Ära Castro ist zu Ende Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: «Sozialismus oder Tod»

Raul Castro während einer Parade zum 1. Mai. Nach fast sechs Jahrzehnten wird Kuba künftig nicht mehr von einem Castro geführt.

Erstmals seit fast 60 Jahren steht auf der sozialistischen Karibikinsel kein Castro mehr an der Spitze. Der neue Präsident ist ein treuer Parteikader. Radikale Veränderungen sind deshalb nicht zu erwarten. mehr...

Im Mai 2014 wurde der damalige türkische Ministerpräsident Recep Tayip Erdogan in der Lanxess-Arena in Köln von seinen Anhängern gefeiert.

Sorge vor Belastungsprobe Neue Unruhe um Wahlkampf türkischer Politiker in Deutschland

Schon in etwas mehr als zwei Monaten wird voraussichtlich in der Türkei gewählt - wieder einmal. Wahlkampf türkischer Politiker in Deutschland ist inzwischen verboten. Eine Debatte darüber gibt es trotzdem. mehr...


Am Nordwestausgang des Hauptbahnhofs von Hannover hatte die damals 15-Jährige einen Polizisten mit einem Messer schwer verletzt.

Jugendliche IS-Sympathisantin Attacke auf Polizisten: Safia S. scheitert vor dem BGH

Ein Mädchen sympathisiert mit der Terrormiliz IS und sticht einen Polizisten nieder. War die Schülerin Safia S. damit der lange Arm des IS? Der BGH sieht das so - und bestätigt ihre sechsjährige Haft. mehr...


Für US-Präsident Trump, hier am Mittwoch in seinem Anwesen Mar-a-Lago, bietet ein Treffen mit Kim Jong Un eine historische Chance.

"Ein historischer Moment" Trump geht von Treffen mit Kim Jong Un aus

Nordkorea und Handelsfragen standen im Mittelpunkt des Treffens von Trump und Japans Regierungschef in Florida. Trump gibt sich wieder sicherer, dass es ein Treffen mit Nordkoreas Kim geben wird - aber nur, wenn es erfolgreich zu werden verspricht. mehr...


Thomas Oppermann: «Das Judentum gehört zu Deutschland. Wer das nicht akzeptiert, hat hier nichts verloren».

Nach Angriff in Berlin Oppermann: Judentum gehört zu Deutschland

Berlin (dpa) - Bundestags-Vizepräsident Thomas Oppermann hat die jüngste Attacke auf zwei Kippa tragende junge Männer in Berlin scharf verurteilt. «Das Judentum gehört zu Deutschland. Wer das nicht akzeptiert, hat hier nichts verloren», sagte der SPD-Politiker der «Neuen Osnabrücker Zeitung». mehr...


Binali Yildirim, Ministerpräsident der Türkei.

Urnengang am 24. Juni Türkei: Wahlen von Ausnahmezustand nicht behindert

Istanbul (dpa) - Nach Ansicht der türkischen Regierung behindert der Ausnahmezustand nicht die im Juni geplanten Parlaments-und Präsidentschaftswahlen. mehr...


Sieht die Erhöhung als nötig an: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Spahn bei "Maischberger" Weitere Anhebung der Pflegeversicherungsbeiträge geplant

Berlin (dpa) - Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat eine weitere Anhebung der Beiträge zur Pflegeversicherung angekündigt. «Wir werden in den nächsten Jahren die Beiträge nochmals erhöhen müssen», sagte der CDU-Politiker am Mittwochabend in der ARD-Sendung «Maischberger». mehr...


Als Zentrale der Hamburger Zelle galt eine Wohnung in der Marienstraße 54 in Hamburg-Harburg.

Kontakte zu Hamburger Zelle Deutscher Islamist in Syrien festgenommen

Er soll die Terrorzelle vom 11. September unterstützt und sich zuletzt der IS-Terrororganisation angeschlossen haben. In Syrien ist der deutsch-syrische Islamist Mohammed Haidar Sammar festgesetzt worden. mehr...


Olaf Scholz am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Berlin. Nun trifft der Bundesfinanzminister erstmals mit US-Vizepräsident Pence zusammen.

