Die Zentrale des IT-Sicherheitsspezialisten Kaspersky in Moskau.

Firma sieht sich als Opfer Zeitung: Kaspersky-Software spielte Rolle bei NSA-Datenklau

Die NSA wird gefürchtet für ihre Überwachung - doch der Abhördienst kann seine eigenen Geheimnisse schlecht schützen. Vom Computer eines externen Mitarbeiters sollen wertvolle Cyberwaffen nach Russland gelangt sein. Der Virenjäger Kaspersky gerät mit ins Kreuzfeuer. mehr...


Die Schatten von Flüchtlingen nach ihrer Ankunft in Deutschland im Herbst 2015.

YouGov-Umfrage Mehrheit der Deutschen will Obergrenze für Flüchtlinge

Bei den Verhandlungen über eine Jamaika-Koalition wird die Forderung nach einer Obergrenze für Flüchtlinge mit zu den schwierigsten Punkten gehören. Die Mehrheit der Deutschen befürwortet in dieser Frage die Sicht der CSU. mehr...


Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hat sich der Kampf um die politische Mitte «massiv verschärft».

Bertelsmann-Studie Etablierten Parteien laufen die bürgerlichen Wähler weg

Bei der Bundestagswahl schauten viele auf das Abschneiden der AfD. Laut einer neuen Studie gab es in der bürgerlichen Mitte die größten Verschiebungen - und eine neue Konfliktlinie. mehr...


Paul Ziemiak, hier im vergangenen Oktober, ist seit dem Jahr 2014 Bundesvorsitzender der Jungen Union.

Debatte um Polit-Kurs JU-Chef Ziemiak: Union muss konservatives Profil schärfen

Nach den dramatischen Verlusten für die Union bei der Bundestagswahl darf es kein «Weiter so» mehr geben, warnt der Chef der Jungen Union. CDU und CSU bräuchten ein konservativeres Profil - und junge Köpfe. mehr...


CSU-Landesgruppenchef Alexander glaubt nicht so recht an eine Jamaika-Koalition.

Streit um Obergrenze CSU tritt vor Unions-Spitzentreffen auf die Bremse

Müssen FDP und Grüne doch noch länger auf Jamaika-Gespräche warten? Am Sonntag wollen Merkel, Seehofer und Co. den quälenden Streit über die Obergrenze für Flüchtlinge ausräumen. Aber die Bayern bremsen. mehr...


Russlands Präsident Wladimir Putin (r) empfängt den saudischen König Salman bin Abdelasis al-Saud im Kreml.

Historischer Königsbesuch Moskau und Riad wollen Kooperation im Syrienkrieg stärken

Es geht um Öl und um Einfluss. Das Treffen von Kremlchef Putin mit dem saudischen König Salman gilt als Versuch Russlands, sein Image als mächtiger Akteur im Nahen Osten aufzuwerten. Wie eng können Russland und Saudi-Arabien bei Krisen wie in Syrien zusammenarbeiten? mehr...


Die AfD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel (M) stehen neben den neugewählten stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der AfD Bundestagsfraktion, (l-r) Tino Chrupalla, Beatrix von Storch, Roland Hartwig, Leif-Erik Holm und Peter Felser.

Weidel: Mehr Austritte möglich Von Storch wird AfD-Fraktionsvize

Während draußen vor dem Fenster des Sitzungssaales ein starker Wind über das Wasser der Spree peitscht, fragen sich die AfD-Abgeordneten, wer vielleicht als nächster die Fraktion verlässt. Ihre Chefin jedenfalls schließt weitere Abgänge nicht aus. mehr...


Ex-Geheimagent Werner Mauss stand in Bochum vor Gericht.

Steuerstrafprozess Ex-Geheimagent Mauss zu Bewährungsstrafe verurteilt

Der Steuerprozess gegen den legendären Ex-Agenten Werner Mauss ist mit einem Schuldspruch zu Ende gegangen. Doch anders als von der Anklage gefordert bleiben Mauss viele Jahre Gefängnis erspart. mehr...


Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz Maaßen (L), MAD-Präsident Gramm und BND-Präsident Kahl vor Beginn der Anhörung.

Geheimdienst-Kontrollgremium Drei Stunden, drei Geheimdienstchefs: Premiere im Parlament

Normalerweise geben die Nachrichtendienstchefs den Kontrolleuren im Bundestag nur hinter verschlossenen Türen Auskunft. Nun mussten sie das erstmals öffentlich tun. Eine erhellende Runde oder nur eine Gelegenheit für die Präsidenten, eigene Botschaften unterzubringen? mehr...


Premierministerin Theresa May beim Parteitag der britischen Konservativen in Manchester.

Britische Premierministerin Nach «Alptraumrede» wächst der Druck auf Theresa May

Sie kommt vom Regen in die Traufe: Die britische Premierministerin Theresa May ist nach ihrer Wahlschlappe und einer desaströsen Parteitagsrede heftig angeschlagen. Medien spekulieren bereits über ihren Rücktritt. mehr...


Der Bund der Steuerzahler legt sein diesjähriges «Schwarzbuch» zur Steuerverschwendung vor.

Solar-Mülltonne für 8000 Euro Steuerzahlerbund legt Beispiele für Verschwendung vor

Die Steuereinnahmen klettern von Rekord zu Rekord. Das verleite den Staat zur Verschwendung, rügt der Steuerzahlerbund seit Jahren. Und listet einmal mehr auf, wo Millionen verplempert werden. mehr...


Mitte März haben die Niederländer gewählt - eine neue Regierung haben sie immer noch nicht.

