Vor der Bundestagswahl Martin Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will in der Flüchtlingsfrage die Kanzlerin aus der Reserve locken.

Zwei Monate vor der Bundestagswahl wird die Flüchtlingspolitik wieder zum Thema: Die SPD gibt sich alarmiert und will die Kanzlerin aus der Reserve locken. Die CSU untermauert eine umstrittene Asyl-Forderung. mehr...

Willy Arteaga spielt auf seiner Geige während eine Anti-Regierungsdemonstration in Caracas.

Tränengasbeschuss Protestler und Violinist Arteaga in Venezuela verletzt

Arteaga begleitet die Proteste in Venezuela seit Monaten als musizierender Demonstrant mit seiner Violine. Über die Landesgrenzen hinweg erlangte er eine gewisse Bekanntheit. Jetzt wurde er verletzt. mehr...


Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte will das Kriegsrecht im von Dschihad-Kämpfern bedrohten Süden des Inselstaates bis zum Jahresende verlängern.

Kampf gegen Dschihadisten Philippinisches Parlament verlängert Kriegsrecht

Der philippinische Präsident Duterte kann seinen Kampf gegen Dschihadisten fortsetzen: Das Parlament billigte die Verlängerung des Kriegsrechts in der Region Mindanao bis zum 31. Dezember. An diesem Montag will er zu den Abgeordneten sprechen. mehr...


Israelische Grenzpolizisten bewachen am Tempelberg in Jerusalem den Eingang zur al-Aqsa-Moschee.

Nach blutigen Unruhen Internationale Bemühungen um Beruhigung von Tempelberg-Krise

Der Streit um Metalldetektoren am Tempelberg in Jerusalem droht weiter zu eskalieren. Die internationale Gemeinschaft ruft Israel und die Palästinenser zur Mäßigung auf. Aber ein Einlenken zeichnet sich bisher nicht ab. mehr...


Ein älterer Mann bei der Arbeit.

Frauen arbeiten länger Bericht: Renteneintrittsalter leicht gestiegen

Berlin (dpa) - Arbeitnehmer in Deutschland sind nach einem Medienbericht 2016 etwas später in Rente gegangen als im Vorjahr. mehr...


US-Justizminister Jeff Sessions hatte mehrfach bestritten, mit dem russischen Botschafter Kisljak über den Wahlkampf 2016 gesprochen zu haben.

Bericht über Russland-Gespräch US-Justizminister Sessions soll die Unwahrheit gesagt haben

Der Druck auf Justizminister Jeff Session wächst. In der Russland-Affäre kommen immer mehr Zweifel an seiner Darstellung zu Gesprächen mit dem russischen Botschafter auf. Auch Trump geht zu seinem Minister zunehmend auf Distanz. mehr...


US-Präsident Donald Trump spricht in seinem Tweet von einer «vollständigen Macht» zur Begnadigung.

Antwort auf Untersuchungen Trump betont Befugnis zu Begnadigungen in Russland-Affäre

Die Russland-Affäre macht Donald Trump und seinen engsten Beratern zu schaffen. Nun bringt er die Möglichkeit einer Begnadigung ins Spiel - auch für sich selbst. mehr...


Bewaffnete Anhänger der Hamas protestieren in Gaza-Stadt gegen die von Israel aufgebauten Metalldetektoren am Eingang zur Al-Aksa-Moschee am Jerusalemer Tempelberg.

Tempelberg-Krise Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel reagiert mit einer Razzia auf den tödlichen Anschlag auf eine Familie in einer Siedlung im Westjordanland. Nach blutigen Unruhen wegen eines Streits um den Tempelberg haben die Palästinenser die Beziehungen zu Israel eingefroren. mehr...


Irakische Soldaten nahe der Front in Mossul.

Radikalisierung übers Internet Vermisste 16-Jährige aus Sachsen im Irak identifiziert

In der einstigen IS-Hochburg Mossul haben Spezialeinheiten auch bewaffnete Ausländerinnen gefasst. Nach Berichten über die Festnahme einer 16-Jährigen aus Sachsen wurde die Deutsche nun identifiziert. Zu den genauen Umständen äußert sich die Staatsanwaltschaft Dresden aber noch nicht. mehr...


Offener Brief in der «Bild» : Gabriel: Deutschtürken gehören zu uns

Offener Brief in der «Bild» Gabriel: Deutschtürken gehören zu uns

Zwischen Deutschland und der Türkei wird das Klima immer frostiger. Doch dem Außenminister ist wichtig: Das soll nicht den Menschen gelten - auch nicht den vielen mit türkischen Wurzeln in Deutschland. mehr...


Haushaltsexperte Johannes Kahrs vertritt in der SPD den konservativen Seeheimer Flügel.

Kahrs: «Im Bund keine Option» Rufe nach schärferer Absage an Rot-rot-grün in der SPD

Mehrere SPD-Politiker haben sich zwei Monate vor der Bundestagswahl gegen eine Koalition mit der Linken ausgesprochen. mehr...


Ägypten vermittelt : Russland vereinbart Sicherheitszone mit syrischen Rebellen

Ägypten vermittelt Russland vereinbart Sicherheitszone mit syrischen Rebellen

Moskau (dpa) - Im Syrien-Konflikt hat sich das russische Militär nach eigener Darstellung mit Kämpfern der Opposition auf Details einer Sicherheitszone östlich der Hauptstadt Damaskus geeinigt. mehr...


Katars Emir Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani im Golf-Kooperationsrat: Die Golfstaaten haben die Beziehungen zu Katar abgebrochen.

