Auch örtliche Anbieter Amazon startet Online-Supermarkt Fresh auch in München

Ein Mitarbeiter des Lebensmittellieferdienstes Amazon Fresh steht im Depot der Firma.

München (dpa) - Amazon bringt seinen Online-Supermarkt Fresh nach Berlin und Hamburg auch in München an den Start. mehr...

Quellcode auf einem Bildschirm: Die neue Hackergruppe gibt Experten noch Rätsel auf.

Eindeutig politische Ziele Sicherheitsexperten entdecken neue Gruppe von Cyberspionen

Es ist selten, dass eine ganz neue Gruppe professioneller Hacker auftaucht. Und «Sowbug» gibt Experten noch Rätsel auf: Sie spioniert Regierungen in Lateinamerika und Südostasien aus, geht sehr gezielt vor - und blieb lange unter dem Radar. mehr...


Google hält sich bei möglichen Verstößen gegen das Persönlichkeitsrecht für den falschen Ansprechpartner.

Kritik an «Sperrung auf Zuruf» BGH-Verhandlung: Beleidigung im Suchtreffer - haftet Google?

Im Internet «Arschkriecher» genannt zu werden, ist nicht besonders angenehm. Zumal das über Google so leicht zu finden ist. Ob die Suchmaschine deshalb haftet, beschäftigt nun das höchste Zivilgericht. mehr...


Die Online-Nutzung ihrer Kinder bereitet vielen Eltern in Deutschland Sorge.

Jugendmedienschutzindex Studie zur Online-Nutzung: Eltern sorgen sich um ihre Kinder

Kontakt zu Fremden, verstörende Bilder und Videos oder Cybermobbing - das Internet birgt für Kinder und Jugendliche viele Gefahren. Was beunruhigt Eltern und Heranwachsende? Und welche Verantwortung haben Plattformbetreiber oder die Politik? mehr...


Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter: «Kaum ein anderer Markt entwickelt sich so dynamisch wie der IoT-Markt.»

60 Millionen Geräte vernetzt Internet der Dinge: Vodafone adressiert Privatkunden

Düsseldorf (dpa) - Den Wachstumsmarkt des Internet der Dinge will Vodafone künftig auch privaten Nutzern öffnen. Der Konzern bietet dafür die ersten vier Produkte mit spezieller Sim-Karte an. mehr...


«Wir bleiben eine B2C-Firma»: Karrierenetzwerk Xing wächst und hebt Ausblick an

«Wir bleiben eine B2C-Firma» Karrierenetzwerk Xing wächst und hebt Ausblick an

Hamburg (dpa) - Das Karrierenetzwerk Xing wächst weiterhin kräftig und rechnet für das Gesamtjahr mit etwas mehr Gewinn als ursprünglich angenommen. Die Erlöse des Karrierenetzwerks erreichten von Januar bis September 134,5 Millionen Euro und damit 24 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. mehr...


Phil Spencer von Microsoft spricht auf der Games-Konferenz E3 in Los Angeles über die neue Xbox One X.

Hightech-Gerät Microsofts «Xbox One X» kommt in Deutschland in den Handel

München (dpa) Microsoft bringt seine neue Spielekonsole Xbox One X ab diesem auch in Deutschland in den Handel. Sie gilt in der Branche als derzeit leistungsstärkste Konsole. mehr...


Allein ein Tweet des Chefs der britischen Labour-Partei, Jeremy Corbyn, wurde bislang fast 11 000 Mal retweetet.

Britischer Labour-Chef tweetet #Paradisepapers sorgt für Tweet-Sturm

Berlin (dpa) - Die Veröffentlichung von Millionen Daten über Steuertricks weltweit haben im Kurznachrichtendienst Twitter zu einem regelrechten Tweet-Sturm geführt. mehr...


Seit dem Frühjahr 2016 prüft das Bundeskartellamt, ob Facebook seine Marktposition missbraucht, um an Nutzerdaten zu kommen.