Treffen mit US-Vizepräsident Zoll-Streit und Russland-Politik: Scholz im Weißen Haus

Strafzölle, Eskalation in Syrien, Russland-Sanktionen, die auch deutsche Unternehmen treffen: Die Liste der Themen ist lang, wenn der deutsche Vizekanzler Scholz erstmals US-Vizepräsident Pence trifft. mehr...


Theresa May hat noch eine Chance, die Änderung des EU-Austrittsgesetzes zu verhindern.

EU-Austrittsgesetz Britisches Oberhaus verpasst May krachende Brexit-Niederlage

Seit Monaten wird im Parlament über das EU-Austrittsgesetz debattiert. Jetzt verpasste das Oberhaus der Regierung bei einer Abstimmung eine schallende Ohrfeige. Wird der Brexit abgemildert? mehr...


An der Straßenecke Lychener Straße/Raumerstraße in Berlin wurden nach Angaben der Polizei zwei Kippa tragende Männer von drei bislang Unbekannten antisemitisch beschimpft und attackiert.

Kippa als Experiment getragen Israeli in Berlin angegriffen - Video zeigt Schläge

Politiker sagen gerne, No-go-Zonen gebe es nicht. Viele Juden gehen trotzdem lieber nicht mit Davidstern oder Kippa in Berlin durch bestimmte Stadtteile. Zu groß ist das Risiko. Das zeigte jetzt ein Vorfall - bei dem das Opfer gar kein Jude war. mehr...


Geplant waren die Wahlen bislang für November 2019.

Termin soll 24. Juni sein Erdogan will vorgezogene Wahlen in der Türkei

Immer wieder hat die türkische Regierungspartei AKP Gerüchte über Wahlen vor dem geplanten Termin 2019 zurückgewiesen. Nun will Erdogan doch vorzeitig wählen lassen - und zwar schon im Juni. mehr...


Menschen stehen vor zerstörten Gebäuden in Duma. Hier soll ein mutmaßlicher Chemiewaffenanschlag passiert sein.

Experten sitzen fest Schüsse auf UN-Team in Duma: Ermittlungen der OPCW stocken

Schon fast zwei Wochen sind vergangen seit dem mutmaßlichen Giftgasangriff auf die syrische Stadt Duma. Die entsandten Chemiewaffenexperten können aber nicht mit der Spurensuche beginnen - obwohl die Zeit drängt. mehr...


Barbara Bush starb im Alter von 92 Jahren.

Matriarchin der Bush-Dynastie Frühere First Lady Barbara Bush ist tot

Barbara Bush war zeit ihres Lebens sehr beliebt. Nun ist die frühere Präsidentengattin im Alter von 92 Jahren gestorben. Ihre Familie würdigt die «Matriarchin der Bush-Dynastie». mehr...


Verdi-Chef Frank Bsirske (r) und Innenminister Horst Seehofer geben in Potsdam die Ergebnisse der Einigung bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst bekannt.

Bsirske und Seehofer zufrieden 7,5 Prozent mehr Geld für den öffentlichen Dienst

Zuletzt hakte es nochmals bei den Kommunen. Am frühen Morgen kam dann doch der Durchbruch bei den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen. mehr...


Bundesverkehrsminister Scheuer hatte den Termin für den Beginn der Pkw-Maut zuletzt offen gelassen und lediglich angekündigt, sie werde in dieser Wahlperiode starten, also bis zum Jahr 2021.

Termin zuletzt offen Ministerium: Pkw-Maut wird in Legislaturperiode eingeführt

Sie ist ein Prestigeprojekt der CSU, die Pkw-Maut. Doch wann kommt sie? Die organisatorische und technische Umsetzung laufe, betont das Verkehrsministerium. Und es gebe keine Finanzierungslücken. mehr...


Seit im Jahr 2000 ein erstes Rudel in Deutschland nachgewiesen wurde, hat die Wolfspopulation stark zugenommen. 

Jagen oder schützen? Debatte um den Wolf: Schäfer fordern wirtschaftliche Hilfe

Seit im Jahr 2000 ein erstes Rudel in Deutschland nachgewiesen wurde, hat die Wolfspopulation stark zugenommen. Der Deutsche Jagdverband geht von etwa 800 Wölfen in Deutschland aus. mehr...


