Online statt Amtsstube Digitales Bürgerportal soll noch 2018 starten

Die große Koalition hat sich in ihrem Koalitionsvertrag auf die Schaffung eines digitalen Bürgerportals geeinigt.

Berlin (dpa) - Das von der Bundesregierung für die laufende Legislaturperiode angekündigte digitale Bürgerportal soll nach Angaben des Kanzleramts bereits in diesem Jahr starten. mehr...

Die deutsche Ebay-Zentrale in Kleinmachnow ist künftig Vertragspartner für alle Geschäfte in Europa.

Neuer Vertragspartner Ebay-Europageschäft künftig nach deutschem Recht abgewickelt

Kleinmachnow (dpa) - Die Handelsplattform Ebay wickelt ihre Geschäfte in Europa künftig nach deutschem Recht ab. Für die Kunden sei ab 1. Mai die Ebay GmbH in Kleinmachnow bei Berlin neuer Vertragspartner und nicht mehr die Ebay Europe mit Sitz in Luxemburg. mehr...


Mit Telegram kann man zum einen ähnlich wie bei WhatsApp oder dem Facebook Messenger chatten, Fotos und Videos austauschen oder telefonieren.

Streit um Herausgabe von Daten Russisches Gericht ordnet Sperre des Chatdiensts Telegram an

Moskau (dpa) - Ein russisches Gericht hat im Streit um die Herausgabe von Daten die Sperre des international beliebten Chatdienstes Telegram in Russland angeordnet. Der Zugang werde bis auf weiteres blockiert, urteilte Richterin Julia Smolina. mehr...


Unions-Fraktionschef Volker Kauder über den Facebook-Datenskandal: «Was für ein gröberes Vergehen kann es in einer Demokratie geben? Das ist doch unfassbar.»

Unionsfraktionschef Kauder: Facebook hat weltweit Schaden angerichtet

Berlin (dpa) - Unions-Fraktionschef Volker Kauder hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg im aktuellen Datenskandal vorgeworfen, der Demokratie auf der ganzen Welt schweren Schaden zugefügt zu haben. mehr...


Der zuständige Manager des Anbieters vernetzter Lautsprecher Sonos, Whitney Walker, vor neuen Berliner Ladengeschäft der US-Firma.

Bisher in New York und London Sonos eröffnet in Berlin zweites europäisches Geschäft

Berlin (dpa) - Der Anbieter vernetzter Lautsprecher Sonos setzt im Angesicht wachsender Konkurrenz stärker auf eigene Läden. Nach New York und London eröffnete die kalifornische Firma an diesem Donnerstag ihren dritten Store weltweit in Berlin. mehr...


Den Anwälten des Nutzers zufolge hob Facebook nach einer Abmahnung die Sperre auf, die Löschung aber nicht.

Juristisches Neuland Einstweilige Verfügung gegen Löschung von Facebook-Kommentar

Berlin (dpa) - Das Landgericht Berlin hat eine einstweilige Verfügung gegen die Löschung eines Facebooks-Kommentars erlassen und betritt damit juristisches Neuland in Deutschland. mehr...


Der Musik-Streamingdienstes Apple Music bekommt einen deutschen Chef.

Oliver Schusser Manager aus Deutschland wird Chef von Apple Music

Cupertino (dpa) - Der aus Deutschland stammende Manager Oliver Schusser ist neuer Chef des Musik-Streamingdienstes Apple Music. Der gebürtige Münchner Schusser führte zuletzt jahrelang das internationale Geschäft von Apples Download-Plattform iTunes. mehr...


Alexander Tayler kehrt auf seinen früheren Job des Daten-Verantwortlichen von Cambridge Analytica zurück.

Neubesetzung noch unklar Amtierender Chef von Cambridge Analytica gibt Posten auf

London (dpa) - Der kommissarisch amtierende Chef der umstrittenen Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica gibt den Posten nach nur drei Wochen wieder auf. Alexander Tayler werde in seinen vorherigen Job des Daten-Verantwortlichen zurückkehren, wie das Unternehmen mitteilte. mehr...


