Katalonienkrise Puigdemont sagt Reise nach Madrid ab - scharfe Kritik

«Estelada»-Flaggen der Unabhängigkeitsbewegung Kataloniens sowie spanische Nationalflaggen hängen in Barcelona an Balkonen.

In der Katalonienkrise tickt die Uhr. Das katalanische Regionalparlament und der spanische Senat stehen vor großen Entscheidungen. In dieser Phase hat der katalanische Regierungschef ein Treffen in Madrid abgesagt. mehr...

Die Ermittler beschlagnahmten mehrere Pistolen, mehrere Gewehre sowie Munition verschiedenen Kalibers.

Islamistenumfeld Waffen und Munition bei Razzia in Berlin beschlagnahmt

Über Monate hatten die Berliner Ermittler den Verdächtigen im Blick. Er soll Waffen gehortet und mit der Islamistenszene zu tun gehabt haben. Nun erging gegen ihn Haftbefehl. mehr...


ÖVP-Chef Sebastian Kurz (l) und FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache beginnen in Wien die Koalitionsgespräche.

Wien Erste Runde der Koalitionsgespräche in Österreich «positiv»

Die Konservativen und die Rechtspopulisten in Österreich nähern sich bei ersten Verhandlungen nach der Wahl an. Die Stimmung scheint gut. ÖVP-Chef Sebastian Kurz sieht aber auch «schwierigere Phasen» kommen. mehr...


Polizisten überwachen eine Sammelabschiebung auf dem Flughafen Leipzig-Halle.

Siebte Sammelabschiebung Abschiebeflug nach Afghanistan: 14 Männer landen in Kabul

Zwei schwere Anschläge mit mindestens 74 Toten gab es vergangene Woche in Kabul. Deutschland schiebt trotzdem weiter in das Land ab. Erstmals wurden nun auch Männer heimgeschickt, denen der Staat eine Verweigerungshaltung im Asylverfahren vorwirft. Was bedeutet das? mehr...


Das Europäische Parlament in Straßburg debattiert über sexuelle Belästigung in den eigenen Reihen.

In eigenen Reihen Sexuelle Belästigung im EU-Parlament: «Wir auch»

Nicht nur in Hollywood, auch in der EU-Blase in Brüssel und Straßburg ist sexueller Missbrauch ein Problem. Während der Plenarwoche des Europaparlaments kommt Bewegung in das Thema. mehr...


Wo Glyphosat gesprüht wird, wächst sprichwörtlich kein Gras mehr - und auch kein Kraut, Strauch oder Moos.

Unkrautvernichter Ungewisse Zukunft von Glyphosat in Europa

Beim Thema Glyphosat gehen die Emotionen hoch - sowohl bei Befürwortern wie auch Gegnern des Herbizids. Die EU ringt um eine klare Linie. mehr...


In einem Referendum hatten vor einem Monat 92 Prozent der Wähler für eine Abspaltung gestimmt.

Nordirak Streit mit Bagdad: Kurden bieten Kompromiss an

Nach dem Vormarsch irakischer Truppen versuchen die Kurden, den Konflikt zu entschärfen. mehr...


Der Solidaritätszuschlag soll bis 2021 komplett abgebaut werden.

Leitlinien für Finanzpolitik Jamaika einigt sich auf Einhaltung der «Schwarzen Null»

Die Jamaika-Unterhändler haben sich darauf verständigt, auch künftig keine neuen Schulden zu machen und den Solidaritätszuschlag abzubauen. Auch die von den Grünen geforderte Vermögensteuer ist wohl von Tisch. mehr...


Der neugewählte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble.

Mehr Abgeordnete denn je Schäuble: Mehrausgaben für Parlament nicht entscheidend

Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat Kritik an den Kosten für das auf 709 Abgeordnete angewachsene Parlament zurückgewiesen. In den ARD-«Tagesthemen» sagte er, es sei eine wichtige, aber nicht die entscheidende Frage, dass der Bundestag ein paar hundert Millionen Euro mehr koste. mehr...


Die neuen Mitgliedern des mächtigen Ständigen Ausschusses des Politbüros sind alle zu alt, um Xi (M.) nach 2022 zu beerben.

Parteikongress Xi auf dem Höhepunkt der Macht - Nachfolger nicht in Sicht

Seit dem Staatsgründer Mao Tsetung hatte kein chinesischer Führer mehr so viel Macht. Xi Jinping sucht den «Wiederaufstieg Chinas» in der Welt, fordert Gehorsam. Will er sogar eine dritte Amtszeit? mehr...


Nach 100 Tagen U-Haft: Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Nach 100 Tagen U-Haft Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Die Bundesregierung fordert seit Monaten die Freilassung von Peter Steudtner und anderer inhaftierter Deutscher in der Türkei - erfolglos. Steudtner wird nun der Prozess gemacht. Amnesty spricht von einem «Angriff auf die Menschenrechte in der Türkei». mehr...


Konstituierende Sitzung des 19. Deutschen Bundestages: In der Mitte der AfD-Abgeordneten sitzt Albrecht Glaser. Er ist bei der Wahl für das Amt des Vizepräsidenten des Bundestags auch im dritten Wahlgang durchgefallen.

Bundestag startet mit Eklat AfD-Kandidat Glaser fällt in drei Wahlgängen durch

Gleich zum Auftakt kracht es im neuen Bundestag. Bei der Vizepräsidentenwahl wird die AfD ausgebremst. Schäuble mahnt zur Fairness: «Prügeln sollten wir uns hier nicht.» Ganz nebenbei gibt es einen Vorgeschmack auf Jamaika. mehr...