Verwaltungsverfahren Kartellamt will Facebook-Verfahren rasch abschließen

Frankfurt/Main (dpa) - Das Bundeskartellamt will sein Verfahren gegen Facebook wegen mutmaßlichen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung zügig abschließen. mehr...


«Magiers», ein Autor bei Wikipedia, rät den Nutzern, einen kritischen Blick beim Lesen des Online-Lexikons zu bewahren.

Online-Enzyklopädie Wikipedianer: Nicht jedem Artikel des Lexikons vertrauen

Aus dem Internet ist Wikipedia nicht mehr wegzudenken. Die kostenlose Enzyklopädie basiert auf den Recherchen und Artikeln Tausender Freiwilliger. Einer von ihnen blickt kritisch auf das Lexikon. mehr...


Auch in Deutschland, etwa in Berlin, kam es zu Störungen bei Whatsapp.

Ursache unbekannt Störungen bei WhatsApp behoben

Berlin (dpa) - Zahlreiche Nutzer des Messenger-Dienst WhatsApp mussten am Freitagmorgen mit einer Störung kämpfen. Weltweit hätten User für etwa eine Stunde Schwierigkeiten mit der App gehabt, teilte das Unternehmen am Nachmittag mit. mehr...


Android konnte in unzähligen Varianten ständig wachsen.

Branche blies zur Aufholjagd Geboren aus dem iPhone-Schock: Zehn Jahre Android-Allianz

Das Google-Betriebssystem Android hat einen Marktanteil von über 80 Prozent im Smartphone-Geschäft. Für den schnellen Erfolg sorgte unter anderem, dass dahinter eine Allianz aus vielen Unternehmen steht. Doch die Vielfalt hat auch ihre Nachteile. mehr...


Podcasts werden immer beliebter.

Podcast-Offensive Audible startet in Deutschland mit 22 «Originals»

Der Podcast-Markt in Deutschland diversifiziert sich. Streaming-Anbieter bieten nun exklusive Inhalte nur für die eigenen Kunden an. Einer von ihnen ist Audible. mehr...


Ein iPhone 6 zeigt den Updatebildschirm für iOS 10.3.

Bericht Login-Daten in populären iOS-Apps können ausgespäht werden

Hamburg (dpa) - Ein Sicherheitsforscher aus Hamburg hat nach einem Bericht von «Zeit Online» in vielen populären Apps für das Apple-Betriebssystem iOS eine Sicherheitslücke entdeckt. mehr...


Neue Generation: Sony bringt Roboterhund Aibo zurück

Neue Generation Sony bringt Roboterhund Aibo zurück

Mit dem elektronischen Hund Aibo war Sony ein Pionier bei Robotern fürs Zuhause. Inmitten hoher Verluste zog der Konzern dann zum Leidwesen vieler Besitzer den Stecker. Doch jetzt gibt es eine neue Generation mit modernerer Technik. mehr...


Verbraucherschützer sehen das wachsende Interesse an Geldanlagen über Internet-Plattformen mit Skepsis.

Geldanlage übers Internet Anlage über Plattformen: Höhere Zinsen, mehr Risiko?

Lukrative Geldanlagen in Zeiten von Minizinsen gesucht: Mit bis zu 10 Prozent locken manche Crowdinvesting-Plattformen im Netz. Verbraucherschützer mahnen zur Vorsicht. mehr...


Teilnehmer des E-Sport-Events «ESL One Hamburg» spielen in Hamburg in der Barclaycard Arena das Computerspiel «Dota 2».

Gaming-Event Zehntausend zelebrieren Zocker-Event in Hamburg

Eine Mischung aus Festival, Sportveranstaltung und Public Viewing - so lässt sich die Atmosphäre des Gaming-Events ESL One Hamburg beschreiben. Tausende Menschen fiebern mit. Dabei geht es um eine Million Dollar und ein Berliner Profi-Zocker ist mittendrin. mehr...


Die Löschfunktion ist zeitlich begrenzt: «Du kannst Nachrichten nur bis zu sieben Minuten nach dem Senden für alle löschen», teilte das Unternehmen mit.

