Streit und Proteste Katholikentags-Debatte mit AfD-Politiker läuft aus dem Ruder

Volker Münz, kirchenpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, nimmt an der Podiumsdiskussion in Münster teil.

Die Podiumsdiskussion mit einem AfD-Politiker auf dem Katholikentag war schon vorher umstritten und lief dann äußerst unüblich ab: Es gab lautstarke Verwerfungen im Publikum und eine ungewollte Pause. mehr...

Quim Torra, Bewerber um den Posten des Regionalpräsidenten von Katalonien, spricht bei der Parlamentssitzung in Barcelona.

Katalonien noch ohne Präsident Neuer Separatisten-Kandidat fällt im ersten Anlauf durch

Den ersten Matchball zur Regierungsbildung haben die Separatisten in Katalonien vergeben. Am Montag kommt der zweite - und wohl letzte. Denn die Uhr tickt. mehr...


Eine israelische und eine us-amerikanische Flagge hängen über einem Schild, das den Weg zur Botschaft der USA in Jerusalem weist. Die US-Botschaft soll am Montag eröffnet werden.

USA erwarten Ausschreitungen Botschaftsverlegung nach Jerusalem steht bevor

Der Konflikt zwischen Israel und dem Iran ist gerade voll entbrannt, da droht Anfang der Woche die nächste Eskalationsstufe. Und wieder steckt ein Alleingang von US-Präsident Trump dahinter. mehr...


Christian Lindner hält seine Rede: 662 Delegierte wollen an diesem Wochenende die politische Richtung der FDP im Umgang mit zentralen Fragen und Problemen festzurren.

Parteitag in Berlin Lindner attackiert Merkel - FDP-Debatte um Russland-Kurs

Es ist der erste Parteitag seit dem Platzen der Jamaika-Gespräche. Lindner versucht, die FDP als eigenständige Kraft zu stärken, geht mit der Kanzlerin ins Gericht - und will den internen Russland-Streit befrieden. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel hält das Friedenslicht des heiligen Franziskus. Neben ihr der kolumbianische Präsident und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos.

Ehrung für politische Arbeit Merkel ruft in Assisi zu Anstrengungen für den Frieden auf

Es wirkt fast wie eine Mission: Nach Aachen und Münster nutzt die Bundeskanzlerin - die «ruhige Supermacht» - in Italien die Möglichkeit, den Menschen die Brüchigkeit des Friedens vor Augen zu führen. mehr...


«Die AfD ist ein Feind von allem, für das Bayern steht», heißt es in einem Strategiepapier von CSU-Generalsekretär Markus Blume.

CSU attackiert AfD «Brauner Schmutz hat in Bayern nichts verloren»

«Feinde Bayerns»: Klar wie nie grenzt sich die CSU von der AfD ab. Ob das reicht, um die absolute Mehrheit im Landtag zu verteidigen? mehr...


Martin Schulz war von 2012 bis 2017 Präsident des Europaparlaments und bereits 2014 bei der Europawahl Spitzenkandidat der SPD.

Wahl im Mai 2019 Michael Müller will Schulz als Europa-Spitzenkandidat

Kommt es zum Comeback des tief gefallenen Martin Schulz? Das erste SPD-Vorstandsmitglied spricht sich für ihn als Spitzenkandidaten für die Europawahl aus. Denn anders als Berlin ist Brüssel sein Terrain. mehr...


Nach Berechnungen der Bundesregierung müsste der Mindestlohn deutlich höher als heute liegen, um im Alter eine Rente oberhalb der Grundsicherung zu gewährleisten.

An Tariferhöhungen orientieren DGB fordert kräftige Anhebung des Mindestlohns

Bisherige Berechnungen des Statistischen Bundesamtes gehen von einer Erhöhung von aktuell 8,84 Euro auf 9,19 Euro im kommenden Jahr aus. mehr...


«Für 2018 haben wir, was den Etat unseres Ministeriums angeht, ein sehr gutes Ergebnis erzielt», sagt Müller.

