Kampfstoff und Nervengift Rechercheverbund: BND beschaffte sich Probe von Nowitschok

Britische Soldaten in Schutzanzügen bei den Ermittlungen zur Vergiftung des Ex-Doppelagenten Skripal und dessen Tochter.

Berlin/München (dpa) - Seit zwei Monaten rätseln Ermittler, wer den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal und seine Tochter mit dem Kampfstoff Nowitschok in England vergiftet hat. Weil die Substanz einst in der Sowjetunion entwickelt wurde, richten sich die Vorwürfe des Westens gegen Russland. mehr...

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht bei der Plenarsitzung des Deutschen Bundestages.

Furiose Generaldebatte Weidel und die «Kopftuchmädchen»: AfD-Ärger im Bundestag

Schlagabtausch mit Provokation: Bei der Aussprache über den Etat der Kanzlerin geht es im Bundestag hoch her - die AfD weiß, wie sie für Aufregung sorgen kann. Aber auch in der Koalition knarzt es. mehr...


Bojko Borissow, Ministerpräsident von Bulgarien, begrüßt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs.

Treffen in Sofia Europäer bereiten Rettungsmaßnahmen für Iran-Abkommen vor

Die Chancen sind mäßig, aber die Europäer sind fest entschlossen: Das Atomabkommen mit dem Iran soll gerettet werden. Der erste Schritt auf dem schwierigen Weg wird schon vorbereitet. mehr...


Donald Trump, Präsident der USA, und Kim Jong Un, Machthaber in Nordkorea, sind während einer Nachrichtensendung auf einem TV-Bildschirm zu sehen.

Scharfe Töne von beiden Seiten Nordkorea droht Trump und sagt Gespräche mit Südkorea ab

Nach Wochen des politischen Tauwetters wählt die Führung in Pjöngjang wieder schärfere Töne. Der Gipfel zwischen Trump und Kim ist plötzlich wieder in Gefahr. Sind das Spielchen oder ist das eine ernste Gefahr? mehr...


Die 19 Kilometer lange, neue Brücke zwischen Russland und der annektierten Krim überspannt die Meerenge von Kertsch.

19-Kilometer-Neubau USA verurteilen neue russische Brückenverbindung zur Krim

Washington (dpa) - Einen Tag nach der Eröffnung durch Präsident Wladimir Putin ist die umstrittene Brücke auf die Halbinsel Krim für den Auto-Verkehr freigegeben worden. mehr...


Außenansicht des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg.

Manipulierte Asylentscheide Bamf-Affäre: FDP und SPD drohen mit Untersuchungsausschuss

Die Bremer Asyl-Behörde soll Hunderten Flüchtlingen zu Unrecht Schutz gewährt haben. Die Aufklärung dieser Affäre geht manchem nicht schnell genug - Kritiker wollen Innenminister Seehofer deshalb Beine machen. Dieser bekam laut einem Bericht schon früh einen Hinweis. mehr...


Arbeitsminister Hubertus Heil spricht beim Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Berlin.

Drastischer Personalmangel Altenpflege: Heil dämpft Hoffnung auf rasche Besserbezahlung

Gegen den drastischen Mangel an Altenpflegerinnen und -pflegern sollen höhere Löhne helfen. Sind flächendeckende Tarifverträge die Lösung? mehr...


Der Angeklagte Ralf Wohlleben betritt den Verhandlungssaal im Oberlandesgericht München im NSU-Prozess.

Streit um Tatwaffe NSU-Prozess: Wohlleben-Anwälte attackieren Mitangeklagten

Ralf Wohlleben hat die Waffe organisiert, mit der die NSU-Terroristen neun Menschen ermordeten - sagt die Bundesanwaltschaft. Hat er nicht, sagt die Verteidigung – und listet auf, wo sie Lücken in der Indizienkette sieht. Teils akribisch, teils scharf polemisch. mehr...


Nach den blutigen Gaza-Protesten weht auf dem Taksim-Platz in Istanbul eine türkische Flagge weht auf Halbmast.

Nach blutigen Gaza-Protesten Krise zwischen Israel und Türkei

Licht und Schatten für Israel: Nach den blutigen Gaza-Protesten erhöht sich der diplomatische Druck auf den jüdischen Staat. Doch nach den USA eröffnet bereits das zweite Land seine Botschaft in Jerusalem. mehr...


Moschee in Köln. Zum Ramadan laden die Islamverbände wieder allabendlich in die Moscheegemeinden ein.

Bis Mitte Juni Ramadan: Fasten bei 40 Grad und Herausforderung für Schulen

Tagsüber kein Wasser, kein Essen, kein Sex: Hunderte Millionen Muslime starten in diesen Tagen in den Fastenmonat Ramadan. In Deutschland befürchten Lehrer Probleme im Unterricht. mehr...


Proteste im Gazastreifen. (Aufnahme mit einer Drohne)

Medizinische Hilfsmittel Hilfsgüter erreichen Gaza: Hamas weist Armee-Lieferung ab

Tel Aviv (dpa) - Nach den blutigen Protesten an der Gaza-Grenze mit 60 Toten haben Lastwagen mit medizinischen Hilfsmitteln die Grenze zum Gazastreifen passiert. mehr...


Der Medienwissenschaftler Martin Löffelholz von der Technischen Universität Ilmenau.

