Organspende Organspenderzahl sinkt auf tiefsten Stand seit 20 Jahren

Symbolbild. Foto: dpa

Das erste Mal seit rund 30 Jahren gibt es in Deutschland weniger als zehn Organspender pro einer Million Bundesbürger. Für die Stiftung Organtransplantation ist das eine dramatische Entwicklung. Dabei warten rund 10.000 Menschen auf ein Spenderorgan. mehr...

Markus Söder im vergangenen Jahr im bayerischen Landtag in München.

«Bisher zu zurückhaltend» Söder fordert härtere Gangart gegen die AfD

Berlin (dpa) - Bayerns voraussichtlicher nächster Ministerpräsident Markus Söder sieht eine Hauptaufgabe der Union in der Abwehr der AfD. mehr...


Schild am Eingangstor zum Grenzdurchgangslager im niedersächsischen Friedland.

Anstieg seit fünf Jahren Zahl der Spätaussiedler steigt weiter

Seit 2012 steigt die Zahl in Deutschland ankommender Spätaussiedler kontinuierlich. Die meisten der Ankömmlinge aus Kasachstan und Russland haben schon Angehörige in der Bundesrepublik. mehr...


Sachsen-Anhalt lehnt ab: Erster Sieg für die GroKo-Gegner in der SPD

Sachsen-Anhalt lehnt ab Erster Sieg für die GroKo-Gegner in der SPD

Die SPD-Führung wirbt nach den Sondierungen mit der Union für eine neue große Koalition. Doch die SPD ist gespalten. Das verdeutlicht ein erster Stimmungstest in Sachsen-Anhalt. mehr...


Der tschechische Präsident Milos Zeman gibt in einem Wahllokal in Prag seine Stimme ab.

Stichwahl gegen Drahos Zeman gewinnt erste Runde der Präsidentenwahl in Tschechien

Blickt Tschechien in den nächsten fünf Jahren mehr nach Osten oder nach Westen? Auch darum geht es bei der Präsidentenwahl in dem EU-Mitgliedstaat. Der prorussische Amtsinhaber Zeman trifft in zwei Wochen auf den Akademiker Jiri Drahos - es dürfte spannend werden. mehr...


US-Präsident Donald Trump hat mit einer abfälligen Bemerkung Empörung ausgelöst.

Staaten fordern Entschuldigung Trump steckt nach «Drecksloch»-Kommentar weltweit Kritik ein

Empörung zu Hause und in der Welt: Der US-Präsident soll manche Länder als «Drecksloch-Staaten» bezeichnet haben. Dass er das bestreitet, was viele gehört hatten, macht seine Position nicht besser. Die Staaten Afrikas fordern eine Entschuldigung. mehr...


Tempo 80 auf deutschen Landstraßen – kann das funktionieren? Foto: dpa

Tempolimit Tempo 80 auf Landstraßen gefordert

In Frankreich wird im Sommer die Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen herabgesetzt. Auch in Deutschland gibt es Befürworter für die Idee ­– und viele verschiedene Ansätze. mehr...


Iranische Atomwissenschaftler in einem Kernkraftwerk. 

EU reagiert kühl Trump lässt Iran-Deal am Leben und verlangt mehr Härte

Die USA lassen den Atomdeal mit dem Iran vorerst am Leben. Doch mittelfristig legt US-Präsident Donald Trump die Hürden auch für die Verbündeten sehr hoch. mehr...


EU-Minister Ömer Celik: «Wir können das eine Österreichisierung Deutschlands nennen.»

Deutsch-türkische Beziehungen Türkischer EU-Minister kritisiert Sondierungspapier

Istanbul (dpa) - Der türkische EU-Minister Ömer Celik hat kritisiert, dass Union und SPD in ihren Sondierungsgesprächen einen harten Kurs gegen sein Land bestätigt haben. mehr...


Katja Kipping im Gespräch mit Oskar Lafontaine.

«Projekt 15 Prozent» Linke-Chefin gegen Lafontaine-Vorschlag für neue Partei

Der frühere Linke-Vorsitzende Lafontaine wünscht sich eine linke Sammlungsbewegung. In der aktuellen Parteiführung hält man davon wenig. Dafür sollen die Linken deutlich mehr Wähler dazugewinnen. mehr...


Eine Kundin sucht sich an einem Kiosk eine Zeitung aus.

Internationale Reaktionen GroKo-Sondierung: Europas Medien vorsichtig optimistisch

Der Abschluss der Sondierungen von Union und SPD wird in europäischen Medien überwiegend als positives Signal für Deutschlands Rolle in Europa gesehen. In regierungsnahen türkischen Medien stoßen die Verabredungen dagegen auf harsche Kritik. mehr...


Ein Radiologe schaut sich im Röntgenbild die linke Hand eines 17-Jährigen an.

Flüchtlingspolitik Städte- und Gemeindebund fordert einheitliche Alterstests

Reichen die Regelungen zur Altersfeststellung von jungen Flüchtlingen? Ein einheitliches Vorgehen der Jugendämter gibt es bislang nicht. Der Städte- und Gemeindebund hat zu dem Thema eine klare Meinung. mehr...


US-Präsident Donald Trump am Mittwoch während eines Kabinetttreffens im Weißen Haus.

Medizinische Untersuchung Weißes Haus: Trump bei bester Gesundheit

Alles bestens beim mächtigsten Mann der Welt. Nach seiner ersten offiziellen medizinischen Untersuchung wurde Donald Trump beste Gesundheit bescheinigt. mehr...