Zusätzliche Mittel Minister Müller will 880 Millionen Euro mehr für 2019

Gerd Müller macht seinen Job gerne. Nur manchmal ärgert sich der Entwicklungsminister. Zum Beispiel, wenn Fraktionskollegen vorschlagen, afrikanischen Staaten die Entwicklungshilfe zu kürzen, weil sie bei der Rücknahme ihrer Bürger aus Deutschland mauern. mehr...


Ginge es nach Scheele, solle es einheitliche Regeln auch für die Anrechnung von Vermögen geben. «Das würde uns die Arbeit enorm erleichtern und es müsste weniger Geld in den Verwaltungsetat umgeschichtet werden.»

Heil will Debatte «entgiften» BA-Chef fordert Hartz-IV-Reform

Berlin (dpa) - Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, fordert Reformen im Hartz-IV-System. So müsse es etwa einheitliche Sanktionen für Erwachsene und Jugendliche geben sowie einen Abbau der Bürokratie bei den Hinzuverdienstgrenzen für Aufstocker. mehr...


Am Rande des Gipfeltreffens G20 in Hamburg im vergangenen Juli war es zu Ausschreitungen, Brandstiftungen und teilweise Plünderungen gekommen.

«Bitte um Identifizierung» Polizei leitet wegen G20-Randalen europaweite Fahndung ein

Berlin (dpa) - Die Polizei hat nach Medieninformationen wegen der schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg zu 24 mutmaßlichen Randalierern eine europaweite Fahndung eingeleitet. mehr...


Demonstranten rufen bei einem Protest gegen die USA Parolen. Tausende Iraner gingen am 11. Mai überall im Land auf die Straße, um gegen den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen zu protestieren.

Die Lage spitzt sich zu Eskalation in Nahost nach Trumps Ausstieg aus dem Atomdeal

Es kam wie prophezeit: Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran fallen die Masken in Nahost. Eine Eskalation ist nicht mehr ausgeschlossen. mehr...


Studenten protestieren am 11. Mai gegen den autoritären Regierungschef Daniel Ortega in der Nähe der Polytechnischen Universität.

Nach tödlichen Protesten Studenten in Nicaragua zu Dialog bereit

In dem zentralamerikanischen Staat droht die Gewalt erneut zu eskalieren. Studenten, Unternehmen und zivile Organisationen sprechen sich für einen Dialog aus. Vermitteln könnte nun die Kirche. mehr...


Protest gegen das geplante Polizeiaufgabengesetz in München.

Nötig oder unverhältnismäßig? Polizeigesetz lässt Wogen hochschlagen

Das gab es seit Jahren nicht in Bayern: Zehntausende, die gegen ein geplantes Gesetz der Staatsregierung auf die Straße gehen. Doch die regierende CSU bleibt unnachgiebig, der Innenminister wirft den Kritikern «Lügenpropaganda» vor. Aber die Sache ist kompliziert. mehr...


Eine Frau schwenkt bei Protesten an der Grenze zu Israel im Gazastreifen inmitten von Rauchschwaden eine palästinensische Flagge.

Eskalation in Nahost Ein Toter und über 700 Verletzte bei Unruhen an Gaza-Grenze

Wieder gibt es blutige Zusammenstöße an der Gaza-Grenze. Einer der Hamas-Chefs verteidigt die Proteste - und Israel wappnet sich für den großen Sturm. mehr...


Das Bundesverfassungsgericht hat in der Vergangenheit in Einzelfällen Abschiebungen in letzter Sekunde gestoppt.

Antrag in Karlsruhe Flüchtling aus Togo legt Verfassungsbeschwerde ein

Der Fall eines Manns aus Togo beschäftigt weiter die Justiz. Nun hat der Asylsuchende das Bundesverfassungsgericht angerufen. Karlsruhe muss jetzt entscheiden, ob er abgeschoben werden darf. Eine andere Beschwerde wurde kurz zuvor zurückgezogen. mehr...


Ein Demonstrant ballt bei einem Protest gegen die USA in Teheran seine Faust hinter einer verbrannten US-Flagge. Tausende Iraner gingen überall im Land auf die Straße, um gegen den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen zu protestieren.

UN-Chef Guterres warnt USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

Kaum hat US-Präsident Trump den Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran verkündet, setzt es neue Sanktionen. Den Revolutionsgarden soll der Geldhahn zugedreht werden. Nach dem Schlagabtausch zwischen dem Iran und Israel warnt der UN-Chef vor einem Flächenbrand. mehr...