Versprechen von Sicherheit Experte: Widerstand gegen Polizeigesetz dürfte abebben

München/Ilmenau (dpa) - Der Protest gegen das neue bayerische Polizeiaufgabengesetz könnte nach Einschätzung eines Experten für politische Kommunikation schon bald deutlich leiser werden. mehr...


Mohammed Dschawad Sarif, Außenminister des Iran, nach einem Treffen mit der EU-Chefdiplomatin Mogherini. 

Treffen in Brüssel Optimismus nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

Lässt sich das Atomabkommen mit dem Iran nach dem einseitigen Ausstieg der USA retten? Nach ersten Krisengesprächen in Brüssel sendet eine entscheidende Partei positive Signale aus. Doch Unternehmen aus der EU drohen weiter US-Sanktionen. mehr...


Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern, unterstützt die Verschärfung des bayerischen Polizeirechts.

Überwachungsrechte ausgeweitet CSU verschärft bayerisches Polizeirecht

Ein neues Gesetz polarisiert Bayern. Die CSU gibt der Polizei im Freistaat so weitreichende Überwachungsrechte wie noch nie. mehr...


Finanzminister Scholz ist sich sicher: «Beides geht: mehr Investitionen ohne neue Schulden.»

Etatberatungen im Bundestag Scharfe Kritik an Haushaltsentwurf von Olaf Scholz

Ist Olaf Scholz nur eine «rote» Kopie von CDU-Vorgänger Schäuble? Im Bundestag muss sich der Finanzminister bei der Einbringung des Haushalts einiges anhören - und dann ist da noch ein Streit mit einer Ministerin. mehr...


Die 19 Kilometer lange Brücke zwischen Russland und der annektierten Krim überspannt die Meerenge von Kertsch.

Putin bei der Eröffnung Brücke verbindet Russland mit annektierter Krim

Vier Jahre nach der Annexion der Halbinsel ist es soweit: Die Krim-Brücke als Verbindung zum russischen Kernland ist fertig. Staatschef Putin setzt sich mit dem Prestigeprojekt ein politisches Denkmal. mehr...


UN-Sicherheitsrat berät: Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten

UN-Sicherheitsrat berät Palästinenser in Gaza begraben ihre Toten

Im Gazastreifen werden die Toten beklagt, Israel rechtfertigt den Einsatz der Armee am Grenzzaun. Die Türkei schickt aus Protest Israels Botschafter nach Hause. Und die Palästinenser gedenken noch einer viel früheren «Katastrophe». mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Bielefeld Warum Menschen aus der Kirche austreten

Landeskirchenrat Dieter Beese aus Bielefeld betreut die Umfrage der westfälischen Landeskirche und wünscht sich ehrliche und unverblümte Antworten. mehr...


Streit um Tatwaffe: NSU-Prozess: Verteidigerin fordert Freispruch für Wohlleben

Streit um Tatwaffe NSU-Prozess: Verteidigerin fordert Freispruch für Wohlleben

Ralf Wohllebens Verteidiger halten im NSU-Prozess nicht einfach nur ein Plädoyer. Es ist auch ein Frontalangriff auf das Gericht. Die Anwälte warnen den Senat sogar vor dem «Richterstuhl des Ewigen». mehr...


Anhänger des schiitischen Geistlichen Muktada al-Sadr feiern auf den Straßen Bagdads.

Parlamentswahl im Irak Iraks Regierungschef gratuliert Kleriker Al-Sadr zu Wahlsieg

Iraks Ministerpräsident Al-Abadi warb mit dem Sieg über die Terrormiliz IS unter seiner Führung. Zur Wiederwahl reicht es aber wohl trotzdem nicht. Ein Konkurrent liegt klar vorn. mehr...


Das zehn Jahre alte Fernsehbild zeigt die Zerstörung eines Kühlturms am nordkoreanischen Atomtestgelände.

Vor Gipfeltreffen Experten: Nordkorea beginnt mit Abbau von Atomtestgelände

Die Führung in Pjöngjang hält Wort. Satellitenaufnahmen belegen, dass der Abbau des Atomtestgeländes in Nordkorea vorankommt. Welche Strategie verfolgt Machthaber Kim? mehr...


Christina Schulze Föcking: NRW-Agrarministerin gibt auf: «Preis des Amtes zu hoch»

Christina Schulze Föcking NRW-Agrarministerin gibt auf: «Preis des Amtes zu hoch»

Genau ein Jahr nach der NRW-Landtagswahl verhagelt Agrarministerin Schulze Föcking mit ihrem Rücktritt die Zwischenbilanz der Regierung Laschet. Die CDU-Politikerin begründet den Schritt mit persönlichen Angriffen. Es gab aber auch handfeste politische Vorwürfe. mehr...


Rapper Farid Bang hatte Weidel unter anderem als «Nazi-Bitch» bezeichnet.

Nach Beschimpfung Weidel prüft rechtliche Schritte gegen Farid Bang

Der «Nazi-Bitch» das Nasenbein brechen? Nach dem Echo-Eklat sorgt der Rapper Farid Bang für eine neue Provokation. Er beschimpft und bedroht Alice Weidel. Die Auseinandersetzung hat eine Vorgeschichte. mehr...


151 - 175 von 5101 Beiträgen