Bis sieben Minuten nach Senden Nutzer von WhatsApp können künftig Mitteilungen löschen

Berlin (dpa) - Der Messengerdienst WhatsApp erlaubt seit Neuestem auch das Löschen bereits abgeschickter Mitteilungen. «Du hast die Möglichkeit, bestimmte Nachrichten, die du in einer Gruppe oder einem individuellen Chat gesendet hast, für alle Teilnehmer zu löschen.» mehr...


Jetzt heißt es warten: Bestellbestätigung von Apple für das neue iPhone X.

Fünf bis sechs Wochen Längere Lieferzeiten nach Kunden-Ansturm auf iPhone X

Das iPhone X ist mit über 1000 Euro das teuerste Telefon, das Apple bisher auf den Markt gebracht hat. Dennoch sprang die Wartezeit schon zu Beginn der Vorbestellungen schnell auf über einen Monat hoch. Unklar ist dabei, wie viele Geräte Apple zum Start im Angebot hat. mehr...


EU-Vizekommissionspräsident Andrus Ansip während einer Pressekonferenz in Brüssel.

Brüssel: Schlecht für die EU Hass im Netz: Deutscher Alleingang sorgt für Ärger

Was tun gegen Hass und Gewaltaufrufe auf Online-Plattformen? In Deutschland ist vor kurzem ein Gesetz in Kraft getreten, das die Betreiber in die Pflicht nimmt. Selbst in der EU-Kommission werden allerdings Risiken gesehen. mehr...


Die Hände eines Kindes an der Tastatur eines Laptops.

Internet Kampf gegen die Gewalt im Netz: 20 Jahre jugendschutz.net

Die Mitarbeiter von jugendschutz.net sehen sich als Mahner und Anwalt von Kindern im Internet. Tag für Tag sichten sie potenziell jugendgefährdende Inhalte. Sie haben viel erreicht - aber fertig werden sie mit ihrer Arbeit nie. mehr...


Der Erpressungstrojaner «Locky» hat in diesem Fall zugeschlagen - einziger wirklicher Schutz in solchen Fällen sind tägliche Backups.

BKA-Experte warnt Neue Erpressungs-Software zielt auf heikle intime Daten

Menschen einfach nur vom eigenen Rechner aussperren und für die Wiederfreigabe Geld erpressen - das reicht den Trojaner-Programmierern nicht mehr. Künftig wollen sie auswerten, mit welchen heiklen Informationen noch mehr Lösegeld gescheffelt werden kann. mehr...


Die App «AdBlocker» auf dem Display eines Smartphones.

«Der Kunde stimmt ab» Werbeexperte: Adblocker sind gut für die Branche

München (dpa) - Adblocker sind nach Auffassung des Werbeexperten Thomas Strerath «das Beste, was der Branche passieren konnte». Der Endkunde könne damit bestimmen, ob er Werbung sehen möchte oder nicht. mehr...


Wenn niemand zuhause ist, soll der Bote des Online-Händlers einfach die mit einem digitalen Schloss versehene Haustür öffnen und die Waren reinstellen.

Versender will in Wohnungen «Amazon Key»: Wenn der Postmann einfach die Tür öffnet

Jeder kennt das: Ein Paket wird geliefert, wenn man nicht zuhause ist, es landet beim Nachbarn oder muss in einer Filiale abgeholt werden. Amazon probiert in den USA eine ungewöhnliche Lösung für das Problem aus. mehr...


Schreibroboter werden zwar immer leistungsfähiger, aber Journalisten werden sie wohl nicht ersetzen können.

Medientage München Zeitungshäuser experimentieren zunehmend mit Schreibrobotern

München (dpa) - Schreibroboter sind in deutschen Zeitungsverlagen keine Science Fiction. Es gehe dabei aber vor allem um Texte, die sonst gar nicht geschrieben würden, sagte der Chefredakteur der «Nordwest-Zeitung», Lars Reckermann, bei den Medientagen München. mehr...


26 - 50 von 758 Beiträgen