Treffen der «Unberechenbaren» Franziskus empfängt Erdogan im Vatikan

Papst Franziskus mit dem Türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und dessen Frau Emine im Vatikan. 

Von Spannung keine Spur: Erstmals empfängt Papst Franziskus den türkischen Präsidenten Erdogan zur Audienz im Vatikan. Im Mittelpunkt stand ein Thema, bei dem sich beide einig sind. Demonstranten sehen den Schulterschluss gar nicht gern. mehr...

Zivilschutzmitarbeiter nach einem Luftangriff in einem von Rebellen kontrollierten Vorort von Damaskus.

Viele Tote bei Luftangriffen Helfer werfen Syriens Regierung Einsatz von Chlorgas vor

Seit 2011 tobt Syriens Bürgerkrieg. Immer wieder gibt es Berichte über den Einsatz von Chemiewaffen. Diesmal soll die Regierung Chlor verwendet haben. Zugleich eskalieren die Bombardierungen. mehr...


Dem Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh wird zur Last gelegt, Schmiergeld angenommen zu haben.

Fall Trinh Xuan Thanh Vietnamese zum zweiten Mal zu lebenslang verurteilt

Kurzer Prozess: Zum zweiten Mal innerhalb von 14 Tagen bekommt ein mutmaßlich aus Berlin entführter Vietnamese lebenslang. Zumindest entgeht Trinh Xuan Thanh einem Todesurteil. Ausgestanden ist der Fall noch nicht. mehr...


Bischofshaus mit der Wohnung des Eichstätter Bischofs vor dem Dom zu Eichstätt im Hintergrund.

60 Millionen Euro veruntreut? Finanzskandal bei Diözese Eichstätt um ungesicherte Darlehen

Eichstätt (dpa) - Die katholische Kirche wird von einem neuen Finanzskandal erschüttert. Aus dem Vermögen der Diözese Eichstätt seien rund 60 Millionen Dollar (48,2 Millionen Euro) in ungesicherte Darlehen in die USA geflossen, sagte Diözese-Sprecher Martin Swientek am Montag der Deutschen Presse-Agentur. mehr...


Viele Menschen sind im Alter auf Hilfe angewiesen. Eine sogenannte «Pflege-Mafia» hat sich rund 8,5 Millionen Euro von Kassen und Sozialämtern ergaunert.

Urteil gegen «Pflegemafia» Sieben Jahre Haft für schweren Pflegebetrug

Ein Schaden in Millionenhöhe, Ärzte und Patienten, die mitgespielt haben: Im Skandal um den systematischen Betrug einer «Pflegemafia» hat das Gericht in Düsseldorf Gefängnisstrafen verhängt. mehr...


Die Premierministerin steht derzeit unter heftigem Druck der Befürworter eines klaren Bruchs mit Brüssel in ihrer Partei.

Nach dem Brexit Theresa May schließt Zollunion mit der EU kategorisch aus

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May schließt jede Art von Zollunion mit der Europäischen Union nach dem Brexit aus. Das berichteten britische Medien am Sonntagabend unter Berufung auf Regierungskreise. mehr...


Die Mehrheit der Deutschen wollen ihn nicht im Kabinett haben: SPD-Chef Martin Schulz. 

Geplante große Koalition Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen Ministeramt für Schulz

Offiziell ist die Kabinettsliste noch kein Thema - doch längst laufen die Gedankenspiele. Besonders für Martin Schulz steht die Glaubwürdigkeit auf dem Spiel. Nach seinen Wortbrüchen und dem Schlingerkurs gilt er als schwer angezählt. mehr...


Unterstützder des georgischen Ex-Präsidenten Saakaschwili demonstrieren für die Amtsenthebung von Präsident Poroschenko.

«Marsch für die Zukunft» Tausende Demonstranten fordern Absetzung Poroschenkos

Tausende Menschen in der Ukraine haben am Sonntag für eine Amtsenthebung von Präsident Petro Poroschenko demonstriert. Anführer der Demonstranten in der Hauptstadt Kiew war der georgische Ex-Präsident Michail Saakaschwili. mehr...


