Nahles optimistisch SPD-Spitze startet Werbetour für Koalition

Auf GroKo-Werbetour: Die designierte SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles (3.v.l.) diskutiert bei einer SPD-Regionalkonferenz mit Mitgliedern.

Der Weg zur großen Koalition ist weit und steinig. Das weiß die SPD-Spitze und trommelt daher an der Basis emsig für ein Ja. Nach dem Auftakt ihrer Werbetour gibt sich die designierte Parteichefin Nahles optimistisch - auch wenn sie teils kritische Töne zu hören bekam. mehr...

Rangeleien und Wortgefechte: Rechter «Frauenmarsch» in Berlin nach Blockaden beendet

Rangeleien und Wortgefechte Rechter «Frauenmarsch» in Berlin nach Blockaden beendet

Für Frauenrechte wollen sie demonstrieren - sagen sie. Der «Frauenmarsch zum Bundeskanzleramt» ist allerdings aus dem AfD-Umfeld organisiert worden und richtet sich vor allem gegen die «fatale Flüchtlingspolitik der Altparteien». mehr...


Der Schriftzug "Denizfree" auf der Leuchttafel des Axel-Springer-Hauses in Berlin.

Gabriel: Annäherung ist mühsam Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat

Die Freilassung von Deniz Yücel hat in Deutschland Erleichterung und Freude ausgelöst. Der Journalist selbst aber spricht auch von Bitterkeit. Und zeigt damit, wie steinig der Weg zu einer Normalisierung der Beziehungen zur Türkei noch ist. mehr...


Holocaust-Leugner Gerhard Ittner diskutiert auf dem Postplatz in Dresden mit Polizisten.

Tumultartige Szenen Dresdner Polizei löst Neonazi-Kundgebung auf

Am Ende verliert der vorbestrafte Holocaust-Leugner Gerhard Ittner völlig die Beherrschung. Vor Gesinnungsgenossen prophezeit er in Dresden das Ende der BRD und droht Polizisten mit Vergeltung. mehr...


Russland begklagt «Propaganda»: Nicht weltpolitikfähig? EU will sich von Trump emanzipieren

Russland begklagt «Propaganda» Nicht weltpolitikfähig? EU will sich von Trump emanzipieren

Was will Trump? Sein Sicherheitsberater lässt in München viele Fragen offen. Europa will nicht mehr nur nach Washington starren, sondern das Schicksal in die eigene Hand nehmen. Aber geht das überhaupt? mehr...


Hat in Sachen der angeblichen Wahlbeeinflussung durch Russland den Hut auf: Der US-Sonderermittler Robert Mueller.

Lawrow spricht von «Geschwätz» Trump-Berater: Russische Wahleinmischung jetzt unbestreitbar

Die US-Anklagen gegen Russen und russische Einrichtungen wegen Wahleinmischung schlagen hohe Wellen. Trumps Sicherheitsberater sieht nun unwiderlegbare Beweise für den gezielten Versuch einer Wahlmanipulation. Und was sagt sein Chef, der Präsident? mehr...


Feinstaubalarm in Stutgart, der deutschen Großstadt mit den höchsten Werten dieses Schadstoffs.

Höchstens Stichproben möglich Polizei: Diesel-Fahrverbote nicht zu kontrollieren

Berlin (dpa) - Mögliche Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten sind aus Sicht der Polizeigewerkschaften wegen fehlender Kontrolle nicht durchzusetzen. mehr...


Nach Rückkehr von Deniz Yücel: Berlin hofft auf mehr Demokratie in der Türkei

Nach Rückkehr von Deniz Yücel Berlin hofft auf mehr Demokratie in der Türkei

Deniz Yücel ist frei. Aber in der Türkei sitzen noch viele Kollegen hinter Gittern, die Lage der Menschenrechte, der Justiz und der Pressefreiheit ist aus deutscher Sicht eher prekär. Außenminister Gabriel will die Hoffnung dennoch nicht aufgeben. mehr...


Die Zahl der Ermittlungen wegen Spionage in Deutschland hat sich im Vergleich zu 2016 verdreifacht. Symbolbild:

Nachrichtendienste «Spiegel»: Mehr Spionagefälle in Deutschland

Berlin (dpa) - Deutschland wird nach Angaben der Linken-Politikerin Martina Renner zunehmend zu einer «Spielwiese für ausländische Nachrichtendienste». mehr...


Wirbel um Abhör-Äußerungen: Hat Sarkozy Minister-Handys abhören lassen?

Wirbel um Abhör-Äußerungen Hat Sarkozy Minister-Handys abhören lassen?

Hinter verschlossener Tür nimmt der Chef der französischen Republikaner kein Blatt vor den Mund - doch ein Mitschnitt kommt an die Öffentlichkeit. Darin ist von Abhöraktionen im Élyséepalast die Rede. Aber der Politiker sieht das ganz anders. mehr...


Eine erste Annäherung gab es bereits: Moon Jae In, Präsident von Südkorea, und Kim Yo Jong, Schwester des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un.

Korea-Konflikt Seoul: Zeit nicht reif für Gipfel mit Kim Jong Un

Eine Woche lang wurde spekuliert, wie Moon Jae In mit der Einladung nach Pjöngjang umgehen wird. Jetzt macht er klar: Erst muss Nordkorea mit den USA ins Gespräch kommen. Danach sieht es aber nicht aus. mehr...


Migration: Merkel dringt auf gemeinsames europäisches Asylsystem

Migration Merkel dringt auf gemeinsames europäisches Asylsystem

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft, dass in der Europäischen Union bis Juni Fortschritte für ein gemeinsames Asylsystem erzielt werden können. mehr...


Donald Trump soll im Jahr 2006 eine Sex-Affäre mit dem damaligen Reality-TV-Star Karen McDougal gehabt haben.