US-Präsident Trump spricht während eines Treffens mit Japans Ministerpräsidenten Abe in Florida.

Pompeo in Nordkorea Geheime Mission enthüllt: CIA-Chef traf Machthaber Kim

Schon vor den geplanten Gipfeltreffen im Atomkonflikt sprechen die USA auf höchster Ebene mit Nordkorea. CIA-Direktor Pompeo ist nach Nordkorea gereist und traf sogar Machthaber Kim. Trump sieht «viel guten Willen». mehr...


Der gastgebende Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (r), und sein brandenburgischer Amtskollege Dietmar Woidke in Bad Schmiedeberg.

Stärkung des ländlichen Raums Ost-Ministerpräsidenten beraten in Sachsen-Anhalt

Bad Schmiedeberg (dpa) - Die ostdeutschen Ministerpräsidenten haben über ihre Forderungen nach einer Stärkung des Ostens und des ländlichen Raums beraten. mehr...


Israelische Soldatinnen salutieren in Jerusalem vor Soldatengräbern.

Zentrale Zeremonie am Abend 70 Jahre Israel: Feiern zum israelischen Unabhängigkeitstag

Israel feiert sein 70-jähriges Bestehen mit zahlreichen Partys und Feuerwerken. Doch der Konflikt mit den Palästinensern bleibt - wie blutige Proteste der vergangenen Wochen einmal mehr zeigen. mehr...


Eine EU-Flagge und eine türkische Flagge wehen vor einer Moschee in Istanbul. Brüssel prangert «deutliche Verschlechterungen der Rechtsstaatlichkeit und der Presse- und Meinungsfreiheit» in der Türkei an.

EU-Beitrittsverhandlungen Türkei weist Kritik der EU-Kommission zurück

Istanbul (dpa) - Die Türkei hat die in einem Bericht geäußerte Kritik der EU-Kommission an der Situation im Land zurückgewiesen. mehr...


Das FBI, das US-Heimatschutzministerium und das Nationale Zentrum für Cybersicherheit Großbritanniens haben vor einer Cyber-Kampagne durch Angreifer gewarnt, die nach deren Erkenntnissen vom russischen Staat finanziert werden.

Cyber-Kampagne durch Angreifer BSI-Abwehrmaßnahmen nach FBI-Warnung vor russischen Hackern

Nach einer britisch-amerikanischen Warnung vor russischen Hacker-Angriffen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Abwehrmaßnahmen gegen Cyber-Angreifer eingeleitet. mehr...


Verdi-Chef Bsirske (l) und Bundesinnenminister Seehofer in Potsdam.

Verdi berät weiter Kommunale Arbeitgeber stimmen Tarifkompromiss zu

Drei Tage lang rangen Arbeitgeber und Gewerkschaften miteinander - dann kamen ihre Verhandlungsführer zu einem Ergebnis. Nach einigem Zögern stimmte der kommunale Arbeitgeberverband VKA zu. mehr...


F-16-Kampfjet der israelischen Luftwaffe auf einem Militärflughafen bei Eilat.

Nach Vergeltungsdrohung Medien: Israel stellt sich auf Raketenangriff Irans ein

Die Luftabwehr feuerte, doch offensichtlich ins Leere: Ein Fehlalarm in Syrien zeigt, wie angespannt die Stimmung im Bürgerkriegsland ist. Derweil warten Chemiewaffenexperten weiter auf Zugang nach Ost-Ghuta. Israel sieht Anzeichen für iranische Vorbereitungen eines Angriffs aus Syrien. mehr...


Eine EU-Flagge und eine türkische Flagge wehen vor einer Moschee in Istanbul. Brüssel prangert «deutliche Verschlechterungen der Rechtsstaatlichkeit und der Presse- und Meinungsfreiheit» in der Türkei an.

Hoffnung für Balkanländer EU äußert vernichtende Kritik an Entwicklung der Türkei

Der EU-Beitrittskandidat Türkei bekommt von der EU einmal mehr ein dramatisch schlechtes Zeugnis ausgestellt. Anderen Ländern, die in die Europäische Union wollen, wird hingegen Mut gemacht. mehr...


101 - 125 von 4673 Beiträgen