Quim Torra wurde für den Posten des Regionalpräsidenten von Katalonien nominiert.

Regierung in Katalonien Unbelasteter Separatist soll Regionalpräsident werden

Katalonien könnte nach langer Zwangsverwaltung wieder eine reguläre Regierung bekommen. Denn Separatistenführer Puigdemont lässt einem unbekannten Kandidaten den Vortritt. Die Fäden dürfte er dennoch in der Hand behalten. mehr...


Heiko Maas (2.vl) zwischen Sven Mikser (l), Linas Linkevicius und Edgars Rinkevics.

Besuch in Litauen Balten stärken Maas in Russland-Debatte den Rücken

Mit seiner Russland-Politik hat sich SPD-Außenminister Maas viel Ärger in der eigenen Partei eingehandelt. Es gibt aber auch Verbündete, die ihm sehr dankbar dafür sind. mehr...


Mindestens 60.000 zusätzliche Pfleger fehlten in Deutschland, so der Sozialverband VdK Deutschland.

Tag der Pflege Verbände und Linke fordern deutlich mehr Stellen für Pfleger

Berlin (dpa) - Angesichts des Pflegenotstands in Deutschland müssen aus Sicht von Parteien und Verbänden deutlich mehr neue Stellen geschaffen werden als bislang in Aussicht gestellt. mehr...


Der schon seit Wochen geplante historische amerikanisch- nordkoreanische Gipfel ist weltweit mit großen Hoffnungen auf eine dauerhafte Entspannung auf der koreanischen Halbinsel verbunden.

Treffen mit Spannung erwartet Seoul, Tokio und Peking begrüßen Termin für Kim-Trump-Gipfel

Das erste Gipfeltreffen zwischen den USA und Nordkorea wird weltweit seit Wochen mit Spannung erwartet. Jetzt wird es mit der Festlegung der Termins konkreter. Alle sind erleichtert, aber einer schweigt. mehr...


Ein Baby wird gewogen und vermessen, um den Grad seiner Unterernährung zu ermitteln.

Rasche Behandlung nötig Unicef: 770.000 Kinder im Kongo unterernährt

Obwohl der Kongo mit einer der schlimmsten humanitären Krisen weltweit ringt, fließen hierhin nach UN-Angaben weniger Hilfsgelder als in andere Regionen. mehr...


Bauarbeiter arbeiten auf dem Gelände des zukünftigen deutschen Anlandepunkts der Erdgaspipeline Nord Stream 2 in der Nähe von Lubmin in Mecklenburg-Vorpommern.

Neuer Antrag bei Gericht Nabu will Nord-Stream-Baubeginn verhindern

Der Nabu hatte bereits am 2. Februar Klage und Eilantrag gegen den Planfeststellungsbeschluss des Bergamtes Stralsund eingereicht. Das Gericht hat die ausstehende Entscheidung über den Eilantrag bislang damit begründet, dass der Schriftwechsel nicht abgeschlossen sei. mehr...


Robert Habeck, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen: «Es geht mir auf den Keks, dass alle immer rumlamentieren, dass Plastik das Megaproblem des Jahrhunderts ist, sich aber in die Büsche schlagen, sobald es konkret wird.»

Absage der Umweltministerin Grünen-Chef Habeck fordert Unterstützung für Plastiksteuer

In Sachen Plastiksteuer sind die Umweltministerin und der Grünen-Chef uneinig: Aus ihrer Sicht, halten die paar Cent Verbraucher nicht vom Plastikkauf ab. Ihm geht das «auf den Keks». mehr...


Katholikentag: Merkel-Debatte bei Katholikentag in Münster im Fokus

Katholikentag Merkel-Debatte bei Katholikentag in Münster im Fokus

Münster - Die Kanzlerin will beim Katholikentag in Münster über die veränderte Weltlage, Konfliktherde und aggressive Regimes sprechen. Einer ihrer namhaftesten Kabinettskollegen hatte seinen für Donnerstag geplanten Auftritt dagegen kurzfristig abgesagt. mehr...


126 - 150 von 5017 Beiträgen