«Denken sich Quellen aus» Trump greift weiter die Medien an

US-Präsident Donald Trump während der CPAC-Konferenz in Oxon Hill.

Donald Trump hasst Kritik - besonders wenn sie über Medien an ihn herangetragen wird. Seit Monaten schießt er öffentlich gegen Zeitungen und Fernsehsender. Ein Machtkampf. mehr...

Bundeskanzlerin Merkel bei der Landesvertreterversammlung der CDU in Stralsund.

Landesparteitag in MV CDU baut bei Bundestagswahl auf Merkels Amtsbonus

Die CDU nimmt Kurs auf die Bundestagswahl und setzt beim Werben um die Wählergunst auf die Kanzlerin. Für Mecklenburg-Vorpommerns CDU-Chef Caffier ist sie in schwierigen Zeiten der «Fels in der Brandung». mehr...


Ariel Zurawski fordert, dass sein Lastwagen wieder für Transporte freigegeben wird.

Beweismittel Nach Anschlag in Berlin: Spediteur will Lastwagen zurück

Warschau (dpa) - Der polnische Spediteur Ariel Zurawski, dem der Unglückslastwagen des Terroranschlags auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember gehört, will sein Fahrzeug zurück. mehr...


Polizisten patrouillieren am Internationalen Flughafen von Kuala Lumpur. Hier war Kim Jong Nam attackiert worden.

Mord in Malaysia Gift statt Babyöl? Kim-Attentäterin glaubte an Scherz

Kuala Lumpur (dpa) - Eine der Verdächtigen im Mord am Halbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un glaubte nach eigenen Angaben, sie sei Teil eines Streichs für eine Fernsehsendung. mehr...


Arbeiter bauen im vergangenen Novmeber an der Erhöhung des Grenzzaunes zwischen USA und Mexiko.

Prototypen für Grenzmauer US-Behörde sammelt Entwürfe für Mauer zu Mexiko

Washington (dpa) - Die US-Grenzschutzbehörde CBP hat zu einem Ideenwettbewerb für die von Präsident Donald Trump geplante Grenzmauer zu Mexiko aufgerufen. Die entsprechende Aufforderung solle bis zum 6. März veröffentlicht werden, kündigte die dem Heimatschutzministerium untergeordnet Behörde an. mehr...


Nikki Haley: «Wie lange will Russland das syrische Regime noch babysitten und Ausreden erfinden?»

Schwerer Anschlag in Homs UN-Sicherheitsrat weiter uneins über Syrien-Sanktionen

Immer wieder sterben Menschen in Syrien durch den Einsatz von Chemiewaffen. Eine Resolution des Sicherheitsrates droht am Veto aus Moskau zu scheitern. mehr...


Björn Höcke, Fraktionsvorsitzender der AfD Thüringen, vergangene Woche während einer Parteiveranstaltung in Arnstadt.

Protest gegen AfD in Essen Oppermann bezeichnet Höcke als «Nazi»

Erfurt (dpa) - SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat den umstrittenen Thüringer AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke mit scharfen Worten angegriffen. «Für mich ist Björn Höcke ein Nazi», sagte Oppermann bei einer Landesdelegiertenversammlung der SPD in Erfurt. mehr...


CDU-Vize Laschet: «Ich verlange, dass Ditib alle Imame entlässt, die Deutschtürken oder auch deutsche Lehrer denunziert haben.»

Ruf nach Konsequenzen Laschet: Ditib soll spitzelnde Imame entlassen

Gegner des türkischen Präsidenten sollen vom Imamen bespitzelt worden sein. CDU-Vize Laschet fordert die Entlassung und Ausweisung der betroffenen Geistlichen. mehr...


Unter Martin Schulz befinden sich die Sozialdemokraten in den Umfragen wieder im Aufwind.

Sozialdemokraten im Aufwind Schulz: Habe sehr geringen Anteil an SPD-Aufschwung

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spielt seine Bedeutung für den Aufschwung der SPD in den Umfragen herunter. Sein persönlicher Anteil daran sei «sehr gering», sagte er den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND). mehr...


Ende 2016 lebten rund 82,8 Millionen Menschen in Deutschland - so viele wie noch nie.

Statistisches Bundesamt Experten rechnen mit dauerhaft hoher Zuwanderung

Berlin (dpa) - Das Statistische Bundesamt rechnet nach einem Zeitungsbericht mit einer dauerhaft erhöhten Zuwanderung nach Deutschland. Netto, also nach Abzug der Abwanderungen, würden aus Sicht der Experten auf lange Sicht jedes Jahr 200.000 Menschen nach Deutschland kommen. mehr...


Volker Kauder: «Flüchtlinge, die auf dem Mittelmeer gerettet werden, müssen verstärkt direkt nach Afrika zurückgebracht werden».

Vor Afrika-Reise von Merkel Kauder dringt auf Flüchtlingsabkommen mit Nordafrika

Berlin (dpa) - Vor der Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel kommende Woche nach Ägypten und Tunesien verteidigt Unionsfraktionschef Volker Kauder das Streben nach Flüchtlingsabkommen mit nordafrikanischen Ländern. mehr...


Die deutsche und die türkische Fahne.

