Islamistischer Hintergrund Rizin-Bombenbauer plante Anschlag an belebtem Ort

Nach dem Fund von hochgiftigem Rizin zum Bombenbau in einer Kölner Wohnung im Juni erhärtet sich der Terrorverdacht gegen den in Untersuchungshaft sitzenden Islamisten Sief Allah H.

Er bastelte in Köln an einer Splitterbombe mit dem hochgiftigen Bio-Kampfstoff Rizin. Inzwischen sind sich die Ermittler sicher: Sief Allah H. wollte damit «Ungläubige» angreifen - im Auftrag des IS. mehr...

Hinweise auf rechtsradikalen Anschlag: In Essen wurde eine Wohnung durchsucht (Symbolfoto).

Essener Wohnung gestürmt SEK-Einsatz: Verdacht auf rechtsradikalen Anschlag

Das SEK stürmt eine Essener Wohnung. Der Bewohner steht im Verdacht, einen rechtsradikalen Anschlag geplant zu haben. Der Staatsanwalt spricht von abstrakter Gefahr. Hinweise auf ein Ziel gibt es nicht. mehr...


«Unser Ziel sind natürlich andere politische Mehrheiten und eine neue Regierung mit sozialer Agenda», sagt Wagenknecht.

Andere politische Mehrheiten «Aufstehen»: Ein Name für Wagenknechts Sammlungsbewegung

Seit Monaten wirbt Sahra Wagenknecht für ihre linke Sammlungsbewegung. Jetzt wird es ernst. Einen Namen hat das Kind schon mal. Doch allzu viele Unterstützer haben sich noch nicht versammelt. mehr...


Eine russische Spionin hat angeblich jahrelang unerkannt in der US-Botschaft in Moskau gearbeitet.

Vom Secret Service eingestellt Russische Agentin an Moskauer US-Botschaft enttarnt

In der US-Politik unter Donald Trump ist Russland ein vergiftetes Thema: Überall gibt es Spuren echter oder vermuteter Einflussnahme durch den Kreml. Nun kommt ein mutmaßlicher Spionagefall an der amerikanischen Vertretung in Moskau hinzu. mehr...


Im Vergleich zum Vorjahr sind die Ausgaben um 36,5 Milliarden Euro oder 3,9 Prozent auf 965,5 Milliarden Euro gestiegen.

So viel wie noch nie Deutschland gab 2017 fast eine Billion für Soziales aus

Die Sozialkassen sind dank der anhaltend guten Wirtschaftskraft ordentlich gefüllt. Steigende Sozialausgaben scheinen daher verkraftbar - oder? mehr...


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den wiedergewählten türkischen Präsidenten Erdogan nach Deutschland eingeladen.

Besuch Ende September Kurden wollen Demo am Brandenburger Tor gegen Erdogan

Es ist ein umstrittener Besuch: Ende September will der türkische Präsident Erdogan nach Berlin kommen. Die Kurdische Gemeinde will einen großen Protest vorbereiten. mehr...


Katarina Barley, Bundesjustizministerin, erlebt eine Veränderung der Debatten-Kultur.

Bundesjustizministerin Politische Debatte: Barley warnt vor sprachlicher Verrohung

Sprache sei ein Seismograph für den Zustand einer Gesellschaft, sagt Bundesjustizministerin Barley. Sie warnt vor einer zunehmenden verbalen Verrohung. mehr...


Eine Frau bereitet Tee in einer Notunterkunft aus Ästen und Zweigen zu.

Helfer schlagen Alarm Eine Million Menschen flüchten in Äthiopien

Alarmierende Zahlen kommen aus dem nordostafrikanischen Äthiopien. Im Süden des Vielvölkerstaates treibt Gewalt Hunderttausende Menschen in die Flucht. Diese Krise ist noch nicht auf dem internationalen Radar. mehr...


Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu im Gespräch mit seinem US-Amtskollegen Mike Pompeo während des Nato-Gipfels in Brüssel.

Fall Pastor Andrew Brunson Cavusoglu: «Konstruktiver» Dialog mit US-Amtskollegen

Der Streit um den festgehaltenen amerikanischen Pastor Brunson geht in die nächste Runde. Der türkische Außenminister bezeichnet ein Treffen mit seinem US-Amtskollegen als «konstruktiv». mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Wohnungsmarkt Vor Semesterbeginn schon Tausende Studenten auf Wohnungssuche

Wenn die Zusagen für das kommende Wintersemester ankommen, beginnt die Wohnungssuche der Studenten. Tausende sind jetzt schon auf der Suche. Verschiedene Projekte versuchen, das Angebot zu vergrößern. mehr...


Andrew Craig Brunson (M), Pastor aus den USA, verlässt ein Gefängnis außerhalb von Izmir.

Streit wegen US-Pastor Verhärtete Fronten: Türkei reagiert scharf auf US-Sanktionen

Zuerst ist nach den US-Sanktionen gegen zwei türkische Minister von «Vergeltung» die Rede. Aber angekündigte Gegensanktionen bleiben erstmal aus. Die Türkei befindet sich auf dünnem Eis. mehr...


Um die Schirmherrschaft Seehofers hatte es seit Tagen Streit gegeben.

Konsequenzen gezogen Seehofer gibt Schirmherrschaft für Nachbarschaftspreis auf

Nominiert zu sein für den Deutschen Nachbarschaftpreis - das ist eigentlich eine Ehre. Doch zwei Einrichtungen sagten: Nein danke. Denn Schirmherr sei der Bundesinnenminister. Der zieht jetzt aus dem Streit Konsequenzen. mehr...


Ivanka Trump, Tochter des US-Präsidenten, geht in Richtung des Westflügels des Weißen Hauses.

