Auch Merkel für Verlängerung Gegen Brüssels «Nein»: Bayern will längere Grenzkontrollen

Kanzlerin Merkel (CDU, M) und Bayerns Innenminister Joachim Hermann (CSU) bei einer Wahlkampfveranstaltung im bayerischen Bad Kissingen.

Den 11. November haben in Bayern viele Politiker rot im Kalender angestrichen. Dann sollen die Grenzkontrollen zu Österreich enden. Sie wurden im Zuge des Flüchtlingszustroms eingeführt. Innenminister Herrmann sieht aber einen weiteren Grund für die Kontrolle. mehr...

Der in der Türkei geborene deutsche Schriftsteller Dogan Akhanli.

«Red Notice» entfernt Interpol löscht türkischen Suchauftrag nach Autor Akhanli

«Red Notices» dürfen nicht zu politischen Zwecken missbraucht werden. Im Fall Akhanli hat sich die Türkei wohl nicht daran gehalten. Inzwischen hat Interpol die Fahndungsmeldung gelöscht. mehr...


Polizisten stehen vor dem autonomen Zentrum «KTS» in Freiburg bei einer Durchsuchung.

«linksunten.indymedia.org» Schlag gegen linksextreme Szene: Internetplattform verboten

Vier Wochen vor der Bundestagswahl verbietet der Innenminister eines der wichtigsten Medien der gewaltbereiten Linken. Bei Durchsuchungen findet die Polizei Waffen. Linke und AfD unterstellen Wahltaktik. mehr...


Ein verängstigter Mann, nachdem er aus einer Moschee geflüchtet ist. Während der Freitagsgebete hatten Bewaffnete in Kabul eine schiitische Moschee gestürmt.

Terror in Afghanistan Viele Tote bei IS-Angriff auf Moschee in Kabul

Die Angreifer kommen, wenn die Moscheen am vollsten sind. Wieder haben IS-Kämpfer in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein schiitisches Gotteshaus überfallen. Diesmal zum Freitagsgebet. mehr...


Umweltaktivisten besetzen die Bahngleise zu den Braunkohlekraftwerken.

Nordrhein-Westfalen Aktivisten besetzen Bagger im Rheinischen Braunkohlerevier

Es gibt nicht eine Massenaktion der Braunkohlegegner. Sie fahren bei ihrem Protest eine Strategie der vielen Nadelstiche. Die Polizei hält mit einem Großaufgebot dagegen. mehr...


«Nicht mit gutem Gewissen» : Gabriel rät von Reisen in die Türkei ab

«Nicht mit gutem Gewissen» Gabriel rät von Reisen in die Türkei ab

Für Oppositionelle, Menschenrechtler und Journalisten ist die Türkei zur Zeit ein gefährliches Pflaster. Pauschaltouristen haben bislang nichts zu befürchten. Außenminister Gabriel hat trotzdem Bedenken gegen Urlaub in der Türkei. mehr...


Ein Schild warnt vor Minen zwischen Regierungs- und Rebellengebiet in der Ostukraine.

Trotz Waffenruhe Tote und Verletzte in der Ostukraine

Mehr als ein Dutzend Anläufe für eine Waffenruhe haben die Konfliktparteien in der Ostukraine genommen - zur Ernte, zu Ostern und anderen Feiertagen. Lange gehalten hat der Friede nie. Auch nach einer neuen Feuerpause berichten beide Seiten von Opfern. mehr...


Der Bundespräsident und seine Frau an der Holocaust-Gedenkstätte Paneriai in der Nähe von Vilnius.

Reise durchs Baltikum Steinmeier in Litauen: Deutscher Einsatz und deutsche Schuld

Die militärische Gegenwart und die Grauen der Vergangenheit liegen nur eine gute Autostunde voneinander entfernt. In Litauen besucht Bundespräsident Steinmeier deutsche Soldaten im Nato-Einsatz. Und er gedenkt der Opfer der Nazi-Verbrechen im Zweiten Weltkrieg. mehr...


Flüchtlingsdeal : Oettinger fordert mehr Geld für die Türkei

Flüchtlingsdeal Oettinger fordert mehr Geld für die Türkei

Brüssel/Berlin (dpa) - EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hat für das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei mehr Geld von den EU-Staaten gefordert. «Die Mitgliedstaaten müssen zwei Milliarden plus x finanzieren», sagte Oettinger dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». mehr...


Yingluck wurde wegen umstrittener Subventionen für Reis angeklagt.

Vor Urteilsverkündung Ex-Regierungschefin Yingluck aus Thailand geflohen

Paukenschlag in Bangkok: Nach anderthalb Jahren Prozess lässt Thailands Ex-Regierungschefin Yingluck die Urteilsverkündung platzen. Nach Angaben aus ihrer Umgebung ist sie nach Singapur geflohen. mehr...


Vier Wochen vor der Wahl : Umfrage sieht AfD bei 10 Prozent

Vier Wochen vor der Wahl Umfrage sieht AfD bei 10 Prozent

Wenn bis zum 24. September nicht etwas Unerwartetes geschieht, dürfte die AfD im nächsten Bundestag vertreten sein. Eine aktuelle Umfrage sieht sie gar als drittstärkste Fraktion. mehr...


Unfallstelle in der Innenstadt.

Sicherer, leiser, gesünder Verkehrssicherheitsrat: Tempo 30 in Innenstädten sinnvoll

Berlin (dpa) - Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hält Tempo 30 in Innenstädten für eine gute Idee. mehr...


Das Polizeiauto, das die Fahrzeugkolonne anführte, stieß mit einem Lieferwagen zusammen.