Vor 28 Jahren, 2 Monaten und 26 Tagen fiel die Mauer - die 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage gestanden hatte.

28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage Die Berliner Mauer ist nun genauso lange weg, wie sie da war

Lange trennte ein Bollwerk die Menschen in Ost und West. Die Berliner Mauer stand 28 Jahre, 2 Monate und 26 Tage. Und exakt so viel Zeit ist nun schon seit ihrem Fall vergangen. Lange vorbei oder gerade erst gewesen? mehr...


«Wir sind an diesem Punkt unter großem Druck», sagt SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach.

Koalitionsverhandlungen Lauterbach: SPD bei Zweiklassenmedizin «unter Druck»

Berlin (dpa) - Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat die bei den Koalitionsverhandlungen noch strittige Frage der Zweiklassenmedizin als «wesentlich» für seine Partei bezeichnet. mehr...


Tillerson befindet sich auf einer knapp einwöchigen Lateinamerika-Reise.

Druck auf Regierung erhöht Tillerson zieht Erdöl-Sanktionen gegen Venezuela in Betracht

In Argentinien spricht der US-Chefdiplomat über einen Vorschlag der Gastgeber. Die Sorge um das Krisenland Venezuela führt zum Schulterschluss zwischen den USA und einigen Ländern Lateinamerikas. mehr...


Martin Schulz warnte davor, sich unnötig unter Zeitdruck zu setzen.

Noch kein Durchbruch GroKo-Verhandlungen gehen in die Verlängerung

Steigende Mieten und Wohnungsmangel machen Millionen Menschen in Deutschland zu schaffen. Kein Wunder, dass die GroKo-Parteien ihre Pläne dazu als großen Erfolg verkaufen. Anderswo hakt es aber weiter. mehr...


Der amtierende konservative Präsident Nikos Anastasiades (l) tritt gegen Stavros Malas an.

Nach Stichwahl Präsident Anastasiades kann auf Zypern weiterregieren

Nikos Anastasiades bleibt für weitere fünf Jahre Präsident der Republik Zypern. Der 71-Jährige entschied eine Stichwahl deutlich für sich - nun warten allerdings knifflige Aufgaben. mehr...


Demonstranten versammeln sich vor dem griechischen Parlament, halten Fahnen und Plakate hoch und rufen dabei Parolen.

Athen und Skopje im Streit Großdemonstration in Athen: «Mazedonien ist griechisch»

Athen (dpa) - Bei einer Großkundgebung in Athen haben Hunderttausende Demonstranten die alleinigen Rechte Griechenlands auf den Namen Mazedonien angemeldet. mehr...


Rassistisches Motiv: Angriff auf Afrikaner erschüttert Italien

Rassistisches Motiv Angriff auf Afrikaner erschüttert Italien

Ihre Hautfarbe war entscheidend. Danach wählte ein Schütze seine Opfer im italienischen Macerata aus. Der rassistische Angriff auf sechs Afrikaner trifft Italien einen Monat vor der Wahl ins Mark. mehr...


Der betroffene Reaktorblock wurde wieder in Betrieb genommen.

Turbinenausfall behoben Block von AKW Cattenom nach Panne wieder in Betrieb

Seit der französische Pannen-Meiler Cattenom vor gut 30 Jahren ans Netz ging, soll es mehr als 800 meldepflichtige Vorfälle gegeben haben. Jetzt wurde ein Reaktorblock wegen Turbinenausfalls zeitweise abgeschaltet. mehr...


Polizeifahrzeuge beim G20-Gipfel in Hamburg.

Gipfeltreffen in Hamburg G20-Gipfel kostete den Bund bislang 72 Millionen Euro

Vom G20-Gipfel in Hamburg sind vor allem die Bilder von Straßenschlachten und brennenden Barrikaden in Erinnerung geblieben. Sieben Monate später liegt die Kostenrechnung der Bundesregierung für eines der bisher größten Gipfeltreffen in Deutschland vor. mehr...