Versöhnliche Töne Katars Emir setzt im Streit mit Nachbarn auf Dialog

Doha (dpa) - Im Streit mit seinen arabischen Kritikern schlägt das Golf-Emirat Katar versöhnliche Töne an. Man hoffe, den Konflikt im Dialog und auf dem Verhandlungsweg zu lösen, sagte Emir Tamim bin Hamad Al-Thani in einer Fernsehansprache. mehr...


Er tritt zurück: Der Presseprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer.

Nach Disput mit Präsident Stühlerücken im Weißen Haus - Trumps Sprecher Spicer geht

Genau sechs Monate ist es her, dass Sean Spicer zum ersten Mal mit einem Kommentar für ungläubige Empörung bei Journalisten sorgte. Immer wieder gab es seitdem Rücktrittsgerüchte um ihn. Nun schmeißt Spicer tatsächlich hin. mehr...


Bei den Leuten: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz spricht einem Besuch im Hamburger Airbus-Werk mit Beschäftigten in der Endmontagelinie.

Gesundheitliche Gründe Schulz muss vorerst auf Kampagnenchef verzichten

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz muss zwei Monate vor der Bundestagswahl vorerst auf seinen Kampagnenchef Markus Engels verzichten. Der 49-Jährige fällt aus gesundheitlichen Gründen für mehrere Wochen aus, wie ein SPD-Sprecher auf Anfrage bestätigte. mehr...


Kreuz am Wegesrand in Neukirchen. Für viele Menschen heute gibt es schlicht Wichtigeres als Religion.

Austritte aber rückläufig Kirchen verlieren wieder gut halbe Million Mitglieder

Etwa 55 Prozent der Menschen in Deutschland gehören noch einer der beiden großen christlichen Kirchen an. Die Zahl der Katholiken und Protestanten sinkt kontinuierlich. Immerhin gab es 2016 weniger Austritte, betonen die Verantwortlichen. mehr...


BKA-Präsident Holger Münch hält die Terrorgefahr durch Linksextremisten in Deutschland für überschaubar.

Extremismus BKA-Chef sieht geringe Gefahr durch linke Gefährder

Die größte Terrorgefahr geht in Deutschland dem Bundeskriminalamt zufolge weiter von islamistischen Gefährdern aus. Auch bei Rechtsextremisten bestehe die Gefahr der Bildung terroristischer Strukturen. Die Bedrohung durch Autonome sei dagegen überschaubar. mehr...


Der polnische Präsident Andrzej Duda.

Umstrittene Justizreform Polens Präsident stimmt Gespräch mit Gerichtspräsidentin zu

Zehntausende hatten am Donnerstag vor dem Warschauer Präsidentenpalast gegen die geplanten Justizreformen demonstriert. Die EU droht Warschau Sanktionen an. Jetzt ist Polens Präsident zum Gespräch mit der Ersten Vorsitzenden des Obersten Gerichts bereit. mehr...


Sicherheitskräfte und Demonstranten bekämpfen sich auf einer Demonstration in Caracas.

Proteste gegen Maduro Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Tote, Drohungen und eine Wahl, die endgültig zur Gewaltexplosion führen kann. Venezuela, reich mit Öl gesegnet, versinkt im Chaos. mehr...


US-Präsident Donald Trump spricht in Washington, im Roosevelt-Zimmer des Weißen Hauses.

«Extrem verstörend» Demokraten warnen vor Einfluss auf Russland-Ermittlungen

Trump soll sich nach Medienberichten bei seinen Anwälten erkundigt haben, inwieweit er Vertraute, Familienmitglieder und sogar sich selbst bezüglich möglicher Vergehen in der Russland-Affäre vorauseilend begnadigen könnte. mehr...


Der deutschen Regierung reißt angesichts einer immer bedrohlicheren Menschenrechtslage in der Türkei der Geduldsfaden. Außenminister Sigmar Gabriel gibt im Auswärtigen Amt ein Statement anlässlich der diplomatischen Krise zwischen Türkei und Deutschland.

Diplomatische Krise Deutschland und Türkei bleiben auf Konfrontationskurs

Keine Entspannung in der diplomatischen Krise zwischen Berlin und Ankara: Der türkische Präsident Erdogan fordert Deutschland zur Besinnung auf. Ein deutscher Minister vergleicht den Nato-Partner mit der DDR. mehr...


Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen zeigt sich besorgt über die zunehmenden Aktivitäten des türkischen Geheimdienstes in Deutschland.

Einschüchterung von Kritikern Maaßen besorgt über türkische Spionage in Deutschland

Der türkische Geheimdienst agiert als Verfassungsschutz vermehrt in Deutschland und soll versuchen, Erdogan-Gegner «einzuschüchtern». Verfassungsschutzpräsident Maaßen zeigt sich besorgt. mehr...


SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kommt nicht aus dem anhaltenden Umfrage-Tief heraus.

ZDF-«Politbarometer» Schulz und SPD verharren im Umfrage-Tief

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz versucht sich Angela Merkel zu stellen. Doch auch sein «Zukunftsplan» führt ihn bislang nicht aus den schlechten Umfragewerten heraus. mehr...


Schwule und Lesben dürfen künftig in Deutschland heiraten und damit auch gemeinsam Kinder adoptieren.

Gleichstellung Homosexueller Steinmeier unterzeichnet Gesetz zur Ehe für alle

Jetzt fehlt nicht mehr viel bis zur Ehe für alle. Nachdem der Bundespräsident das Gesetz «ausgefertigt» hat, könnte es Anfang Oktober in Kraft treten. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

NRW Kirchen in NRW verlieren weiter Mitglieder

In Nordrhein-Westfalen leben immer weniger Katholiken und Protestanten. Grund ist weniger die Austrittswelle. Den Kirchen sterben die Mitglieder weg. mehr...


2301 - 2325 von 3398 Beiträgen