Seit Mai testen 400 Polizisten in NRW die Körperkameras. Der Innenminister will, dass alle Polizisten im Land möglichst noch 2018 damit ausgestattet werden. Foto: dpa

Düsseldorf/Paderborn NRW-Polizisten bekommen Körperkameras

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat bei einem Empfang in Paderborn angekündigt, dass die Polizei in NRW in diesem Jahr flächendeckend mit Körperkameras ausgestattet wird. mehr...


Das Weiße Haus in Washington auf.

Atomabkommen bleibt in Kraft USA setzen Atom-Sanktionen gegen Iran weiter aus

Aufatmen in der Welt: Die USA setzen ihre Atom-Sanktionen gegen den Iran weiter aus und halten damit den Atomdeal mit dem Land am Leben. Das Weiße Haus erfüllt damit eine Forderung seiner Partner in Europa. mehr...


Horst Seehofer (l-r), Angela Merkel und Martin Schulz präsentieren die Ergebnisse der Sondierungen.

Politik Union und SPD nehmen Kurs auf große Koalition

Nach 24 Stunden Verhandlungsmarathon: Die drei Parteichefs Merkel, Schulz und Seehofer machen einen wichtigen Schritt hin zu einer neuen großen Koalition. Doch ein Scheitern ist noch nicht ausgeschlossen. mehr...


Donald Trump sprach mit Senatoren über das Thema Immigration.

Streit um Migration Trump bestreitet «Drecksloch»-Bemerkung über Länder

Weltweit herrscht Entsetzen über eine kolportierte Äußerung Donald Trumps. Der US-Präsident soll manche Länder als «Drecksloch-Staaten» bezeichnet haben. Er bestreitet das. mehr...


Aus Sicht von Grünen-Politikerin Claudia Roth sind einige Beschlüsse der Sondierer «unmenschlich und treten das Grundrecht auf Familie mit Füßen.»

Sondierungsgespräche in Berlin Lob und scharfe Kritik: Reaktionen auf GroKo-Sondierungen

Gut 24 Stunden haben die Sondierungsteams von Union und SPD nonstop getagt, am Ende steht ein 28 Seiten starkes Papier mit Ergebnissen. Wie werden die Pläne kommentiert? mehr...


Einigung in Berlin: Der Zuzug von Flüchtlingen soll die Zahl von 180.000 bis 220.000 pro Jahr nicht überschreiten.

Einigung bei Sondierungen Union und SPD wollen Flüchtlingspolitik verschärfen

Seit 2015 sind Hunderttausende Menschen nach Deutschland gekommen, um Asyl zu beantragen. Nicht nur bei der Integration gibt es viele praktische Probleme. In ihren Sondierungen haben Union und SPD nun beschlossen, den Kurs zu verschärfen. mehr...


Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz und der französische Präsident Emmanuel Macron nehmen im Elyseepalast an einer gemeinsamen Pressekonferenz teil.

Visite im Zeichen Europas Österreichs Kanzler in Paris: «Geben Sie uns eine Chance»

Frankreichs Präsident Macron spricht beim Antrittsbesuch von Kanzler Kurz offen an, dass das Regierungsbündnis mit der rechten FPÖ Sorgen ausgelöst hat. Es gibt aber auch Themen, bei denen beide auf gleicher Welle liegen. mehr...


Der Anwalt des Angeklagten verlas zu Prozessbeginn ein Geständnis.

Abgelehnter Asylbewerber Angeklagter im Hamburger Messerstecher-Prozess geständig

Ein Toter und sechs Verletzte - das war die Bilanz einer Messerattacke in Hamburg-Barmbek. Nun hat der Mordprozess begonnen. Und gleich zu Beginn gab es ein Geständnis. mehr...


Die Wachsfigur von US-Präsident Donald Trump aus dem Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds steht vor der neuen US-Botschaft in London. Mitarbeiter von Madame Tussauds hatten die Figur in einer spontanen Aktion dort hingebracht.

Wachsfigur aufgestellt US-Präsident Trump sagt Besuch in Großbritannien ab

Donald Trump hat mit einem neuen Tweet für Aufregung gesorgt: Er hält nichts von der neuen US-Botschaft in London und will sie daher auch nicht offiziell eröffnen. Basta! Was steckt aber wirklich dahinter? mehr...


Die Grünen-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter, im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin.

Hofreiter und Göring-Eckardt Grüne bestätigen bisherige Fraktionsspitze

Die Grünen formieren sich - auch gegen eine mögliche neue große Koalition. In der Fraktion dabei sind die alten und auch die neuen Chefs. Spannend wird es nun auf dem anstehenden Parteitag. mehr...


Die Szene der sogenannten Reichsbürger in Deutschland wird immer größer.

Verfassungsschutz beobachtet Reichsbürger-Szene wird immer größer

Die Zahl der Reichsbürger in Deutschland steigt weiter an. Doch das liegt auch an einer besseren Erfassung der Behörden. In einem Bundesland gibt es besonders viele Anhänger der Szene. mehr...


Soldaten in Taipeh: China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz.

Inselrepublik Taiwan als Land bezeichnet: Peking rügt ausländische Firmen

Peking (dpa) - China hat eine Reihe ausländischer Unternehmen ermahnt, weil sie auf ihrer Website Taiwan als eigenständiges Land aufgeführt haben. Die Führung in Peking betrachtet die demokratische Inselrepublik nur als abtrünnige Provinz und behandelt Taiwanesen häufig einfach wie eigene Staatsbürger. mehr...


101 - 125 von 3411 Beiträgen