Am 25. Mai 2018 tritt die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft, die Unternehmen hohe Auflagen für den Umgang mit Daten macht und auch hohe Bußgelder vorsieht.

Datenschützer sehen Gefahr Personalmangel verhindert besseren Datenschutz

Berlin (dpa) - Aus Personalmangel können Datenschutz-Verstöße im Internet nach Einschätzung der Landesdatenschutzbeauftragten nicht ausreichend geahndet werden. mehr...


Microsoft-Deutschland-Chefin Sabine Bendiek: «Wer die Digitalisierung erfolgreich gestalten will, muss alle Menschen mitnehmen.»

Digitalisierung Microsoft: Erfolg digitaler Transformation ist Kulturfrage

Die digitale Transformation verspricht Unternehmen wie Mitarbeitern große Chancen, schürt aber auch Ängste. Doch erfolgreich wird sie nur sein können, wenn sie mit einer Veränderung der Unternehmenskultur einhergeht. Das zumindest legen die Ergebnisse einer Studie nahe. mehr...


Internetknoten im wahrsten Sinne des Wortes: Stromausfälle legten den wichtigen Netzknoten DE-CIX in Frankfurt am Main lahm.

Netzknoten DE-CIX lahmgelegt Stromausfall sorgt für langsames Internet in Deutschland

Frankfurt/Main (dpa) - Mehrere Stromausfälle in einem Frankfurter Rechenzentrum haben in der Nacht zum Dienstag den wichtigen Netzknoten DE-CIX lahmgelegt und damit das Internet in Deutschland spürbar gedrosselt. mehr...


Nächster Promi steigt aus: Apple-Mitgründer Wozniak deaktiviert Facebook-Account

Nächster Promi steigt aus Apple-Mitgründer Wozniak deaktiviert Facebook-Account

Los Gatos (dpa) - Apple-Mitgründer Steve Wozniak kehrt Facebook als nächster prominenter Nutzer wegen des Datenskandals den Rücken. Facebook mache seine Gewinne mit den Daten der Mitglieder, aber diese bekämen nichts von den Profiten zu sehen, schrieb Wozniak (67) in einer Mail an die Zeitung «USA Today». mehr...


Facebook-Logo auf dem Display eines Smartphones.

AggregateIQ aus Kanada Facebook suspendiert weitere Firma im Datenskandal

Menlo Park (dpa) - Im Facebook-Datenskandal hat das Online-Netzwerk eine weitere Firma suspendiert, die eine Rolle beim Brexit-Referendum gespielt hatte. mehr...


Sheryl Sandberg ist die für das operative Geschäft zuständige Top-Managerin bei Facebook.

Vertrauensverlust immer größer Facebook: Wissen nicht, welche Daten Cambridge Analytica hat

Dramatische Zeiten für Facebook: Im Datenskandal um Cambridge Analytica sind noch viele Fragen offen. Zugleich unterstreicht eine Umfrage den Vertrauensverlust bei deutschen Nutzern. Nächste Woche muss Konzernchef Zuckerberg gleich zwei Mal Rede und Antwort stehen mehr...


Datenskandal: Gespräche zwischen EU und Facebook angekündigt

Datenskandal Gespräche zwischen EU und Facebook angekündigt

Jetzt wird geredet: Die EU bereitet sich auf Gespräche mit Facebook vor. Der Internet-Gigant soll sich zu dem Datenskandal äußern, von dem weltweit bis zu 87 Millionen Nutzer betroffen sein könnten. mehr...


Der Datenskandal bei Facebook weitet sich aus.

87 Millionen Nutzer betroffen Facebook: Potenziell rund 310.000 deutsche Betroffene in Datenskandal

Facebook nennt erstmals eine konkrete Zahl möglicherweise betroffener Nutzer im Datenskandal um Cambridge Analytica. Es könnten bis zu 87 Millionen sein - mehr als bisher bekannt. Und es gibt erstmals auch eine Zahl zu Deutschland. mehr...