Auf dem Bundeswehr-Stützpunkt im rheinland-pfälzischen Büchel sollen etwa 20 Atombomben lagern.

Modernisierungspläne Was die US-Nuklearstrategie für Deutschland bedeutet

Mit neuen Arten von Atomwaffen wollen die USA ihr Abschreckungspotenzial erweitern. Senkt Washington die Schwelle zu einem Atomkrieg? mehr...


Im Iran müssen alle Frauen und Mädchen ab neun Jahren in der Öffentlichkeit ein Kopftuch sowie einen langen, weiten Mantel tragen.

Präsidialamt besorgt Immer mehr Iraner gegen Kopftuchzwang für Frauen

Der Kopftuchzwang ist im Iran seit 40 Jahren Gesetz, genauso lange aber ist die Mehrheit der Frauen dagegen. Nach mehreren Festnahmen wächst der Widerstand gegen die Sittenpolizei. mehr...


Kampf gegen Kurdenmiliz: Sieben türkische Soldaten bei Offensive in Syrien getötet

Kampf gegen Kurdenmiliz Sieben türkische Soldaten bei Offensive in Syrien getötet

Das türkische Militär geht im syrischen Grenzgebiet weiter gegen die Kurdenmiliz YPG vor. Dabei sterben sieben Soldaten. In Deutschland und Frankreich protestieren Tausende gegen die Offensive. mehr...


CDU-Generalsekretär Tauber lag mehrere Wochen im Krankenhaus.

CDU-Generalsekretär Tauber nach Not-OP auf dem Wege der Besserung

Berlin (dpa) - CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich einem Medienbericht zufolge wegen gefährlicher Komplikationen nach einer geplanten Darmoperation einer weiteren Not-OP unterziehen müssen. mehr...


In der aktuellen Emnid-Erhebung kommt die AfD auf 13 Prozent.

Emnid-Umfrage AfD und FDP steigen in der Wählergunst

Berlin (dpa) - Während Union und SPD eine Neuauflage der großen Koalition verhandeln, steigen AfD und FDP in der Wählergunst. In einer Emnid-Erhebung für die «Bild am Sonntag» kommt die AfD nun auf 13 Prozent, die FDP auf 9 Prozent. Beide Parteien verbesserten sich gegenüber der Vorwoche um je einen Zähler. mehr...


Endspurt: Union und SPD: «Koalitionsvertrag nimmt langsam Gestalt an»

Endspurt Union und SPD: «Koalitionsvertrag nimmt langsam Gestalt an»

Allmählich, ganz allmählich geht es voran. Ein Thema nach dem anderen räumen CDU, CSU und SPD bei ihren Gesprächen ab. Doch dicke Brocken bei der Gesundheit und im Arbeitsmarkt bleiben. Brauchen Union und SPD die Puffertage? mehr...


Russischer Kampfjet vom Typ Su-25.

Provinz Idlib Syrische Rebellen schießen erstmals russischen Kampfjet ab

In sieben Jahren Krieg in Syrien haben tragbare Flugabwehrwaffen bislang kaum eine Rolle gespielt. Doch nun ist ein russisches Flugzeug aus dem Gebiet von Regierungsgegnern getroffen worden. Der Pilot kommt ums Leben. mehr...


Gemeinsam demonstrieren Flüchtlinge und Cottbuser unter dem Motto "Leben ohne Hass" in der Innenstadt.

Nach Übergriffen Demo für friedliches Miteinander und Gegendemo in Cottbus

Ein Zeichen gegen Hass: Hunderte Cottbuser kommen zu einer Kundgebung, die ein Flüchtling angemeldet hat. Sie wollen zeigen, dass friedliches Miteinander möglich ist. Eine andere Demo gegen Ausländerpolitik hat dagegen viel mehr Zulauf. mehr...


1851 - 1875 von 5460 Beiträgen