Schwierige Regierungsbildung Koalitions-Poker in den Niederlanden findet kein Ende

Schwierige Koalitionsgespräche in Berlin? - Wie schwierig Regierungsbildung sein kann, wissen die Niederländer nur allzu gut. Fast sieben Monate nach der Wahl haben sie noch immer keine neue Regierung. Jetzt fällt wohl der Rekord. mehr...


Rund 25 Prozent der Deutschen würden am liebsten erneut zu den Wahlurnen gehen.

Regierungsbildung Umfrage: Lieber Neuwahl als große Koalition

Berlin (dpa) - Rund 25 Prozent der Deutschen sind mit dem Ergebnis der Bundestagswahl so unzufrieden, dass sie neu wählen wollen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur hervor. mehr...


Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont spricht bei einer Pressekonferenz im Palau Generalitat in Barcelona.

Nach umstrittenem Referendum Stichtag Montag: Katalonien vor der «Scheidung» von Spanien

Der Konflikt um die Unabhängigkeit Kataloniens spitzt sich immer mehr zu. Die EU und Berlin schließen eine Vermittlung aus. Madrid will keinen Dialog und droht Barcelona. Die dortige Regierung bereitet unbeirrt die Abspaltung vor - zeigt aber auch Gesprächsbereitschaft. mehr...


US-Außenminister Rex Tillerson: «Alles was wir erreicht haben, haben wir als Team erreicht.»

US-Regierung Tillerson gelobt Trump die Treue

Die Rücktrittsgerüchte über US-Außenminister Rex Tillerson wurden immer lauter - jetzt sieht sich der Top-Diplomat zu einer Stellungnahme genötigt. Er denke nicht an Rücktritt und werde dem Land so lange dienen, wie es Präsident Trump für richtig hält. mehr...


Eine junge Rohingya-Frau hält im Palangkhali-Flüchtlingslager in der Nähe von Cox's Bazar (Bangladesch) ein Kind im Arm. Insgesamt liegt die Zahl der Rohingya-Flüchtlinge bereits bei über 500 000.

Über 500 000 Flüchtlinge «Erschütternde Tragödie»: UN fordern mehr Geld für Rohingya

Mehr als eine halbe Million Rohingya sind vor dem Militär Myanmars ins Nachbarland Bangladesch geflohen. Eine UN-Delegation schlägt nach einem Besuch in den Flüchtlingslagern Alarm. mehr...


Es geht Aussagen um Petrys zu Darlehen für die Finanzierung des Wahlkampfes der AfD in Sachsen.

Staatsanwaltschaft Dresden Frauke Petry wegen Meineids angeklagt

Ex-AfD-Chefin Frauke Petry bleibt nach ihrem Parteiaustritt in den Schlagzeilen. Nach Lage der Dinge muss sie sich vor Gericht verantworten, weil sie im Verdacht eines Meineids steht. mehr...


Nach dem Parteiaustritt von Frauke Petry hat sich nun ein Abgeordneter aus NRW aus der AfD-Bundestagsfraktion verabschiedet.

Alternative für Deutschland AfD-Bundestagsfraktion: NRW-Abgeordneter steigt aus

Erst hat sich Parteichefin Frauke Petry verabschiedet. Jetzt kehrt Mario Mieruch der AfD-Fraktion den Rücken. Bislang waren Petry nur einige Landtagsabgeordnete gefolgt. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer Ende Augist bei einer Wahlkampfveranstaltung in Bayreuth.

Regierungsbildung Unionsgerangel über Obergrenze auf dem Weg zu Jamaika

Beim Thema Einwanderung dürfte der Weg zu einem Jamaika-Bündnis besonders steinig werden - auch innerhalb der Union. Das Grummeln zwischen CDU und CSU wird lauter vor dem Treffen am Sonntag. mehr...


Wer wird wo sitzen? Plenarsaal des deutschen Bundestags im Reichstag in Berlin.

Erste Sitzung am 24. Oktober Parteien streiten über Bundestags-Sitzordnung

Vor der ersten Sitzung des neuen Bundestages ist Stühlerücken angesagt. Die Sitzordnung für die 709 Abgeordneten im Plenarsaal ist aber mehr als ein bloßes Raumproblem: Wer sitzt künftig halbrechts neben der AfD und welche Partei in der Mitte des Plenums? mehr...


Die EU-Kommission will das Mehrwertsteuersystem gegen Steuervermeidung und Betrug absichern.

Gegen Betrug und Schlupflöcher EU-Kommission schlägt radikale Mehrwertsteuerreform vor

Jahr für Jahr gehen den Ländern in der EU durch Steuervermeidung und Steuerbetrug Milliarden an Euro verloren. Die EU-Kommission will dem einen Riegel vorschieben. Doch das Vorhaben ist äußerst schwierig. mehr...


Für Arzneimittel muss immer mehr Geld ausgegeben werden.

Krankenkassen Ausgabenschub bei Arzneimittel

Immer neue teure Arzneimittel kommen auf den Markt - oft per Schnellverfahren. Viel zu halbherzig sind aus Sicht der AOK Versuche des Gesetzgebers, den stetigen Kostenschub in den Griff zu bekommen. mehr...


Die Bundesanwaltschaft hat für Beate Zschäpe lebenslange Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung gefordert, für Ralf Wohlleben und André E. jeweils zwölf Jahre Haft.

Befangenheitsanträge NSU-Prozess bis 24. Oktober unterbrochen

Eigentlich befindet sich der NSU-Prozess nach mehr als vier Jahren auf der Zielgeraden. Doch nach dem Plädoyer der Bundesanwaltschaft muss das Gericht schon wieder pausieren - wegen zweier Angeklagter. mehr...


226 - 250 von 2242 Beiträgen