Der US-Präsident un die Frauen Neuer Bericht über Sex-Affäre macht Trump zu schaffen

Trump und die Frauen: Erneut gibt es Gerüchte über eine Affäre. First Lady Melania entzog sich vorsichtshalber schon mal unangenehmen Reporterfragen. mehr...


Andrea Nahles und Olaf Scholz starten eine Werbetour für die Koalition mit der Union.

Mitgliederkonferenz SPD-Spitze startet Werbetour für Koalition mit Union

Die Umfragewerte sind mies, nun muss es für die SPD wenigstens mit der GroKo klappen. In Hamburg werben Andrea Nahles und der kommissarische Parteivorsitzende Scholz für den Koalitionsvertrag. mehr...


Die Maschine mit dem aus der Haft entlassenen «Welt»-Journalisten Deniz Yücel landet auf dem Flughafen Tegel.

Gabriel verneint Deal Deniz Yücel ist in Berlin eingetroffen

Monatelang hat sich kaum etwas im Fall Deniz Yücel bewegt. Dann wird der Journalist in der Türkei plötzlich freigelassen, wenige Stunden später trifft er in Berlin ein. Geheimdiplomatie spielt wohl eine Rolle. Einen «Deal» mit der Türkei soll es aber nicht gegeben haben. mehr...


Hat in Sachen der angeblichen Wahlbeeinflussung durch Russland den Hut auf: Der US-Sonderermittler Robert Mueller.

Wahleinmischung US-Sonderermittler Mueller klagt 13 Russen an

Sensation in der Russland-Affäre: Was Trump eisern als «Erfindung» abtut, führt nun zu gleich 16 indizienbewehrten Anklagen seines eigenen Justizministeriums. Die Folgen können erheblich sein. mehr...


Ursula von der Leyen hält die Eröffnungsrede der Münchner Sicherheitskonferenz 2018.

Sicherheitskonferenz Rufe: Europa soll als Militärmacht auftreten

Konflikte, Krisen, Bedrohungen - und keiner mehr da, der sich kümmert? Die USA von Präsident Trump sind nicht länger globale Ordnungsmacht, wird auf der Münchner Sicherheitskonferenz beklagt. Die Rufe nach mehr Europa werden lauter. mehr...


Schlechte Umfragewerte: SPD fällt auf Rekordtief

Schlechte Umfragewerte SPD fällt auf Rekordtief

Die SPD hofft, mit dem Stabwechsel an Andrea Nahles aus dem Tief herauszukommen. Da wirken die neuen Umfragewerte wie ein Schock. Was bedeutet der Absturz in der Wählergunst für den Mitgliederentscheid über die GroKo? mehr...


Bundeskanzlerin Merkel und Großbritanniens Premierministerin May nehmen an einer gemeinsamen Pressekonferenz nach einem Gespräch im Kanzleramt teil.

May bei Merkel May will in München über Zukunft zur EU reden

Europa wartet auf eine klare britische Linie beim Brexit - bisher vergeblich. Jetzt will Premierministerin May auf der Münchner Sicherheitskonferenz ihre Pläne für das künftige Verhältnis zur EU nach dem Brexit darlegen mehr...


Bundeskanzlerin Merkel und der polnische Ministerpräsident Morawiecki nach ihrem Gespräch im Bundeskanzleramt.

Antrittsbesuch Noch viel zu tun in deutsch-polnischen Beziehungen

Es war ein Antrittsbesuch in schwierigen Zeiten. Der neue polnische Regierungschef und die Kanzlerin bemühen sich um Entkrampfung. Erledigt sind die Kontroversen damit allerdings nicht. Besonders die Pläne für eine neue Gaspipeline durch die Ostsee sorgen für Streit. mehr...


André Poggenburg hatte Türken als «Kümmelhändler» und «Kameltreiber» bezeichnet.

Partei mahnt Poggenburg ab Verfassungsschutz: Weiter keine Beobachtung der AfD

Nach einer rassistischen Aschermittwochsrede eines AfD-Landesvorsitzenden sieht der deutsche Inlandsgeheimdienst weiter keinen Anlass, die Partei zu beobachten. mehr...


FDP-Chef Christian Lindner bietet der Union Unterstützung bei einer Minderheitsregierung an.

Positive Reaktion aus CDU FDP-Chef Lindner würde Minderheitsregierung unterstützen

Berlin (dpa) - Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat der Union angeboten, im Falle eines Scheiterns der großen Koalition eine Minderheitsregierung zu unterstützen. «Wir sind eine konstruktive und staatstragende Partei», sagte er dem Magazin «Focus». mehr...


Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu (r) empfängt seinen US-Amtskollegen Rex Tillerson in Ankara.

US-Außenminister in Ankara USA und Türkei wollen Beziehungen wieder normalisieren

Ankara (dpa) - Die Nato-Partner USA und Türkei wollen in Arbeitsgruppen ihre angespannte Beziehungen verbessern. mehr...


Würde gern im Amt bleiben: Außenminister Gabriel.

Umfrage Knappe Mehrheit will Gabriel als Außenminister behalten

Das wird der SPD zu denken geben: Rund die Hälfte der Deutschen möchte Sigmar Gabriel weiterhin im Außenministerium sehen. mehr...


Bundeswehr-Soldaten auf dem Militärstützpunkt im litauischen Rukla.

Mangelnde Einsatzbereitschaft Unionspolitiker fordern mehr Geld für die Streitkräfte

Die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr lässt zu wünschen übrig, das gibt selbst das Verteidigungsministerium zu. Jetzt rufen Unionspolitiker nach mehr Geld. Der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes schlägt derweil ironisch die Auflösung der Truppe vor. mehr...


2026 - 2050 von 5793 Beiträgen