Vor Volksabstimmung Türkische Gemeinden in Deutschland beklagen «Angstmacherei»

Der innertürkische Konflikt wird zunehmend auch in Deutschland spürbar. Kritiker Erdogans fühlen sich unter Druck, Diplomaten wollen Asyl, im Schulumfeld soll bespitzelt worden sein. Die türkische Gemeinde legt sich nun quer. mehr...


US-Präsident Donald Trump während der CPAC-Konferenz in Oxon Hill.

«Sie haben keine Quellen» Trump attackiert Medien - Neue Enthüllungen

US-Präsident Trump will der Presse neue Regeln diktieren. Journalisten dürften keine Quellen mehr zitieren, wenn sie keine Namen nennen. Hintergrund: Trump sieht sich mit neuen Enthüllungen konfrontiert. mehr...


Der Präsidentschaftskandidat der Konservativen, Francois Fillon, am Dienstag bei einer Rede in Paris.

Präsidentenwahl in Frankreich Ermittlungsrichter nehmen François Fillon unter die Lupe

Der Konservative François Fillon wird die Vorwürfe um den Parlamentsjob seiner Frau im Wahlkampf wohl nicht mehr los. Jetzt übernehmen Ermittlungsrichter den Fall. mehr...


Zur Stürmung durch militärbegeisterte Jugendliche soll der Reichstag in Russland im Mini-Format nachgebaut werden.

Umstrittenes Projekt Berlin kritisiert russische Pläne für Mini-Reichstag

Bizarre Pläne für ein Reichstags-Modell bei Moskau lösen einen verbalen Schlagabtausch zwischen Russland und Deutschland aus. Dass junge Russen künftig ein Modell des historischen Gebäudes stürmen können, kommt in Berlin nicht gut an. Wie reagiert Moskau auf Kritik? mehr...


Auch britische BBC im Visier : «Spiegel»: BND überwachte ausländische Journalisten

Auch britische BBC im Visier «Spiegel»: BND überwachte ausländische Journalisten

Der Bundesnachrichtendienst soll zahlreiche ausländische Journalisten beobachtet haben. Reporter ohne Grenzen sieht darin einen massiven Eingriff in die Pressefreiheit. Der Journalistenverband DJV verlangt Aufklärung von der Bundesregierung. mehr...


«Im Rudel ganz oben stehen» : Trump will US-Atomwaffenarsenal ausbauen

«Im Rudel ganz oben stehen» Trump will US-Atomwaffenarsenal ausbauen

US-Präsident Donald Trump denkt laut über einen Ausbau des Atomwaffenarsenals nach. Das lässt bei Abrüstungsbefürwortern Alarmglocken schrillen. Auch die Bundesregierung reagiert. mehr...


Affäre um Parlamentsjobs : Le Pen verweigert Befragung durch Polizei

Affäre um Parlamentsjobs Le Pen verweigert Befragung durch Polizei

Die Rechtspopulistin Marine Le Pen legt sich mit der französischen Justiz an. Sie verweigert eine Befragung zu Vorwürfen um die Bezahlung von Assistenten im EU-Parlament. mehr...


Diese beiden werden sich wohl nie mehr richtig mögen: AfD-Chefin Frauke Petry und der vom Parteiausschluss bedrohte Björn Höcke.

Mitglieder werben für Abwahl Petition: Zerstrittener AfD-Vorstand soll gehen

Bei der AfD geht es - wieder einmal - rund. Ein interner Mail-Wechsel zeigt, wie erbittert der Streit um Höcke inzwischen ausgetragen wird. mehr...


Angeblich sollen Generalkonsulate aus der Türkei stammenden Eltern und Lehrer aufgefordert haben, Erdogan-Kritiker zu melden.

Erdogan-Besuch weiter offen Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Die Volksabstimmung ist in der Türkei und erst im April - und doch sorgt sie auch in Deutschland schon für Anspannung. Kritiker Erdogans sehen sich unter Druck. Für Unruhe sorgen Spitzelvorwürfe im Schulumfeld, auch wenn Konsulate diese zurückweisen. mehr...


Leila De Lima ließ sich im Senatsgebäude festnehmen.

Bestechung von Drogenbossen? Kritikerin des philippinischen Präsidenten Duterte verhaftet

Die ehemalige Justizministerin der Philippinen ist in Haft. Die scharfe Kritikerin von Präsident Duterte soll Drogengeschäfte gedeckt haben. Ist alles nur erfunden, um sie mundtot zu machen? mehr...


Die Polizei verdächtigt zwei Frauen, bei dem Überfall auf dem Flughafen in Kuala Lumpur den chemischen Kampfstoff auf das Gesicht ihres Opfers gesprüht oder gerieben zu haben.

Chemischer Kampfstoff Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Elf Tage nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un scheint zumindest die Todesursache geklärt: Kim Jong Nam soll durch einen chemischen Kampfstoff getötet worden sein. Doch der Hintergrund der Tat ist weiter unklar. mehr...


Tausende Menschen hatten zuletzt dem türkischen Ministerpräsidenten Yildirim bei seinem Besuch in Oberhausen zugejubelt.

Vor dem Verfassungsreferendum Bundesregierung hat keinen Hinweis auf Erdogan-Besuch

Auch die im Ausland lebenden Türken dürfen über das von Erdogan gewünschte Präsidialsystem abstimmen. Kommt der türkische Präsident zum Wahlkampf nach Deutschland? Das ist noch nicht sicher. Doch der Widerstand formiert sich schon. mehr...


1 - 25 von 13340 Beiträgen