Warschau Unfall in Konvoi mit Nato-Generalsekretär Stoltenberg

Warschau (dpa) - Die Wagenkolonne von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist am Donnerstagabend in Warschau in einen Unfall verwickelt worden. mehr...


Die Pkw-Maut wurde im Frühjahr von der schwarz-roten Koalition beschlossen.

Vorzeigeprojekt der CSU Schulz will Pkw-Maut bei Wahlsieg abschaffen

Der schwarz-rote Frieden bei der Pkw-Maut ist zu Ende: Einen Monat vor der Bundestagswahl sagt die SPD dem CSU-Projekt den Kampf an. mehr...


Blick auf die Skyline der Hauptstadt Doha: Anfang 2015 hatte das Emirat wie andere sunnitische Staaten aus Solidarität mit Saudi-Arabien seinen Botschafter aus Teheran abgezogen.

Krise am Golf Katar weitet diplomatische Beziehungen zum Iran aus

In der Krise am Golf könnte sich eine neue Eskalation anbahnen. Katars Nachbarn fordern das Emirat auf, die Beziehungen zum Iran einzuschränken. Stattdessen macht Katar das Gegenteil. mehr...


Im Vergleich zu anderen westeuropäischen Staaten schneidet Deutschland bei der Integration muslimischer Einwanderer gut ab.

Aktuelle Studie Integration von Muslimen: Gute Noten für Deutschland

Der Blick auf andere europäische Länder zeigt: Muslime, die schon lange in Deutschland leben, sind vergleichsweise gut integriert. Doch es gibt auch Schattenseiten. mehr...


Laut spanischen Medien wurde der Tote als Youssef Aalla identifiziert.

Nach Barcelona-Anschlag Letztes Mitglied der spanischen Terrorzelle identifiziert

Experten haben mittels DNA-Proben auch die Identität der zweiten Leiche bestimmt, die in dem in Alcanar südlich von Barcelona explodierten Haus gefunden worden war. mehr...


Migranten auf einem überladenen Schlauchboot im Mittelmeer: Die von Schleusern benutzten Schlauchboote werden oft in China produziert.

Streitpunkt Schlauchboote EU-Innenkommissar: China muss mehr gegen Schleuser tun

Die von Schleusern benutzten Schlauchboote werden oftmals nicht nur in China produziert, sondern dort auch auf Online-Plattformen als «hoch qualitative Flüchtlingsboote» angeboten. mehr...


Ex-CIA-Agentin Valerie Plame Wilson: «Trump nutzt Twitter als Waffe».

Crowdfunding gestartet Ex-CIA-Agentin will Twitter kaufen und Trump sperren

Eine ehemalige CIA-Agentin will Twitter kaufen, um das Konto des US-Präsidenten Donald Trump zu sperren. Für ihr Vorhaben möchte sie eine Milliarde Dollar über Crowdfunding sammeln. mehr...


Hinweis auf Videoüberwachung mit Gesichtserkennung im Bahnhof Südkreuz in Berlin.

Pilotprojekt in Berlin Gesichtserkennung: De Maizière weist Bedenken zurück

Der Probelauf zur automatischen Gesichtserkennung in Berlin ist stark umstritten. Datenschützer befürchten eine unzulässige Überwachung. Nun macht sich der Bundesinnenminister aus erster Hand ein Bild. mehr...


Im vergangenen Jahr sind die Sozialhilfeausgaben in Deutschland um 4,5 Prozent auf 29 Milliarden Euro gestiegen.

Hilfen für Pflege im Fokus Sozialhilfeausgaben 2016 auf 29 Milliarden Euro angestiegen

Die staatlichen Ausgaben für Sozialhilfe steigen - vor allem im Bereich der Hilfen für die Pflege. Ursache dafür ist auch die demografische Entwicklung. mehr...


AfD-Vize Alexander Gauland: «Unsere Russland-Politik hat eigentlich überhaupt nichts damit zu tun, dass wir - was uns immer wieder unterstellt wird - für Herrn Putin sind und sein autoritäres Regime».

AfD-Vize Gauland: Wir sind nicht für Putins «autoritäres Regime»

Von der AfD kommt kaum Kritik an Russland. Als «Putins Liebling» will die Partei aber nicht wahrgenommen werden. Spitzenkandidat Gauland findet es normal, dass die AfD im Osten einen anderen Sound hat als in den westlichen Landesverbänden. mehr...


John Nicholson ist der Oberkommandierende der US- und Nato-Streitkräfte in Afghanistan.

Neues Konzept USA: Afghanistanstrategie heißt mehr Ausbilder von Afghanen

Kabul (dpa) - Die neue Afghanistanstrategie der USA setzt nach Angaben des Oberkommandierenden der US- und Nato-Streitkräfte in Afghanistan, John Nicholson, auf verstärkte Ausbildung der afghanischen Streitkräfte. mehr...


Der verdächtige Kleinlaster in der Nähe des Veranstaltungsortes in Rottdam.

Konzert abgesagt Terrorwarnung in Rotterdam verhindert Schlimmeres

Keine Woche ist der Anschlag von Barcelona her, gerade wurden die dabei verletzten Niederländer in die Heimat zurückgebracht, da gibt es in den Niederlanden eine Terrorwarnung. Ein Konzert der US-Band Allah-Las wird abgesagt, der Konzertsaal geräumt. mehr...


Durch Erbschaften und Vermächtnisse wurde 2016 ein Vermögen im Wert von 43,6 Milliarden Euro übertragen.

15,6 Prozent mehr Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand

In Deutschland haben Erbschaften und Schenkungen wieder einen Höchststand erreicht. Von den Finanzämtern wurden 2016 Vermögensübertragungen in Höhe von 108,8 Milliarden Euro veranlagt, so viel wie 2014. mehr...


1876 - 1900 von 3368 Beiträgen