die erste Rekordstrafe von rund 2,4 Milliarden Euro noch übertroffen werden. mehr...


Facebook war zusammen mit der umstrittenen Datenanalysefirma Cambridge Analytica im Fokus der Ermittlungen.

Wegen Cambridge Analytica Britische Datenschutzbehörde will 500.000 Pfund von Facebook

London (dpa) - Wegen des jüngsten Datenskandals will die britische Datenschutzbehörde ICO den US-Konzern Facebook mit einer Strafe von 500.000 Pfund (rund 565.000 Euro) belegen. mehr...


Microsoft hat seine Reihe von Surface Tablet-Computer ergänzt.

Allrounder Microsoft erweitert Tablet-Reihe mit «Surface Go»

Berlin (dpa) - Microsoft hat seine Tablet-Reihe Surface um ein weiteres Einstiegsmodell erweitert und fordert damit Apple mit dessen iPad heraus. mehr...


26 - 50 von 1322 Beiträgen