Demnächst Koalitionspartner? ÖVP-Chef Sebastian Kurz (l.) und der FPÖ-Vorsitzende Heinz Christian Strache.

Kurz will «anderen Stil» Wien: Konservative und Rechtspopulisten auf Koalitionskurs

Das ging schnell: Österreichs Wahlsieger Sebastian Kurz hat sich schon gut eine Woche nach der Wahl für die rechte FPÖ als möglichen Bündnispartner entschieden. Es gibt aber noch eine andere Variante. mehr...


Der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman spricht bei der Eröffnungszeremonie einer Konferenz in Riad.

Liberalisierung Saudischer Kronprinz verspricht «moderaten Islam»

So deutlich hat sich der kommende Herrscher Saudi-Arabiens noch nie zur Zukunft des Landes geäußert: Die ultrakonservative Monarchie soll moderat werden, verspricht er. Dies bedeutet auch eine Konfrontation mit den Gelehrten. mehr...


Ein Bild aus harmonischeren Tagen: Senator Bob Corker im November 2016 in der Lobby des Trump Tower in New York.

Ranghoher Republikaner Topsenator Corker: Trump hat Probleme mit der Wahrheit

«Parteifreund» kann man dazu nur noch schlecht sagen: US-Senator Bob Corker, ein republikanisches Schwergewicht, bescheinigt Donald Trump rundheraus «große Schwierigkeiten mit der Wahrheit». Trump keilt wie immer zurück. mehr...


Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping während der Eröffnungszeremonie des 19. Parteitages der Kommunistischen Partei Chinas.

Neue Ära als Weltmacht? Chinas Kommunisten krönen Xi zum neuen Mao

Mao gründete das kommunistische China, Deng brachte den Wohlstand. Xi will China jetzt zur Weltmacht machen. Der Parteikongress verankert seine Alleinherrschaft in den Statuten - für ein «neues Zeitalter». mehr...


Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat, das auch auf deutschen Feldern eingesetzt wird, steht im Verdacht, krebserregend zu sein.

Unkrautvernichtungsmittel Kürzere Zulassung: EU-Kommission rudert bei Glyphosat zurück

Das Europaparlament fordert ein vollständiges Verbot des umstrittenen Unkrautkillers in fünf Jahren. Da positioniert sich auch die EU-Kommission neu. mehr...


Die britische Premierministerin Theresa May und EU-Ratspräsident Donald Tusk in Brüssel.

Absage noch denkbar EU-Ratspräsident: «No Brexit» ist ein mögliches Szenario

Weicher, harter oder gar kein EU-Austritt Großbritanniens? EU-Ratspräsident Donald Tusk räumt auch der dritten Möglichkeit Chancen ein. mehr...


Das Bundesverfassungsgericht muss über die Klagen der Länder Berlin und Hamburg gegen die Volkszählung Zensus 2011 verhandeln.

Teurer Bevölkerungsschwund Regierung verteidigt Volkszählung vor Verfassungsgericht

Seit der Volkszählung von 2011 steht fest: Deutschland hat weniger Einwohner als gedacht. Für Städte wie Hamburg und Berlin sind die Folgen schmerzhaft. In Karlsruhe rütteln sie an der Statistik. mehr...


Der FDP-Abgeordnete Hermann Otto Solms hat die erste Bundestagssitzung eröffnet. Foto: dpa

Berlin Solms regt Reform des Wahlrechts an

Der FDP-Abgeordnete Hermann Otto Solms hat in seiner Eröffnungsrede zur ersten Sitzung des neuen Bundestages eine Reform des Wahlrechts angemahnt. mehr...


Wolfgang Thierse: «Ich kann nur raten, dass der Bundestag sich nicht auf die AfD fixieren lässt und nicht über jedes Stöckchen springt, das sie hinhält».

Umgang mit der AfD Thierse: Bundestag sollte sich nicht auf AfD fixieren

Berlin (dpa) - Kurz vor der ersten Sitzung eines Bundestags mit Vertretern der AfD hat der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) zu einem gelasseneren Umgang mit der Partei aufgerufen. mehr...


Kinder der muslimischen Minderheit Rohingya warten in Thaingkhali (Bangladesch) auf die Essensrationen einer Hilfsorganisation.

Flüchtlingsdrama in Asien USA verschärfen wegen Rohingya-Krise Kurs gegenüber Myanmar

Washington (dpa) - Wegen der anhaltenden Gewalt gegen die muslimische Minderheit der Rohingya in Myanmar wollen die Vereinigten Staaten ihren Kurs gegenüber Myanmar verschärfen. mehr...


Ein Junge löst in einer Schule in Burundi an der Tafel Mathematikaufgaben.

Unesco-Bericht 264 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule

Zu den Zielen der UN gehört auch "Bildung für alle". Tatsächlich ist der Schulbesuch für Millionen Kinder aber weiter nur ein Traum. mehr...


Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel, Agrarminister Christian Meyer und der Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin beim Parteirat der niedersächsischen Grünen.

Machtvakuum in Hannover Parteirat der niedersächsischen Grünen lehnt Jamaika ab

Hannover (dpa) - Nach dem unklaren Wahlausgang in Niedersachsen haben sich die Grünen am Montag gegen eine Jamaika-Koalition ausgesprochen. mehr...


SPD-Chef Martin Schulz (L) zusammen mit dem designierten SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.

Klingbeil soll General werden Holprige Personalaufstellung bei der SPD

Die SPD tauscht nach dem Wahldebakel einiges Personal aus. Parteichef Schulz stößt dabei reihenweise Genossen vor den Kopf. Es knatscht an vielen Ecken. Doch zumindest der große Knall in der Fraktion bleibt aus. mehr...


2326 - 2350 von 4590 Beiträgen