Andere Meinung als ihr Vater Ivanka Trump: Medien sind nicht «Feinde des Volkes»

Immer wieder greift US-Präsident Trump kritische Medien an, inzwischen versteigt er sich dazu, sie «Feinde des Volkes» zu nennen. Nun widerspricht ihm seine Tochter Ivanka öffentlich. mehr...


Der deutsche Offizier und spätere Widerstandskämpfer Claus Graf Schenk von Stauffenberg.

Protest in der Partei Jung-AfDler nennt Stauffenberg «Verräter»

Claus Schenk Graf von Stauffenberg gilt in Deutschland als Held des Widerstandes gegen Hitler. Für einen niedersächsischen AfD-Nachwuchspolitiker dagegen ist er ein «Feigling» und «Verräter». Wie reagiert die rechtspopulistische Partei? mehr...


Zehntausende kamen zur jährlichen Gay-Pride-Parade gegen die Diskriminierung Homosexueller.

Demo gegen Diskriminierung Zehntausende Israelis protestieren bei Gay-Pride-Parade

Die Demonstration gegen die Diskriminierung Homosexueller wird dieses Jahr zum Ausdruck eines grundsätzlichen Gefühls - der Frage: Wie gleich sind die Bürger Israels? mehr...


Soldaten patroullieren nach Demonstrationen von Anhängern der Oppositionspartei in Simbabwes Hauptstadt Harare.

Opposition wittert Wahlbetrug Gespannte Ruhe vor Bekanntgabe des Wahlsiegers in Simbabwe

Steht in Simbabwe der erste Machtwechsel seit 1980 bevor? Oder droht ein Wahlbetrug, gefolgt von Massenprotesten? Die Menschen in Simbabwe halten den Atem an. Die Opposition gibt sich kämpferisch. mehr...


Das Armutsrisiko von Alleinerziehenden ist in den vergangenen Jahren zwar leicht gesunken - es liegt aber noch immer weit über dem Bevölkerungsdurchschnitt.

Immer weniger Familien Finanzlage von Alleinerziehenden bessert sich kaum

Kinder bleiben ein Armutsrisiko. Das gilt vor allem für Eltern, die ihren Nachwuchs ohne Partner großziehen. Neue Zahlen zeigen: Trotz leichter Verbesserungen bleibt die Lage der Alleinerziehenden prekär. mehr...


US-Vizepräsident Pence nimmt auf Hawaii 55 Särge mit sterblichen Überresten im Korea-Krieg gefallener US-Soldaten in Empfang.

55 Särge übergeben Trump deutet weiteres Treffen mit Kim Jong Un an

Nordkoreas Machthaber Kim hat eine Abmachung mit Trump erfüllt und die Gebeine mutmaßlicher amerikanischer Soldaten in die USA überführen lassen. Gibt es ein weiteres Treffen der beiden Staatschefs? mehr...


Studenten an der Uni in Leipzig. Die Zahl der Geförderten sinkt bereits seit 2013.

Trendwende gefordert Zahl der Bafög-Empfänger sinkt weiter

Nur noch jeder achte Student finanziert sich mithilfe von Bafög, kritisiert die Gewerkschaft GEW und fordert gemeinsam mit den Grünen eine rasche Reform der Ausbildungsförderung. Die Pläne der Bundesregierung reichten nicht aus. mehr...


Das Google-Büro in Peking Anfang 2010: Der Internet-Gigant will auf dem chinesischen Markt wieder Fuß fassen.

Geschäft vs. Menschenrechte Zensierte Google-Suche für China stößt auf Empörung

Google will wieder auf den weltgrößten Internetmarkt in China. Eine zensierte Suchmaschine könnte den Weg hinter die «Große Firewall» ebnen. Macht der Internetriese gemeinsame Sache mit Chinas Zensur? mehr...


Die Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland bezifferte das Bundesamt zum 31. Dezember 2017 mit 23.797 Euro.

Gute Konjunktur Schulden der öffentlichen Haushalte erneut gesunken

Erstmals seit Jahren sind die Schulden des deutschen Staates unter die Marke von zwei Billionen Euro gesunken. Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt demnach nun knapp 23.800 Euro. mehr...


Wirtschaftsminister Peter Altmaier will am 25. und 26. Oktober für zwei Tage in die Türkei reisen.

7100 deutsche Firmen in Türkei Zweitägiger Türkei-Besuch von Wirtschaftsminister Altmaier

Istanbul (dpa) - Kurz nach dem geplanten Deutschland-Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan Ende September soll es einen weiteren Austausch zwischen den beiden Ländern auf hoher Amtsebene geben. mehr...


Ein Feldhamster krabbelt auf einer Ackerfläche im Bösfeld aus seinem Bau.

Bundesprogramm Die Bundesregierung will Feldhamster retten

Berlin (dpa) - Mit Modellprojekten und ehrenamtlichen Helfern will die Bundesregierung den vom Aussterben bedrohten Feldhamster retten. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Nordrhein-Westfalen Riesige Spanne bei Kita-Gebühren in NRW

Die Elternbeiträge in Kindergärten sind in den nordrhein-westfälischen Kommunen höchst unterschiedlich. Das geht aus einem Gebührenvergleich des Bundes der Steuerzahler in 57 Kommunen hervor. mehr...


US-Präsident Donald Trump (l) und sein Justizminister Jeff Sessions. Trump hat Sessions dazu gedrängt, die Russland-Ermittlung zu beenden.

Justizminister unter Druck Trump fordert Ende der Russland-Ermittlung

Der US-Präsident verschärft seine Angriffe in der Russland-Affäre. Einmal mehr fordert er ein Ende der Ermittlungen - und bringt dabei seinen Justizminister in Bedrängnis. mehr...


176 - 200 von 6152 Beiträgen