Die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Facebook sollen klarer und transparenter werden.

"Klarer und transparenter" Facebook aktualisiert Datenschutz-Bedingungen

Menlo Park (dpa) - Facebook hat seine Datenschutz- und Nutzungsbedingungen neu formuliert und verspricht, sie dabei klarer und transparenter zu machen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Düsseldorf Reinigung per WhatsApp: Projekt läuft gut an

Leere Kaffeebecher, zerknüllte Brötchentüten: Im ersten Monat ihres Schmutz-Meldedienstes per WhatsApp in NRW ist die Bahn nach rund 200 Hinweisen von Kunden tätig geworden. mehr...


Apples Sprachassistentin Siri wird immer wieder dafür kritisiert, dass sie schlechter funktioniere als ihre Konkurrenten Google Assistant und Alexa von Amazon.

Künstliche Intelligenz Google-Experte soll Siri schlauer machen

Cupertino (dpa) - Apple hat sich einen der führenden Experten für künstliche Intelligenz von Google in eine Führungsposition geholt. mehr...


Peter Giacchi (M), Market-Maker an der New Yorker Börse, erklärt den Handel mit den Spotify-Aktien für eröffnet.

Börsengang in New York Spotify mit fulminantem Börsendebüt in New York

Anleger haben sich beim Börsengang in New York um die Aktien von Spotify gerissen. Ob die Schweden die Finanzmärkte dauerhaft überzeugen können, steht indes auf einem anderen Blatt. Bislang schreibt die Nummer eins im Musik-Streaming chronisch rote Zahlen. mehr...


Spotify-Chef Daniel Ek ist durch einen Live-Stream auf einem Bildschirm bei einer Presse-Veranstaltung in Berlin zu sehen.

Schlüsselfigur Daniel Ek: «Mr. Spotify» ist ein bodenständiger Schwede

Spotify-Gründer Daniel Ek durchlebte früh eine Sinnkrise. Das machte ihn zu einem geerdeten Milliardär in der glamourösen Musikbranche. mehr...


Das Videostandbild zeigt die Unfallszene nach einem tödlichen Unfall mit einem Tesla-Elektroauto auf dem Highway 101.

Auf Warnungen nicht reagiert Teslas Autopilot-System war bei jüngstem tödlichen Unfall an

Ein weiterer tödlicher Unfall mit Teslas Fahrassistenz-System lenkt die Aufmerksamkeit auf die Technologie. Der Fahrer in Kalifornien reagierte nicht auf Warnungen, bevor sein Wagen in einen Betonpoller krachte. Aber warum kam es zu der Kollision? mehr...


Das Logo des Steaming-Musikdienst Spotify.

Grenzenloses Streaming Online-Abos ab Sonntag in ganzer EU nutzbar

Brüssel (dpa) - Filme, Sport und Musik ohne Grenzen: Verbraucher können künftig auch im EU-Ausland auf ihre Online-Abos zugreifen. mehr...


Auch Apple setzt die EU-Datenschutzverordnung um.

Neue Möglichkeiten, mehr Infos Apple setzt EU-Datenschutzverordnung um

Cupertino (dpa) - Apple setzt die EU-Datenschutzgrundverordnung um und gibt seinen Nutzern die Möglichkeit, ihre Daten einfacher einzusehen und herunterzuladen. Dafür wird unter anderem ein neuer Bereich im iCloud-Onlinedienst des Konzerns eingerichtet. mehr...


Terry Myerson scheidet bei Microsoft aus.

Großer Konzernumbau Windows-Chef Terry Myerson verlässt Microsoft

Redmond (dpa) - Der langjährige Windows-Chef Terry Myerson verlässt Microsoft in einem großangelegten Unternehmensumbau. Der Software-Riese wird in zwei neue große Bereiche aufgeteilt, wie Microsoft-Chef Satya Nadella ankündigte. mehr...


76 - 100 von 1160 Beiträgen